Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
D14360 nach Batteriewechsel
25-01-2016, 13:53
Beitrag: #1
D14360 nach Batteriewechsel
Hallo werte Forenuser,

ich habe ein Problemchen mit meiner D14360.

Bei meiner Anlage (ca. 10 Jahre alt) hat sich die Batterie der Zentrale still und heimlich verabschiedet. Das ist mir zunächst nicht aufgefallen da ich die Anlage nur sporadisch nutze. Ich habe aber auch nie gehört das sie mich über eine schwache Batterie informiert hätte. Dodgy
Wenn an den Meldern eine Batterie in die Knie geht habe ich immer eine Meldungen bekommen das eine Funkstörung vorliegt. Dann habe ich die entsprechende Batterie gewechselt und gut war.

Bei der Zentrale war die Batterie nun so schwach das ich nicht mehr scharf schalten konnte. Nachdem ich aber nun die Batterie gewechselt habe spinnt die Anlage irgendwie rum.
Jedes mal wenn ich in einen Melder laufe piept es an der Anlage. Auch höre ich dabei immer ein "knistern/rauschen" im Gerät das sich anhört als wenn man einen Radio-Sender verstellt.
Scharf schalten und unscharf schalten geht über den Handsender als auch über das Codeschloss. Das Wählgerät wird auch angesprochen bei Alarmauslösung.

Hätte ich der Anlage irgendwie erklären müssen das eine neue Batterie am Start ist?

Würde mich sehr über eine Hilfestellung freuen.

Vielen Dank und schönen Gruss aus der Eifel.
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-01-2016, 14:43
Beitrag: #2
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Die Anlage hängt nicht richtig an der Wand - das "knistern" und piepsen kommt nur im Testbetrieb - und der wiederum ist aktiv sobald der Wandkontakt geöffnet wird.

Händ sie richtig auf und Du wirst sehen - es geht wieder.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-01-2016, 15:01
Beitrag: #3
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Evtl.musst du die untere Lasche der Wandhalterung etwas nach unten biegen,vielleicht rastet die Zentrale nicht richtig ein und deshalb hat der Sabo keinen sauberen Wandkontakt.

Didi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-01-2016, 15:18
Beitrag: #4
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Hängt das melden der einzelnen Bewegungsmelder auch mit dem Testbetrieb zusammen?

Die Zentrale schiebt sich irgendwie schwer auf die Wandplatte. Die wird doch nur oben eingehangen und dann nach unten Richtung Wand gedrückt, oder?
Kann ich irgendwie prüfen ob die Wandplatte sauber eingerastet ist?
Ich mache die Zentrale nachher noch mal runter. Sicher habe ich etwas falsch gemacht.

Vielen Dank schonmal für Eure schnelle Hilfe!

Herzlichen Gruß
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-01-2016, 18:46
Beitrag: #5
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Geht leider nicht...Angry

Ich habe eben die Zentrale nochmal neu aufgehangen. Das geknistere ist nun weg, aber nur solange die Zentrale keinen Funkbefehl bekommt. Sobald ich in einen Melder laufe knistert es und sie piept 1x. Wenn ich mit der Fernbedienung scharf schalten will, knistert es wieder und die Meldung " Gesamt ein" folgt. Die Anlage reagiert aber auf ein auslösen der Bewegungsmelder auch nur mit einem Piepen , nicht mit einem Alarm..... Jegliche Betätigung einer der Tasten auf dem Handsender wird erst mit diesem knistern belohnt.
Was läuft hier schief? Die Anlage war während des Batteriewechsels ein paar Tage stromlos. Ich habe erst die leere Batterie rausgeholt, geschaut welche es ist, und dann die neue bestellt. Währenddessen war die Zentrale halt ohne Stromversorgung. Ist es möglich das die Anlage Ihre alten Einstellungen verloren hat?
Bin ratlos und ziehe gleich die neue Batterie wieder ab damit das dauernde Gepiepe aufhört wenn die Katze an einen Bewegungsmelder vorbei schleicht. Huh

Einen herzlichen Gruß
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-01-2016, 19:38
Beitrag: #6
RE: D14360 nach Batteriewechsel
(25-01-2016 18:46)derMaddin schrieb:  ... Ist es möglich das die Anlage Ihre alten Einstellungen verloren hat?

Nein - das ist nicht möglich.

Was passiert denn, wenn Du die Zentrale einfach mal flach auf den Tisch legst?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-01-2016, 20:10
Beitrag: #7
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Ich würde mal nachschauen ob auf der Rückseite der Zentrale ein schwarzer Stift herausschaut. Wenn du den drückst muss das Knistern aus sein. Der Stift drückt durch das Loch im Befestigungsblech gegen die Wand und ist als Abhebekontakt gedacht, dafür muss die Zentrale aber sauber in das Grundblech einrasten.
Abhilfe bringt meistens die Lasche am Grundblech leicht nach unten zu biegen damit die Zentrale wieder sauber in das Grundblech einrastet. Manchmal hat sich aber auch der Stift in die Wand eingegraben, dann hilft es ein 20 Cent Stück auf die Wand zu kleben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-01-2016, 21:47
Beitrag: #8
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Hmm, das hab ich jetzt probiert.
Die Montageplatte sitzt in der Tat etwas wackelig an der Wand. Ich habe diese nun ordentlich fest gedreht und dort wo dieser Kunststoffstift hindrückt etwas unterlegt. Das Ergebniss bleibt aber das selbe.
Auch wenn ich die Zentrale flach auf den Tisch lege ist dieses Geknistere sofort weg. Sobald ich aber die Fernbedienung drücke oder ein Melder meldet knistert es wieder und gibt dann einen Status aus.
Eben hat sie beim öffnen auch Alarm geschlagen. Scheinbar war ich zu langsam. Anschließend hat sie mir eine Störung an der Zentrale gemeldet Confused

Was mir auch aufgefallen ist: wenn ich am Codeschloss die Anlage scharf stelle, kann ich diese nicht an der Fernbedienung unscharf schalten.

Noch etwas:
Ich habe, nachdem die Zentrale ein paar Minuten flach auf dem Tisch lag diese angehoben. Normalerweise hätte die Kiste doch einen Sabotagealarm auslösen müssen, oder? Die Zentrale hat aber nur eine Störung gemeldet.....
Ich verstehs nicht!

Vielen Dank für Euren Support!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-01-2016, 22:40
Beitrag: #9
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Sorry, wenn ich da mal mit schlechten Nachrichten reingrätsche.

Wenn die Batterie einer D14000er Zentrale total leer läuft, dann KANN es (in seltenen Fällen) vorkommen, dass sich die Zentrale komplett weghängt. Da hilft leider weder eine neue Batterie noch ein das löschen aller Komponenten sondern nur ein Einschicken an den Hersteller. Hatte ich bisher auch einmal im Kundenkreis. Du solltest dich an einen Errichter wenden der die Reparaturabwicklung für dich übernimmt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2016, 07:59
Beitrag: #10
RE: D14360 nach Batteriewechsel
(25-01-2016 22:40)dermichel schrieb:  ... Wenn die Batterie einer D14000er Zentrale total leer läuft, dann KANN es (in seltenen Fällen) vorkommen, dass sich die Zentrale komplett weghängt.

Das ist richtig - allerdings meldet die Zentrale in diesem Fall schon beim anstecken der Batterie "Piep - Störung" ... das wird hier also nicht der Fall sein.

Ich würde sagen, an dieser Stelle wäre eventuell ein Anruf beim lokalen Daitem Facherrichter nicht das Schlechteste - die naheliegenden Sachen wurden hier aufgezeigt, wenn das nicht hilft, dann muss sich das mal jemand vor Ort ansehen, der sich damit auskennt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2016, 10:08
Beitrag: #11
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Ich habe es fast befürchtet.Angry

Ist von Euch zufällig jemand im Bereich 567XX unterwegs? Sonst müsste ich mal sehen ob jemand hier in meiner Nähe mit dem System betraut ist.

Habe die Anlage seinerzeit gebraucht übernommen und sozusagen Plug-n-play Zuhause in Betrieb nehmen können.
Von daher hatte ich bisher noch wenig Arbeit für einen Fachmann und demzufolge auch keinen direkten Kontakt zu einem Daitem-Profi.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2016, 15:41
Beitrag: #12
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Probier's mal hier: Daitem Fachhändlersuche
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2016, 18:14
Beitrag: #13
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Vielen Dank Euch für die Unterstützung.
Dann werde ich mich mal nach einem Fachhandelspartner umsehen.Undecided

Viele Grüße
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2016, 23:43
Beitrag: #14
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Wie schon gesagt: Den "Stift" auf der Rückseite der Zentrale mal mit dem Finger gedrückt halten ( das Knistern sollte verstummen), einen Augenblick warten und dann loslassen und das volle Alarmprogramm sollte losgehen. Wenn dem nicht so ist - dann ist es in der Tat ratsam, die erwähnten Fachhandelspartner Ratschläge zu befolgen. Gemäß dem Motto: "Jeder Boot tut gut" könnte man auch noch mal versuchen, die Batterie für wenigstens 1 Minute abzustöpseln und dann noch mal probieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2016, 09:19
Beitrag: #15
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Ja, das Thema mit dem Stift habe ich ausprobiert und es war mir auch schleierhaft warum die Kiste nicht losgebrüllt hat als ich sie vom Tisch angehoben habe.
Auch die Batterieabziehnummer hab ich mehrfach durch. Derzeit liegt die Anlage auch stromlos auf dem Tisch, weil das ständige gepiepe nervt.

Mann kann doch die Anlage reseten und auf Werkseinstellung zurücksetzen, oder? Wenn ich das tue hat die Zentrale natürlich allsämtlichen Einstellungen verloren. Ist mir soweit klar.
Vorausgesetzt aber,die anschliessenden Funktionen und Reaktionen würden der einer Anlage im Werkszustand entsprechen, könnte ich von da aus nicht die Bewegungsmelder, den Handsender, das Codeschloss und das Wählgerät wieder neu "anmelden"?
Nur mal so ein Gedanke....

Der nächste Daitem-Profi ist leider nicht gerade um die Ecke Confused

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Viele Grüße
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2016, 10:32
Beitrag: #16
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Ein zurücksetzen in die Werkseinstellung löst Dein Problem auch nicht - der Schalter auf der Rückseite scheint "defekt" zu sein, da hilft nur einschicken ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-01-2016, 09:42
Beitrag: #17
RE: D14360 nach Batteriewechsel
Ich denke das werde ich wohl so tun.Confused

Vielen Dank für eure bisherige Unterstützung und viele Grüße
Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Selbsthilfe D14360 thomas86 1 639 26-09-2016 08:47
Letzter Beitrag: Jens Knoche
  D14360 und DP8411D 5245734 2 1.253 01-12-2014 22:55
Letzter Beitrag: 5245734
  d14360 aussensirene marius 1 1.612 27-09-2013 18:12
Letzter Beitrag: Funkalarmprofi
  Fragen zu D14360 und D14111 - Störung Funk kilauea 5 5.797 31-08-2013 11:20
Letzter Beitrag: Funkalarmprofi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste