Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anleitung zu EffEff 50-M5
14-04-2018, 13:41
Beitrag: #1
Anleitung zu EffEff 50-M5
Hallo ich bin Micha und der Neue in Forum.

In unserer Dorfkirche ist schon viele Jahre eine EffEff 50-M5 Alarmzentrale eingebaut.
Die älteren Herrschaften kommen leider mit dem Teil nicht mehr ganz klar.
Ein Anleitung ist nicht mehr zu finden.

Da ich mich bissel mit um die Kirche kümmere wäre es schön von der Anlage etwas Ahnung zu haben .

Gibt es die Möglichkeit noch eine Anleitung oder Installationsanweisungen zu bekommen ?

Ich kann auch gern mal Bilder schicken.

Grüße Micha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-04-2018, 15:09
Beitrag: #2
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Wurde schon mal hier behandelt:

http://www.alarmforum.de/Thread-EffEff-5...erhandbuch
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-04-2018, 17:04
Beitrag: #3
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Ja Danke.
Genau was ich suche, leider funktionieren die Links nicht mehr.Huh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-04-2018, 13:19
Beitrag: #4
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Schaue mal in Deinem Posteingang nach!

LG Martina
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-04-2018, 20:12
Beitrag: #5
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Erstmal ein großes Dankeschön für eure Hilfe.

Ich werde mich erstmal mit der Anlage etwas befassen.

Grüße Micha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-04-2018, 21:53
Beitrag: #6
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Hallo Die Anlage hatte heute ein Problem.

Die Kirchenfrau hatte an der Eingangstür extern unscharf geschalten und ist normal rein.
Nach einiger Zeit gig der Summer an der Tür im Dauerton.
Sie hat an der Anlage mit dem Schlüssel gefummelt.

Bei verlassen ging die Anlage nicht scharf zuschalten.
Der Summer machr fiep fiep fiep.
Ich habe mit Anleitung auch versucht , erst Reset im Kasten hat geholfen.

Was kann die Uhrsache gewesen sein ?

Grüße Micha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-04-2018, 23:34
Beitrag: #7
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Kannst Du mal was zum Aufbau der Anlage sagen, damit man den Fehler eingrenzen kann?

- Schlüsselschalter aussen?
- Sperrelement an Zugangstür?
- Reedkontakt an Zugangstür?
- Wann piepte es? Nach welcher Aktion? Wo piepte es?
- Bitte genaue Reihenfolge angeben!
- Was hat die Frau gemacht, was sie nicht erzählt hat?
- War evtl. der Deckel der Zentrale nicht fest verschlossen und hatte etwas Spiel, so das der kleine Schalter ausgelöst hat, wie die Dame am Schlüsselschalter der Anlage "geschafft" hat?

Eine Scharfschaltung ist nicht möglich, wenn ein Alarm oder eine Sabotage anliegt. Den Alarm kann man mit dem Schlüsselschalter an der Anlage zurück stellen. Den Sabotagealarm nur durch den Resetknopf im Gehäuse.

Wenn die gute Frau allerdings auch das Innenleben der Anlage sehen wollte und hierfür den Deckel geöffnet hat, gibt es einen Sabotagealarm. Frag dochmal vorsichtig nach, was die wirklich gemacht hat.
Da die Kabel Widerstandsüberwacht sind, könnte auch dort oder an Verteilerdosen ein Sabotagealarm ausgelöst worden sein.

LG Martina

PS: In der Dir vorliegenden Bedieneranleitung durfte nichts über den Resetknopf stehen! Hierfür gibt es die Errichteranleitung!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-04-2018, 23:46
Beitrag: #8
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Hallo
Allso......


- Schlüsselschalter aussen? nein
- Sperrelement an Zugangstür? ja ein richtiges Schloss mit Riegel zu aufschließen
- Reedkontakt an Zugangstür? Ja zwei Haupt und Seitentür
- Wann piepte es? Nach welcher Aktion? Wo piepte es?
Im Normalbetrieb beim aufschließen piept nichts.
beim abschließen Dauerton ca. 3 Sekunden = Alles OK Anlage scharf
(bei Fehler z.B. Redkontakt,Seitentür offen. ständiges peep peep peep....
am Türsummer beim abschließen)

Bei diesem Fehler ertönte der Türsummer nach dem unscharf schalten über das Türschloß nach ca. 10 Minuten im Dauerton.
Es leuchtete auch Störung aber keine Sabotage.
Kein Alarm über interne und externe Sirenen und Blinklicht.
- Was hat die Frau gemacht, was sie nicht erzählt hat?
- War evtl. der Deckel der Zentrale nicht fest verschlossen und hatte etwas Spiel, so das der kleine Schalter ausgelöst hat, wie die Dame am Schlüsselschalter der Anlage "geschafft" hat? nein.

Die Anlage konnte über den Schlüssel an der Anlage nicht wieder normal geschaltet werden.
Die Sabotage habe ich erst selbst beim aufschrauben vom Deckel ausgelöst.

Konnte aber mit Reset alles wieder rückgestellt werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-04-2018, 09:09
Beitrag: #9
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Leider bleiben zum Verständnis noch einige Fragen offen:

Wo, wenn nicht an einem Schlüsselschalter (Blockschloss, oder ähnliches) wird denn die EMA unscharf geschaltet? Das muss ja außen passieren, sonst wird ja durch das Öffnen der Zugangstür (Reedkontakt) ein Alarm ausgelöst.
Gibt es vielleicht eine Alarmverzögerung und es wird in dieser kurzen Zeit die Unscharfschaltung an der Zentrale vorgenommen?

Ein Sperrelement ist eine Art elektrisch betriebener Bolzen, der die Zugangstür nicht öffnen lässt, wenn die EMA scharf ist und man so nicht selbst durch Öffnen der Tür ohne vorheriges Unscharfschalten einen Alarm auslöst. Dies hast Du in Deiner letzten Antwort verneint.

Ein Blockschloss übernimmt durch den eigenen zusätzlichen Riegel (zusätzlich, weil die Tür ja auch ein eigenes Schloss besitzt, welches zuerst (überwacht durch einen Riegelkontakt) zur Vorbereitung des Scharfschalten verschlossen werden muss. Erst dann kann man das Blockschloss mit seinem Riegel betätigen, wobei hierdurch die Zwangsläufigkeit (Reedkontakte und Riegelkontakte geschlossen) geprüft wird und die Scharfschaltung erfolgt. Nach Deiner Schilderung dürfte sowas vorhanden sein, korrekt?

Bei Blockschlössern besteht eine minimale Möglichkeit, dass man während des Unscharfschaltens (z. B. durch einen dicken Schlüsselbund) nicht ungehindert auf- sondern kurz nochmal in Richtung "zu" dreht. Sollte zwar nicht sein, aber je nach Anlagenkonstellation ist dies doch möglich. (Habe ich selbst erlebt, aber der Fehler ließ sich nicht reproduzieren als der Errichter vor Ort war.)

Damals wurde auch resettet und bis dato arbeitet die Anlage ohne Probleme. Könnte also ein Bedienungsfehler gewesen sein. Undecided
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-04-2018, 14:49
Beitrag: #10
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Wir haben etwas aneinander vorbei geschrieben.Smile

Als die Tür ist ja von 1700 irgendwas.
Unten ist das alte Schloss von 1700 mit einen riesigem Schlüssel.

Und oben wurde für die Alarmanlage ein neues Schloss eingebaut.
Damit wird die Anlage beim schließen scharf / unscharf geschaltet.
Und gleichzeitig die Tür mechanisch zu und auf geschlossen.

Ich kann für nächste Woche mal Bilder machen.

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-04-2018, 21:38
Beitrag: #11
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
... das hört sich ganz nach einem Blockschloss an.

Daher wäre für mich die bereits beschriebene "fehlerhafte" Bedienung die naheliegendste Möglichkeit, da Du eine Sabotage ausgeschlossen hast (Sabotage LED war dunkel).

Allerdings muss man auch das Alter Eurer EMA bedenken, da kann auch irgendwann mal ein elektronisches Bauteil ausfallen.

LG Martina
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-04-2018, 18:53
Beitrag: #12
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Hallo
Ich werde die Sache mal im Auge behalten.
Weiterfahren und beobachten....Big Grin

Und noch ein großes DANKE für die tolle Hilfe hier im Forum.

Grüße Micha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-04-2018, 20:46
Beitrag: #13
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Heute mal die Bilder
vom Kasten und der Tür.

   

   

Grüße Micha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-04-2018, 22:18
Beitrag: #14
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
In Eurer Kirche ist die neuere Ausfertigung im Einsatz, obwohl die auch schon ettliche Jährchen auf dem Buckel hat. Die gleichnamige Vorgängerversion hatte noch einen schwarzen Deckel und wurde als "Black Box" bezeichnet.
Das zweite Foto bestätigt die letzten Einträge hinsichtlich des Blockschlosses.
Wenn nochmal ein Problem anliegt, wirst Du hier im Forum sicherlich "Erste Hilfe" finden.

LG Martina
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-04-2018, 08:16
Beitrag: #15
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Hier im Forum fehlt ein "Danke-Knopf".Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-05-2018, 21:49
Beitrag: #16
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Hallo,
Heute hat es mich erwischt.......

Die Anlage war scharf.
Ich schließe von außen auf und sofort piept der Türsummer im Dauerton.
Der Kasten innen piept auch Dauerton.

Es leuchten folgende LEDs:
Betrieb
Unscharf
Alarm

LED 4 blinkt (ist eigentlich Magnetkontakt Seitentür)

Ich schalte mit dem Schlüssel am Kasten die Anlage auf AUS
3 Sekunden halten....piep alles wieder normal.

Beim Verlassen möchte ich wieder mit Blockschloss scharf schalten,
da piept wieder der Türsummer im Dauerton.
Anlage schaltet nicht scharf.

Ich müsste nun wieder Reset im Kasten drücken.

Gibt die blinkende LED 4 einen Hinweis ?

Grüße Micha
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-05-2018, 07:39
Beitrag: #17
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Hallo,

kannst Du mal die Dip-Schalterstellung (Hauptplatine, ungefähr mittig, oben) hier angeben.

Von der Beschreibung sollte ein Alarm ausgelöst worden sein. Der Signalgeber (HuiHui) schweigt nach max. 180 Sec. Die Blitzlampe sollte aber bei Deinem Erscheinen noch aktiv gewesen sein.

Eine Alarmanzeige (LED Display) erfolgt i. d. R. nicht während des ausgeübten Alarms sondern erst nach der Unscharfschaltung. Im scharfen Zustand wird die Meldung der Gruppe (Nebentür) zunächst gespeichert und erst nach unscharf-Schaltung angezeigt. Dies wurde zusätzlich akustisch durch den Summer beim unscharf-Schalten mitgeteilt. Das Blinken einer LED zeigt nur an, welchen Linie zuerst ausgelöst wurde.

Allerdings hätte der anliegende Alarm durch Deine Rückstellung (AUS -> 3 Sec) gelöscht werden müssen.

Wenn noch mal eine Scharfschaltverhinderung auftritt, versuche vor dem RESET erst mal, ob sich das Problem mit der Schlüsselschaltung auf AUS (11 Sekunden!) beseitigen lässt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-05-2018, 21:23
Beitrag: #18
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Hallo
Die Dip-Schalter werde ich mal notieren.(wurde aber nix verstellt)
Die großen Sirenen (HuiHui) und das rote Blitzlicht werden bei dieser Aktion
nicht ausgelöst.
Beim 2.Versuch die Anlage wieder normal zu bekommen habe ich den Schlüssel ganz lang auf AUS gehalten.
Da sind ja noch die 2 gelben Meldegruppe LEDs ......
Ich habe den Schlüssel so lang gehalten bis beide LEDs an und auch wieder aus gegangen sind.
Für den internen Reset hatte ich leider kein Schrabendreher dabei.
(da für den nächsten Tag Trauerfeier angesagt war habe ich die Anlage
unscharf gelassen )

Allso nochmal zum Verständniss.
Die Anlage ist ganz normal scharf.....alle ruhig kein Alarm.
Ich drehe den Schlüssel in einem Zug um .....und der Türsummer geht los.
(keine Sirene kein Biltzlicht)
Bei der Kirchenfrau ging das ganze Theater los nachdem sie im Innnenraum schon 10-15 min gearbeitet hat.

Der richtige Alarm mit Sirenen und roten Biltzlicht funktioniert bei scharfer Anlage aber.
Es gibt öfter mal Alarm durch eingeschlossene Vögel Katzen.
Habe beim testen auch schon Alarm ausgelöst.

Bei der Renovierung hatten Handwerken die Eingangstüre ausgebaut auch das Schloss wurde ausgebaut.
Kann da was schief gegangen sein ?
Was ist in dem Türschloss an Elektrik verbaut ? Mikroschalter ?

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-05-2018, 00:08
Beitrag: #19
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
Hallo Micha,

schau mal bitte im Postfach nach!

Klar sind da irgendwelche Microschalter und Mechanik sowie Elektronik verbaut. Aber beim Ausbauen kommt man ohne das Blockschloss zu öffnen dort nicht dran. Wenn die Adern wieder korrekt aufgelegt wurden, sollte das Blockschloss wie gewohnt funktionieren.

Da es bei der Schlüsselfunktion zu einer Endlosschleife kommt, sollte Deine Arbeitsweise korrekt gewesen sein.

M.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-06-2018, 16:40
Beitrag: #20
RE: Anleitung zu EffEff 50-M5
kann eine von Euch mir bitte die Anleitung zu senden.
Vielen Dank
Grüß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
smile Suche Anschlussplan für effeff Honeywell Sirene wachmann 4 1.100 07-07-2018 16:28
Letzter Beitrag: 5624
  Effeff 561-MB8 wählgesät tausch von ISDN auf IP möglich ? Supreme407 2 183 26-06-2018 23:43
Letzter Beitrag: 5624
  Installation Anleitung für EffEff 50-M5 cuemti 0 263 13-06-2018 17:58
Letzter Beitrag: cuemti
  Türmodul 1 (022310) - Anleitung honkmasta 1 420 27-01-2018 13:32
Letzter Beitrag: honkmasta
  effeff Dual 1000 Medion 8 793 07-05-2017 12:51
Letzter Beitrag: Medion
  effeff - unbekanntes Bedienteil pieter76 1 692 16-03-2017 21:14
Letzter Beitrag: Medion
  Honeywell /effeff Anleitung 561-M8 Stephan45 10 2.952 15-12-2016 22:35
Letzter Beitrag: heydim
  Doku effeff Zentrale 521 lachdochens 5 2.135 11-05-2016 12:24
Letzter Beitrag: neufre
  EMZ effeff 50-m5 Errichter/Bedienungsanleitung lotale 3 2.754 26-04-2016 17:24
Letzter Beitrag: neufre
  EFFEFF 561 M8 Errichteranleitung Andre586 3 2.482 15-04-2016 22:09
Letzter Beitrag: neufre

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste