Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FOS550E an Doppelflügel-Fenstertür
09-05-2017, 13:46
Beitrag: #1
FOS550E an Doppelflügel-Fenstertür
Hallo Forum,

bei der Recherche zum Thema „Einbruchschutz durch zusätzliche mechanischen Absicherung von Fenstern und Fenstertüren" bin ich zufällig auf dieses Forum gestoßen.

Ich befinde mich diesbezüglich gerade in der Planungsphase für das Eigenheim. Eine Beratung von der Kripo erfolgte bereits. Auch ein Gespräch mit einem Errichter (ABUS Produkte) hat stattgefunden.
Der Vorschlage des Errichters ist, Schaniersicherungen, Funk-Fenstergriffe (FO400 E), Funk-Fensterstangenschlösser (FOS550 E) einzubauen und mit einer Secvest Anlage zu „verbinden“. Soweit so gut.

Bzgl. der Stangenschlösser habe ich nun allerdings die eine oder andere Frage.
Das Haus hat mehrere Doppelfenstertüren ohne Mittelsteg (ich glaube die nennt man Stulpenfenster). Der linke Flügel eines solchen Fensters kann erst geöffnet werden, wenn der rechte Flügel offen ist, wobei beide Flügel eine separate Schließung (Fenstergriff) haben.
Der Vorschlag des Errichters ist nun, jeweils beide Flügel mit dem Stangenschloss FOS550 E auszurüsten.

Jetzt meine Fragen:
Müssen da wirklich beide Flügel gesichert werden, da die linke Seite ja sowieso nur zu öffnen ist, wenn der rechte offen ist. Das bei beiden Türen die Bandseite gesichtert wird, verstehe ich.

Wenn beide Flügel mit dem Stangenschloss gesichert werden sollten (wegen höherer Sicherheit), würde es aber zumindest dann nicht ausreichen, nur den Flügel mit dem FOS550 E auszustatten der zuerst geöffnet werden muss und der zweite nur mit dem FOS550? Egal an welchem Flügel von aussen gehebelt werden würde, würde sich das Magnetfeld ja auch verschieben und der Alarm ausgelöst werden. Ich sehe da jetzt nicht den Vorteil, beide Flügel mit der teuren Mechatronik auszustatten. Ich sehe eher Probleme, 2 Magnete so dicht nebeneinander zu positionieren ohne sich gegenseitig zu beeinflussen.

Danke für Eure Antworten.
.. Stevieboy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-05-2017, 21:08
Beitrag: #2
RE: FOS550E an Doppelflügel-Fenstertür
Bei einem Stulpelement wird natürlich immer nur der Gehflügel mit einem Stangenschloss (FOS 550E) abgesichert.

Wie du schon selber richtig erkannt hast, macht es keinen Sinn den Bedarfsflügel auch noch mit einem Stangenschloss zu versehen.
Der Magnet vom FOS 550E kommt dann auf den Bedarfsflügel.

Das sollte ein Errichter eigentlich wissen. Bitte weise Ihn darauf hin.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-05-2017, 08:54
Beitrag: #3
RE: FOS550E an Doppelflügel-Fenstertür
Hallo Wilko,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich werde den Errichter darauf hinweisen.

Gruss ... Stevieboy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste