Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 37 Bewertungen - 2.81 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bedienungsanleitung Daitem D8330D
15-03-2013, 22:34
Beitrag: #1
Bedienungsanleitung Daitem D8330D
Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Bedienungsanleitung von einer D8330D Daitem. Demnächst soll das Haus isoliert werden und ich muss die Sirene aussen am Haus demontieren. Vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich das Ding ab kriege, ohne dem Alarm auszulösen.
Desweiteren muss ich auch mal die Akkus tauschen. Ich weiß wohl, dass man dafür die Fernbedienung benötigt. Hab es auch mal versucht. Mir klingelt es jetzt noch in den Ohren.
Besten Dank für eure Antworten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-03-2013, 15:02
Beitrag: #2
RE: Bedienungsanleitung Daitem D8330D
(15-03-2013 22:34)Father-Abraham schrieb:  ... und ich muss die Sirene aussen am Haus demontieren. Vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich das Ding ab kriege, ohne dem Alarm auszulösen.

Gar nicht.

Hast Du die Unterlagen nicht bekommen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-03-2013, 22:25
Beitrag: #3
RE: Bedienungsanleitung Daitem D8330D
Hallo Funkalarmprofi,

ich habe leider nichts erhalten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-03-2013, 12:58
Beitrag: #4
RE: Bedienungsanleitung Daitem D8330D
Hab's nochmal geschickt ... ist es jetzt angekommen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-09-2013, 14:30
Beitrag: #5
RE: Bedienungsanleitung Daitem D8330D
Hallo zusammen!

Sorry, dass ich diese "Threadleiche" hervorhole, aber meine Eltern haben sich vor kurzem ein Haus gekauft, in dem die Daitem D8330-Alarmanlage verbaut ist. Leider sind dazu keine Unterlagen mehr vorhanden. Per Google hab ich dann diesen Thread gefunden und wie ich sehe, hast du, Funkalarmprofi, scheinbar die Anleitung digital vorliegen...

Wäre wirklich suuuper, wenn du sie mir zukommen lassen könntest, damit wir die Anlage in Betrieb nehmen können! Meine E-Mail-Adresse ist: red_x@gmx.de

Danke schonmal!!

Viele Grüße
Arcx

EDIT: Oh, mir ist grad aufgefallen, dass hier von der D8330D die Rede ist... Auf der Anlage meiner Eltern steht jedoch nur "D8330" - bin mir nicht sicher, ob das unterschiedliche Anlagen sind oder nicht - ich suche auf jeden Fall für die Daitem D8330 ^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-03-2014, 07:28
Beitrag: #6
RE: Bedienungsanleitung Daitem D8330D
Hallo und guten Morgen,

sollte jemand noch eine Bedienungsanleitung suche, so kann ich gerne helfen.

Ich suche einen Handsender (oder zwei) für die Daitem 8330, leider habe ich für das alte "gute Stück" keine Handsender mehr.
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Recht vielen Dank im Voraus.
Viele Grüße
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-03-2014, 10:17
Beitrag: #7
RE: Bedienungsanleitung Daitem D8330D
(11-03-2014 07:28)SuMix schrieb:  ... Ich suche einen Handsender (oder zwei) für die Daitem 8330, leider habe ich für das alte "gute Stück" keine Handsender mehr.

Mit dem Problem solltest Du Dich mal vertrauensvoll an einen Daitem Errichter in Deiner Nähe wenden ... soviel ich weiss, gibt es auch nach so langer Zeit noch Komponenten für die D8000 (nicht mehr alles, aber doch einiges).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-02-2015, 13:48
Beitrag: #8
RE: Bedienungsanleitung Daitem D8330D
Hallo,

ich suche Komponenten zur 8000er
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-02-2015, 14:11
Beitrag: #9
RE: Bedienungsanleitung Daitem D8330D
Dann würde ich mal bei Atral direkt nachfragen ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fragen zur Daitem 8000 D8330D, D8402D .... sladdi 4 2.902 12-08-2013 10:26
Letzter Beitrag: h.meinersmann

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste