Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Überspannungsschutz prüfen
01-11-2016, 10:21
Beitrag: #1
Überspannungsschutz prüfen
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich würde gern mal einige Meinungen hören zur Überprüfung von Überspannungsschutzmodulen.

Von Dehn gibt es ja ein Ableiter-Prüfgerät (https://www.dehn.de/de/500/34070/Familie...aete.html) zur Überprüfung von Überspannungsschutzmodulen.

Wie wird das bei euch gehandhabt? Prüft ihr die Module im Zuge der Wartungen bzw. werden die ÜSS-Module überhaupt regelmäßig geprüft.

Das Prüfgerät selbst ist jedenfalls nicht bei unserem Lieferanten für Brandmeldetechnik im Lieferprogramm (obwohl wir dort den ÜSS selbst beziehen) und selbst unser Elektrogroßhandel bestellt dieses Gerät nur auf Anfrage.

Wie sind eure Erfahrungen / Meinungen zu diesem Thema allgemein bzw. welche Prüfgeräte benutzt ihr?

Lieben Dank vorab.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-11-2016, 13:23
Beitrag: #2
RE: Überspannungsschutz prüfen
Die LSA-Komponenten von Dehn kann man mittels Ohmmeter messen. Hochohmig = OK, niederohmig = defekt
Im Fehlerfall geht die Anlage dann sowieso auf Störung-Erdschluss.

Bei den anderen Ableitern habe ich leider keine Erfahrungen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste