Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
10-10-2016, 15:40
Beitrag: #1
Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
Hallo Zusammen,

ist es eigentlich möglich die Ausgangszeit und Eingangszeit für einen Bereich Dynamisch ein oder auszuschalten?

Man kann ja eigentlich die Zeit nur über den Parameter im Bereich und/oder Melder einstellen.

Was mich nämlich total nervt ist, dass die Ausgangs zeit immer anläuft wenn ich für die Nacht Scharf schalte. Dann werden bei mir nur die Rolladen, Fenster und Türen überwacht, die BWMs bleiben unscharf.

Wenn ich normal Scharf schalte sind auch die BWM's u.a. im Flur mit aktiv. Hier macht die Aus. und Eingangszeit wieder sind. Die Türen sind dann als Typ Final angelegt und Schalten sofort scharf nach schließen der Tür.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 15:46
Beitrag: #2
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
Du kannst mit dem Reaktionstyp 89 die Ausgangszeit beenden, also jede beliebige Abhängigkeit (Timer, Tastendruck, Zustandsabfrage...) mit der sofortigen oder verzögerten Beendigung der Ausgangszeit einstellen.

Die Eingangszeit ist etwas anderes, nämlich nicht abhängig vom Bereich, sondern jede Meldelinie separat. Hier kannst du wählen ob mit oder ohne Eingangszeit, und wie er sich verhält wenn eine Eingangslinie ausgelöst wurde.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 16:59
Beitrag: #3
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
Ok Super klappt prima bis auf das die Ausgangszeit noch 5 sec. anzeigt. Jetzt muss ich nur noch das gepiepe abstellen.

Ich habe die Ausgangstypen 10 mal rauf und runter gelesen glaubst ich bin mal drauf gekommen die Linien Typen zu durchsuchen.Undecided

Ein kleines Problem habe ich aber noch. Die Ausgangstüren sind ja final. Wenn die Anlage jetzt Nachtscharf ist und abends kommt noch Besuch oder ne Pizza, kann ich für den Fall dann den Nachtscharf Modus unterbrechen oder den Türmelder so einstellen, dass er mir 10 sec. Zeit lässt die Tür zu öffnen?

Es gibt ja die Max. Verletzungszeit aber das ist auch wieder ein fester Parameter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 17:12
Beitrag: #4
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
das Gepiepse kannst du am Besten im Bedienteil einstellen, dort unter Einstellungen-> Module & Bedienteile -> Bedienteil -> Bedienteil XY -> Optionen
Da kann jedes Event (Eingangszeit, Ausgangszeit, Tastendruck, Alarm....) separat in Lautstärke angepasst werden oder auch ganz deaktiviert.

Maximale Verletzungszeit ist der Höchstwert, den eine Tür offen sein darf (Melden von Unterkeilen) bevor dies gemeldet wird.

Der Scharfmodus muss beendet werden, also Unscharf geschaltet, ein bypassen in irgendeiner Form eines scharfgeschalteten Melders darf nicht möglich sein.
Aaaaber Wink : die Haustür kann als "ohne Alarmierung" programmiert werden, dann eine Verknüpfung per Ausgang auf eine zweite Linie (diese wäre dann die eigentliche finale Meldelinie). Diesen Ausgang wiederum kann man für den Pizzaboten sperren.
Das ganze ist nicht regelkonform, aber möglich.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 17:32
Beitrag: #5
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
Das Gepiepse möchte ich ja nicht generell abstellen, sondern nur für den Fall wenn ich Nacht Scharf Schalte.

Ach so, ja das macht dann auch wieder Sinn.

Ja gut dann muss ich wohl in den Sauren Apfel beißen und immer wieder entsperren wenn der Pizza Bote kommt. Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 20:24
Beitrag: #6
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
Das mit dem Gepiepse fallweise geht auch. Nimm einen gepulsten Ausgang, lege ihn auf eine virtuelle Linie und lass diese per Gong am Bedienteile bimmeln. Big Grin
Der Ausgang muss dann bei Nachtscharf und (Produkt der Ausgänge) einem Ereignis deiner Wahl aktiv sein.
Geht nicht gibt's nicht.
Ups.. In deinem Fall natürlich "UND NICHT". Es soll ja bei Nachtscharf nicht Piepsen.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 22:10
Beitrag: #7
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
(10-10-2016 17:32)Blade01 schrieb:  Das Gepiepse möchte ich ja nicht generell abstellen, sondern nur für den Fall wenn ich Nacht Scharf Schalte.

Ach so, ja das macht dann auch wieder Sinn.

Ja gut dann muss ich wohl in den Sauren Apfel beißen und immer wieder entsperren wenn der Pizza Bote kommt. Big Grin

Ich schalte immer erst Nachtscharf wenn ich ins Bett gehe oder frühestens nach dem Abendessen. Dann kommt auch keine Pizza mehr...Wink

Nichtsdestotrotz habe ich für die Haustür eine Eingangsverzögerung auch bei internscharf mit Gepiepe. Falls morgens jemand aus dem Haus geht und vergessen hat, die Alarmanlage abzuschalten.

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, INT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, SPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-10-2016, 13:51
Beitrag: #8
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
Oh dann versuche ich das mal mit dem gepulsten Ausgang.

Vielen Dank für die Hilfe. Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-10-2016, 16:42
Beitrag: #9
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
Oh dann versuche ich das mal mit dem gepulsten Ausgang.

Vielen Dank für die Hilfe. Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-12-2016, 23:01
Beitrag: #10
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
Hallo Blade01,

solltest du das Problem mit den 5 sec. noch nicht gelöst haben...

Wenn du bei der Linie die du als Reaktionstyp 89 definiert hast, die Ausgangszeit auf 1 sek. stellst, dann kommt gar kein Ton mehr. Bei 0 sek. wird vom System der Default Wert von 4 sek. Ausgangszeit eingestellt. Wink

89. FINISHING EXIT DELAY – zone violation will reduce the partition exit delay time. It is possible to program a shorter exit delay time. If this value remains not programmed, the exit time will be reduced to 4 seconds from the zone violation. There will be no effect if the zone is violated and the just running exit delay is shorter than that programmed for the zone

Ich habe es bei mir so mit dem INT-TSI gelöst und sie micht bei internem Scharfschalten keinen Mukser mehr Smile

gruß Tom
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-01-2017, 15:14
Beitrag: #11
RE: Ein/Ausgangszeit abhängig vom Scharfschalt Modus
Hallo Tom,

danke für den Tip werde ich heute Abend mal ausprobieren :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste