Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Überwachungskamera vor der Tür
16-09-2016, 17:01
Beitrag: #1
Überwachungskamera vor der Tür
Hallo zusammen,

Ich wende mich an euch weil ich nicht weiß ob ich im Recht bin und was ich darf und was nicht...

Zu den geschenissen...
Ich wohne in alleine als Mieter über einer Pommesbude.
Da die Mieterin der Pommesbude mich hier quasi raus Eckeln will weil ich öfter mal im Keller an meinem Fahrrad mit Hilfsmotor schraube habe ich keine ruhige Minute mehr wenn Sie da ist..
Ständig kommt Sie in den Hausflur den Sie nie betreten muss weil Sie 2 andere Ausgänge hat... geht in meinen Keller und schnüffelt an meinen Sachen.
Terrorisiert auch den Vermieter und erzählt bei den Nachbarn ich zahle keine Miete und sei Kriminell und was weiß ich nicht...
Das es mittlerweile schon so weit geht das Sie es bekannten und Freunden erzählt sowie den Kunden im Laden.
Vor die Tage war meine Freundin unten und es stand ein Kerl vor der Tür der hier weder unten im Laden arbeitet noch hier wohnt...
Dieser hatte auch schon mal im Auftrag meine Klingel von der Hauswand abgerissen was ich auch nur durch die Kamera heraus fand...
Diese zeigt oben von einem Fenster runter vor die Haustür.
Eine einfache Webcam durch nen Fensterspalt mit einem Raspberry Pi...
Das Bildmaterial wird 24 Stunden gespeichert und danach Automatisch gelöscht.
Gerade vorhin kam ich vom Einkaufen und sie stand bei den Nachbarn und lästerte über mich ab...

Nun zu meiner Frage darf ich den meine Haustür filmen?
Ich bin ja der einzige der hier wohnt.
Und möchte mich vor weiteren Attacken, Angriffen und Beschädigungen schützen.
Der einzige der auf die Cam Zugriff hat bin ich selbst vom Handy.

Die Ladenbesitzerin hat übrigens auch eine Cam die in den Hinterhof zeigt und mich filmt wenn ich an meinen Mülltonnen bin.
Dieses stört mich ebenfalls und ich möchte das nicht.

Wer kann mir da evtl. weiter helfen und Tipps geben?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
16-09-2016, 20:28
Beitrag: #2
RE: Überwachungskamera vor der Tür
(16-09-2016 17:01)Bastihase schrieb:  Ich wende mich an euch weil ich nicht weiß ob ich im Recht bin und was ich darf und was nicht...

Da bist du jetzt komplett falsch abgebogen.
Warum?
Weil dir hier keiner eine juristische Rechtsauskunft geben kann die hieb und stichfest ist. Nicht mal wenn es ein Jurist wäre der sich hier in diesem Forum verlaufen hätte würde er dir eine public Rechtsberatung geben.
Geh ganz einfach wenn du gerne streiten willst und auf dein Recht pochst zum Anwalt deines Vertrauens und lass den mal machen.
Alles Andere ist Mumpitz und Stammtischgejohle da kommt gar nichts raus.
Recht haben und Recht bekommen sind bei Justizia zwei ganz verschiedene Abteilungen in unserer demokratischen Diktatur. Soll heissen; Du kannst zwar sagen was du willst, aber am Ende tun die sowieso was sie wollen.Cool
..
Aus Erfahrung anderer Leute mit Nachbarstreitigkeiten kann ich dir bei solchen Angelegenheiten aber sagen es ist besser, wenn es möglich ist, zu gehen als zu streiten. Du glaubst nicht zu was Leute heutzutage sich hinreissen lassen um jemanden das Leben zu vermiesen.
Es kann der beste Mensch nicht in Frieden leben wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt. Da wirst nicht glücklich sondern nur krank.

Zur Installation und Parametrierung einer Terxon Anlage werden E-Technische Grundkenntnisse benötigt. Das beiliegende Errichterhandbuch ist kein Verpackungsmaterial. Helfe jedem gerne auf sein Terxonpferd, aber diesbezüglich keine PN. Von DIY and Error sollten doch alle was haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
16-09-2016, 20:38
Beitrag: #3
RE: Überwachungskamera vor der Tür
Was soll man dir raten?
Gleiches mit gleichem vergelten?
Du kannst ihr die Polizei vorbeischlichen, um die Position der Kamera feststellen zu lassen, die öffentlichen Bereich filmt. Da kriegt sie eine auf den Deckel.
Das wird für dich wiederum kontraproduktiv ausfallen, da die Gutste dann andere Geschütze auffährt. Weiber sind da sehr kreativ und leider wird denen aufgrund der Möpse immer anders geglaubt als unsereinem. Wahrheit tut weh.
Wenn du die nächste kam aufhängst, wirst du an deinen Waffen gemessen.
So entsteht ein Krieg, den keiner gewinnt.
Such dir nen Bikerklub und bezahl denen ein Fässchen Bier. Schildere dein Problem und dir wird geholfen. Big Grin
Ist zwar nicht die feine Forumsart, die Aufsicht sehe es mir nach, aber ich gehöre zu der Fraktion, die einen 300er Hinterreifen fährt und ab und zu schwarze Lederklamotten trägt.
Wenn wir einen oder zwei Besuche machen, erledigen sich einige Streitigkeiten von selbst. nicht falsch verstehen, wir setzen keine Gewalt ein. Wir sprechen über ein Problem, das dann in den meisten Fällen keines mehr ist.
Wenns dann doch zum Anwalt geht, sind wir außen vor.
Dann soll es so sein. Doch so manchem Mitbürger mit Rechtschutzversicherung muss man manchmal die Grenzen aufzeigen. Big Grin
Das hätte auch mal meine Knutschdogge leisten können, leider habe ich den Großen wegen Alterschwäche im Garten begraben müssen.
Dein Problem ist die Alte. Du hast der irgendwas über der Leber geschi....en.
Das nimmt sie dir übel.
Entweder du suchst das Gespräch mit ihr oder du ergreifst Maßnahmen.
Technisch kann eine Kamera dir nicht helfen

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
17-09-2016, 14:37
Beitrag: #4
RE: Überwachungskamera vor der Tür
Würde mich auch eher an ein Forum wenden, das sich mit rechtlichen Themen beschäftigt. Würde mal bei dem Anwalt XYZ auf Youtube vorbeischauen, der hat zu dem Thema letztens ein Video gemacht. Finde das leider gerade nicht mehr.

--------
Freut mich, dass du das Video nicht mehr findest
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
05-12-2016, 10:09
Beitrag: #5
RE: Überwachungskamera vor der Tür
Sie darf nicht den Hof überwachen, weil damit du in deinem Persönlichkeitsrecht auch recht am eignen Bild verletzt bist. Aber genauso wenig darfst du eine Kamera auf den Eingang richten, da er ja nicht dein privates grundstück ist und auch von anderen genutzt wird. Aber du kannst sie rankriegen , wenn sie dich überwacht. Auch wenn es sich um ne Atrappe handelt,schon allein der Verdacht überwacht zu werden verletzt das Persönlichkeitsrecht. Droh ihr mit dem Anwalt

außerdem kannst du das einfach googlen, du bist niht der einzige der solche Probleme hat, da gibt es viele Ratgeber und Foren, in denen das thema behandelt wird.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10-12-2016, 00:13
Beitrag: #6
RE: Überwachungskamera vor der Tür
Ich mach' das hier jetzt mal zu...
VG Olli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  3G-Überwachungskamera Flajzar chris1958 5 3.479 19-10-2014 11:41
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Verdeckte Überwachungskamera gesucht MisterQ 2 1.408 25-02-2014 10:10
Letzter Beitrag: mliebermann
  Kabellose Überwachungskamera - frage imac 1 858 21-02-2014 21:57
Letzter Beitrag: Pidi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste