Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Deadlock-Problem mit Integra 128 WRL
29-05-2015, 17:29
Beitrag: #1
Deadlock-Problem mit Integra 128 WRL
Hallo Liebe Experten,

Ich habe seit einiger Zeit oa. Gerät (mit LEON Chip) laufen, und hab seit Dienstag ein Problem..
Kurz: ich muss das Gerät auf Werkseinstellungen resetten, aber OHNE Bedienteil (weder Virtuell noch echt). Geht das?

im Detail: vor kurzem hat das Bedienteil gelb geblinkt. Als ich nachsehen wollte und was eingetippt hab, wars vorbei. Seitdem steh nur "Keine Verbindung mit Zentrale". Über DLOADX konnte ich mich leider schon vor einigen Monaten plötzlich nicht mehr verbinden, obwohl die beiden Parameter (die Bezeichnung hab ich vergessen) gepasst haben.

Ich habe folgendes versucht:
1. Reset Pin nach 10 Sekunden ziehen: brachte einmal eine reaktion(er schrieb was von Uhr Stellen), jedoch haben beide Bedienteile auf keinen Tastendruck reagiert. Danach nutzte das auch nichts mehr.
2. Verbinden über GuardX: ich krieg das virtuelle Display, aber nach Eingabe eines Codes (egal welcher) hängt die Verbindung.
3. Upgrade Flashen, indem man gleich nach dem Start den Resetpin zieht: hat gefunkt (upgrade von 1.13 build 2014 auf 1.13 build Mai 2015), aber nichts an der Situation geändert - sämtliche Bedienteile sind weiterhin tot.

Irgendwelche Tipps / Ideen? Worst Case muss ich mir wohl eine neue Zentrale kaufen, aber die kosten sogar per Versand aus Polen 300 EUR.. :-/

Danke & lG
Hannes
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-05-2015, 11:06
Beitrag: #2
RE: Deadlock-Problem mit Integra 128 WRL
gute Idee... in Polen bekommst du nur die polnische Spreche der Zentrale. Umflashen nicht möglich Wink
Wenns Flashen geht, klappt auch der Reset, denn im Servicemodus bist du dann schon. Der Reset-Pin darf nicht nach 10Sek gezogen werden, sondern frühestens, wenn die Dialer-LED nicht mehr blinkt, warte lieber ca 20 Sekunden.
Wie gesagt, wenn das flashen klappt, geht auch der Reset.
Klemme nur ein Bedienteil möglichst direkt an die Zentrale und versuche es erneut. Alle anderen Buskomponenten zum Flashen abklemmen - und zwar zentralenseitig. Dort wird vermutlich das Problem liegen.

Wenn es nicht klappt, melde dich nochmal. Wenn´s klappt möglichst auch

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-06-2015, 11:20
Beitrag: #3
RE: Deadlock-Problem mit Integra 128 WRL
Hallo,

Erst mal Danke für deinen Tipp. Ich hab es mangels Zeit nur mal mit direkt angehängten BT und länger warten versucht, und lediglich die Masse vom 2. BT und von den Linienerweiterungen abgehängt. Das hat mal nichts genutzt. Heute Abend werde ich Kabel beschriften und alles (Linien, Ausgänge, ...) abhängen. Ich gebe dann bescheid.

Eine Frage hab ich noch: den "LED Dialer" gibt's bei der 128WRL nicht, richtig? Bei mir blinkt nämlich nichts, es leuchtet nur ein Lämpchen..

lG.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-06-2015, 11:42
Beitrag: #4
RE: Deadlock-Problem mit Integra 128 WRL
richtig - die DialerLED gibt es bei der WRL nicht, da ist die GSM-LED. Diese blinkt aber nicht beim Hardware-Reset. Wenn das Flashen geht, hat bei mir auch immer der Servicezugang funktioniert, ergo der Reset.
Wenn es auch nur miet einem Bedienteil angeschlossen nicht klappt habe ich keine Idee, dann frag mal beim Händler oder deutschen Support an.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-06-2015, 21:51
Beitrag: #5
RE: Deadlock-Problem mit Integra 128 WRL
Hallo,

Nachdem ich fast alles abgeklemmt habe, hats geklappt - vielen Dank! Jetzt gehts ans neuaufsetzen.. Eine Frage hab ich noch: kann ich das ethm-1 nachträglich einbauen, ohne probleme zu bekommen? Und ist das Teil auch sprachabhängig oder kann ich in PL zuschlagen?

Thx & Lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2015, 05:48
Beitrag: #6
RE: Deadlock-Problem mit Integra 128 WRL
wenn es nach dem Abklemmen der anderen Komponenten funktioniert hat wird entweder ein Problem mit der Stromaufnahme oder mit der Verkabelung bestanden haben. Überprüfe daher die Fehlerquelle. Denkbar wäre auch, das eins der angeschlossensn Module das Problem verursacht hat. Die Ursache würde ich erst finden. Wenn die Stromaufnahme nicht zu hoch wird kannst Du das ETHM-1 auch nachrüsten.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  INTEGRA APP Problem mit Benutzer Blade01 9 363 18-01-2017 08:37
Letzter Beitrag: Animal

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste