Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 9 Bewertungen - 2.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Easylock Sperrelement
25-07-2014, 18:26
Beitrag: #1
Easylock Sperrelement
Hallo erstmal an alle, bevor ich irgendwas frage stelle ich mich kurz vor.
Ich bin absoluter neuling auf dem Gebiet und habe deshalb überwiegend grundlegende Fragen. Möchte mich einfach mal ein bischen in das Thema einarbeiten also bitte nicht wundern wenn vielleicht auch blöde Fragen dabei sind.

Meine erste Frage geht um Sperrelemente insbesonderst um das Easylock von Daitem. Was macht dieses Sperrelement und wie baut man sowas ein ? Muss dazu das Schloss augebaut werden ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-07-2014, 17:02
Beitrag: #2
RE: Easylock Sperrelement
Also hallo ersteinmal.

Finde die Frage recht merkwürdig. Als absoluter Anfänger eine Frage nach der Einbauweise eines speziellen Sperrelements zu fragen, da habe ich zweifel an den lauteren Absichten.Blush

Das solltest du den Daitem Errichter machen lassen.

Gruss Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-07-2014, 00:18
Beitrag: #3
RE: Easylock Sperrelement
Sperrelemente dienen im allgemeinen dazu, den Zugang bei scharfer Anlage zu verweigern. Dadurch werden Fehlalarme vermieden. Bei unscharfer Anlage wird der Bolzen des Sperrelements zurückgezogen und der Zugang ist, wenn du im Besitz eines passenden Schlüssels für das in der Tür verbaute Schloss bist, möglich.

Ein Sperrelement hat im Einsatz mit einer Einbruchmeldeanlage keine Sicherheitsfunktionen.

Der Bolzen im Sperrelement ist auch so ausgelegt, dass er bei etwas kräftigerem Druck bricht (eine eingebaute Sollbruchstelle).

Zum Einbau musst du in der Zarge eine weitere Tasche für das SPE ausfräsen und ins Türblatt kommt eine einfache Bohrung, in die dann der Bolzen einfährt.
Alternativ gibts für die meisten SPE auch Aufbaugehäuse.
Das verbaute Schloss selbst bleibt unberührt.

Das Easylock von Daitem hat ne Besonderheit (genauso wie die baugleichen Easylocks der anderen Hersteller). Die Ausfräsung für das SPE ist kleiner (im Regelfall nur ein Loch), du brauchst aber das passende Steuer- und Auswertgerät.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste