Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anlage mit LAN, GSM und Z-Wave
06-01-2017, 00:24
Beitrag: #1
Anlage mit LAN, GSM und Z-Wave
Hallo und Grüß Gott,

als Neuling hier im Forum möchte ich gerne eine Frage bzgl. Entscheidungshilfe stellen.

Ich bin auf der Suche nach einer Anlage für ein kleines EFH mit folgenden Anforderungen:

* eine Handvoll Funk-Sensoren (Tür-/Fenster-Kontakt, Bewegungsmelder, Rauchmelder, Wasser-Sensoren)
* lokales LAN Interface zur Programmierung im heimischen Netzwerk (ohne zwingend einen Cloud-/Portal-Service eines Herstellers zu verwenden).
* (integriertes) GSM Modul zur autarken SMS Alarmierung
* Möglichkeit zur Einbindung von RFID Tokens zur Aktivierung/Deaktivierung des Alarms
* rudimentäre Smart-Home Funktion, z.B. Steckdosen schalten oder Rollladen steuen (Heizungsthermostate o.ä. ist nicht nötig)

bis hier hin wäre ich nach ein bisschen Recherche bei der Lupusec XT2 gelandet. Allerdings hätte ich gerne (z.B. für den Smart-Home Ansatz) das Z-Wave Protokoll. Damit fällt die XT2 raus, denn die "spricht" nur ZigBee aber kein Z-Wave.

Gibt es solche Anlagen, vergleichbar zur XT2, aber _mit_ Z-Wave?

Danke und Grüße,
khambrecht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste