Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elektronischen Winkhaus Zylinder ersetzen
09-08-2018, 15:04
Beitrag: #1
Elektronischen Winkhaus Zylinder ersetzen
Hallo,

da mein elektronischer Winkhaus Zylinder angebohrt wurde, muß ich ihn ersetzen.

Da es für dieses "System" seit Ende 2015 keine Ersatzteile mehr dazu gibt, muß ich wohl oder übel den Zylinder und die Auswerteeinheit EURO-WINK 2001 ersetzen.

Der elektronische Zylinder ist mit der Auswerteeinheit verbunden, die mit einer 561-MB48 verbunden ist.

Der Zylinder kann sowohl mit einem mechanischen Schlüssel, als auch mit einem elektronischen Schlüssel geschlossen werden. Nur mit einem elektronischen Schlüssel konnte scharf geschaltet werden.

Bei einer Ersatzlösung möchte ich den elektronischen Schlüsseln verschiedene Berechtigungen zuweisen können. So z.B. , daß der Wachdienst mit seinem elektronischen Schlüssel nur dann aufschließen kann, nachdem ein Alarm ausgelöst wurde. Danach ist es diesem Schlüssel nur noch gestattet das Objekt zu verschließen; ein Öffnen ohne erneuten Alarm ist nicht möglich.

Für Vorschläge aktueller Systeme, die (mindestens) den gleichen Funktionsumfag haben, wäre ich sehr dankbar!

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Grüße
effeff
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-08-2018, 23:50
Beitrag: #2
RE: Elektronischen Winkhaus Zylinder ersetzen
Hallo,
Also so wie ich das sehe ist das Winkhaus System kein Funk System und du hast die Möglichkeit ein Kabel in das Türblatt zu bekommen oder?

Dann hast du mit der MB48 doch schon die richtige Voraussetzung für eine ZK mit SE.
Du könntest einfach eine IK3 AWE für Bus 2, ein IK3 Bedienteil mit Tastatur und dazu nimmst du dir ein drückergesteuertes Schloss bzw. ein Motorschloss welches du mit der AWE ansteuerst. Der Rest ist nurnoch reine Parametrierarbeit und die Komponenten arbeiten gut zusammen.

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-08-2018, 07:38
Beitrag: #3
RE: Elektronischen Winkhaus Zylinder ersetzen
Hallo M-d-ley,

danke für Deine Antwort.

In der Tür liegt bereits ein Kabel. Das wurde für den Anschluß des Winkhaus Elektronik-Zylinders benutzt; kann ich bei Bedarf austauschen.

Sieht ja wohl so aus, als müßte ich die wirklich klasse einfache Funktion - mit einem Elektronik-Schlüssel autorisieren und scharf-/unscharf schalten - durch ein mehrstufiges Verfahren ersetzen: Zuerst Zutrittskontrolle ZK via Schalteinrichtung SE scharf / umscharf schalten, zusätzlich danach mit einem mechanischen Schlüssel das Schloß aufschließen (ist das drücker"gesteuert"?), wenn ich kein Motorschloß einsetzte.

Wie hoch ist denn die Zuverlässigkeit eines Motorschlosses?
Kann es passieren, daß es zufällig/spontan von alleine öffnet? -> Was ist aus der Praxis zu sagen?
Wird es von der Zentrale Z mit Strom versorgt?
Was ist bei einem Stromausfall? -> Tür sprengen? oder welche Möglichkeiten einer Notöffnung gibt es?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-08-2018, 08:10
Beitrag: #4
RE: Elektronischen Winkhaus Zylinder ersetzen
Also, du hast ein Bedienteil mit tastatur, bei dem du Scharf bzw. Unscharf schalten kannst und wenn unscharf, ganz normal ZK über Transponder. Du kannst in der Parametrierung der Zentrale festlegen "ZK nach unscharf" und somit wird die Tür nach unscharf schaltung direkt für eine definierte Zeit in Sekunden freigegeben.
Somit hast du alle Funktionen, welche du vorher auch hattest.

Drückergesteuertes Schloss bedeutet, dass wenn die Tür nicht freigegeben durch den Transponder ist läuft der Türdrücker frei und die Tür kann nicht geöffnet werden. Sobald du die ZK aktivierst durch berechtigten Transponder kuppelt der Drücker ein und du kannst die Tür öffnen. Als notöffnung wird ein normaler Schießzylinder verbaut, mit dem man die Tür mechanisch aufschließen kann. Versorgen kannst du dies je nach Leitungslänge, Querschnitt und Stromauslastung deines Netzgerätes aus der Zentrale.

Schau dir mal das AssaAbloy Schloss Typ 709x an, dann siehst du wie die Schlösser arbeiten.

LG

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-08-2018, 10:37
Beitrag: #5
RE: Elektronischen Winkhaus Zylinder ersetzen
Wir haben es an einer Telenot laufen, an einer Honeywell geht es auch. Unscharfschalten und dann einfach den Türdrücker betätigen, um durchzugehen. Habe ich hier an sieben Türen mit zig hundert Öffnungen am Tag.
Vorteil der Schlösser: Die Tür ist im geschlossenen Zustand immer verriegelt und damit ist eine der wichtigsten Anforderungen einer Versicherung erfüllt.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  EFF EFF GA-3 Anleitung / alte Alarm-Zentrale tauschen und durch neue ersetzen nacht_falke 8 8.200 06-06-2014 20:09
Letzter Beitrag: 5624

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste