Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ABUS FOS 550 E
26-07-2016, 08:49
Beitrag: #1
ABUS FOS 550 E
Hallo zusammen,

Mir hat es eine ABUS Secvest 2WAY oder IP angetan.
Bei den Fenstern kann ich je nach Typ folgende Sensoren wählen:
- FTS 96 E
- FOS 550 E
Beide sind eigentlich Fenstersicherungen, die aber mit der Zentrale kommunizieren können sollen. Besonders gefällt mir daran, dass beide schon Einbruchversuche detektieren, also nicht erst losschlagen, wenn das Fenster offen ist.

Frage 1: sehe ich das richtig, dass ich beim FOS 550 E das Fenster einfach nur schliessen muss (ohne Schlüssel!), bevor ich die Alarmanlage scharf stelle? Da ist ja noch ein Schlüssel dabei, der wohl den Fenstergriff arretiert. Brauche ich diesen Schlüssel überhaupt? Ich habe im Forum über das FTS 99 E etwas über 'Kindersicherung/Spielzeug' gelesen.
Wenn der schwarze Mann die Scheibe einschlägt (3-fach-Verglasung) und dann den Fenstergriff betätigt, geht der Alarm ja auch los, oder?

Frage 2: Ist der Hauptunterschied zwischen dem FOS 550 E und dem FTS 99 E nur, dass ich bei ersterem mit einem Handgriff erledige, wozu ich bei letzterem zwei Handgriffe brauche?

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
(Sagt meine Frau Confused)
Gruß Franke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste