Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Android Geräte sicher machen
06-01-2018, 02:52
Beitrag: #2
RE: Android Geräte sicher machen
Also im Grunde dreht sich hauptsächlich alles hier mehr um Alarm- und Sicherheitsanlagen und alles was damit zusammenhängt.
Das heißt jetzt nicht, dass alles andere nicht gefragt werden kann.

Bist nur etwas in der Kategorie verrutscht. ;-)
Vielleicht wird der Mod das in die richtige Richtung schieben.

Nun deine Frage kann man so pauschal nicht mit einem Satz beantworten.
Sich einen Virenscanner aufs Handy zu laden und zu denken nun bin ich sicher ist auf jeden Fall ein Trugschluss.
Zum anderen haben wir das Problem das das OS vom Hersteller ausgeliefert wird.
Ist nun eine Sicherheitslücke bekannt die das OS Ansicht betrifft ist man auf den Hersteller angewiesen ob der da schnell was fixed.
Hast du ein Handy was schon wieder vom Modell her abgekündigt ist steht man auf dem Schlauch und kann nur hoffen das es noch
mit Updates versorgt wird. Du weißt ja wie kurzlebig die Handywelt ist.
Da wird kostentechnisch in "alte Modelle" nicht unbedingt mehr viel Energie aufgewendet.

Einige Hersteller updaten die einzelnen Komponente mittlerweile über den Playstore.
Das geht schneller und ist auch ein Schritt in die richtige Richtung.

Das sind aber nur die Aspekte die das OS an sich betreffen.
Wenn du dir Apps aus unbekannten Quellen installierst oder dein Gerät rootest schießt du dir selber ins Bein.
Ob alle Apps aus dem Playstore gut sind ist auch kein Garant mehr.
Wenn du den letzten Bericht gelesen hast, weist du ja auch das in den Apps jede Menge Schnüffelsoft stecken kann.

Wie du siehst gibt es keine Allheillösung die man mit einer "APP" mal eben ausmerzen kann.
Ein wenig Brain 2.0 gehört auch dazu. Ich für mich kann auch nicht ausschließen ob nicht doch in irgendeiner App
bei mir was schlummert von dem ich nix weis oder sich viel später erst herausstellt das da doch was war.

Für ich bedeutet Sicherheit das ich Herr der Lage bin. Aber das hört spätestens mit dem Betriebssystem auf was von Tante G**gle kommt.
Auch A**le ist da kein Weisenknabe.
Darüber solltest du dir im Klaren sein. Und wenn du ehrlich bist hast du sicher auch schon eine App installiert die warum auch immer
Zugriff auf Kontakte /Standort etc. wollte mal eben abgenickt. Ich schließe mich da nicht aus.
Von daher sind wird dem in irgendeiner Form schon ausgeliefert.

Aber wie dem auch sei es geht nicht mit aber auch nicht ohne.
Da beißt die Maus keinen Faden ab.

Wenn man nachstehende Schritte beherzigt stehen die Chancen gut das man sicherheitstechnisch nicht
auf dem allerletzten Stand ist und sich auch so nicht den erstbesten Risiken aussetzt.

- Updates der Hersteller installieren wenn diese verfügbar sind
- Keine Apps aus unbekannten Quellen installieren
- Virenscanner ist OK aber hier Recherchieren was der auch taugt.
- Wenn Apps installiert werden recherchieren wo die herkommen und ob schon Erfahrungen vorliegen.
- Nicht unbesehen alle Sicherheitsfragen abnicken bei der Installation. Hinterfrage ob das nötig ist.
- Auf dem laufenden sein ob Sicherheitslücken aufgetaucht sind. Da gibt es einschlägige Portale.
- Sei kritisch und überlege genau ob du Sicherheitsrelevante Apps unbedingt auf dem Handy haben musst. (Bankingsoftware/Paypal etc..)

Das ist jetzt kein Garant aber du eliminierst damit einen ziemlichen Großteil an Gefahren die da Lauern
und minimierst das Risiko auf einen überschaubaren Teil.

Gruß Christian

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Android Geräte sicher machen - smith007 - 06-01-2018 02:52



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste