Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 25 Bewertungen - 2.88 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
12-01-2014, 22:42
Beitrag: #1
Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Hallo zusammen,

ich habe vor einigen Monaten eine Daitem D16 installiert bekommen. Wir haben jetzt das Problem, dass der aktive Glasbruchmelder 260-16D durch das Geschrei unserer Katze ausgelöst wird. Der Hersteller Atral sagt, dass dies noch nie vorgekommen ist. Glücklicherweise können wir dies durch ein Video nachweisen, das ich auf Nachfrage gerne zur Verfügung stellen kann.

Hat jemand schon von diesem Problem gehört oder ähnliche Probleme gehabt? Wie könnte eine Lösung aussehen?

Vielen Dank für Rückmeldungen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13-01-2014, 18:39
Beitrag: #2
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Also ich habe ja schon einige Katzen schreien hören, aber dass die damit einen akustischen Glasbruchmelder auslösen könnten, ist mir neu ... zumal die von Daitem zur Detektion verwendete Baugruppe nicht nur die "passende" Frequenz und Lautstärke, sondern auch eine in Richtung des Sensors wirkende Schallwelle zur Auslösung benötigt.

So aus dem "Bauch heraus" würde ich auf einen Defekt am Sensor tippen - gibt es weitere Melder? Haben die das gleiche "Problem"?

Also ich wäre sehr an dem Video interessiert ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
15-01-2014, 22:12
Beitrag: #3
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Ja - es gibt einen weiteren Melder mit demselben Problem. Unsere Katze ist eine "normale" Hauskatze. Wir besitzen seit Jahrzehnten Katzen und diese schreit wie die anderen auch :-)
Die Schallwellentechnik soll angeblich eingesetzt werden; dies steht aber nur in der Produktbeschreibung. Offensichtlich scheint dies aber nicht der Realität zu entsprechen. Die Videos schicke ich Ihnen an Ihre eMailadresse.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
15-01-2014, 23:37
Beitrag: #4
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Also ich hab einen akustischen Glasbruchmelder im Auto gehabt, (Von Jablotron, Auslösung durch luftdruckschwankung und "klirrgeräusche"), den hat Sohnemann auch durch geplärre beim türenzuklappen zum auslösen gebracht... ja, so kindergeschrei kann fiese Frequenzen frei setzen...

Wenn jetzt der Daitem rein akkustisch wirkt kann ich mir schon vorstellen, das dass gejaule einer Katze zum auslösen reicht!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
16-01-2014, 13:18
Beitrag: #5
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Habe gestern mal im "Kollegenkreis" rumgefragt - keiner hatte bisher dieses "Vergnügen".
Die "Baugruppe" die für die Detektion in dem akustischen GB zuständig ist, wird von vielen anderen Herstellern auch verwendet (u. a. ABUS, ADEMCO, VISONIC) - das bedeutet, dass also auch entsprechende Stückzahlen auf dem Markt sind und so ein "Fehler" bestimmt schon früher einmal aufgefallen wäre.
Ich selbst habe bei mir diverse akustische Melder installiert - und bisher keine einzige Störung. Ich habe aber auch keine Katze, sondern nur hin und wieder einen Hund. Der bleibt dann auch allein in der scharfen Anlage und er geht ganz schön ab, wenn es klingelt.

Bin auf die Filme gespannt ... Danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
19-01-2014, 15:26
Beitrag: #6
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Mittlerweile hat mir die Errichterfirma einen Austausch der aktiven Melder gegen passive Melder angeboten. Ein Austausch der aktiven Melder gegen andere aktive Melder wird nicht vorgeschlagen, d.h. ein Defekt scheint offensichtlich nicht vorzuliegen und die Melder sind somit nicht "katzensicher".

Aber auch bei den passiven Melder scheint es ein Problem zu geben: Ein Kratzen der Katze an den Fensterscheiben scheint auch hier zu Falschalarmen führen zu können. Hat hier jemand Erfahrung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
19-01-2014, 18:12
Beitrag: #7
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Vielen Dank für die Videos, beeindruckend, das hätte ich nicht gedacht ... allerdings ist das Geschrei der Katze wirklich "extrem" - klingt als ob sie wirklich schwere Qualen leidet.

Eins ist mir aber aufgefallen: es gibt klare Richtlinien für die Montage akustischer Glasbruchmelder - die im Film zu sehende Montage in "Hüfthöhe" gehört mit Sicherheit nicht dazu (weiss aber nicht, ob eine korrekte Montage hier was bringt, da die Katze schon arg schreit ... müsste man mal ausprobieren). Ich würde Dir gern meine Hilfe anbieten - eventuell schickst Du mir mal Deine Postleitzahl per Mail oder als PN.

Der Austausch gegen passive Melder auf der Scheibe sollte aber funktionieren - das bekommt die Katze sehr wahrscheinlich nicht ausgelöst. Ich würde diesen hier empfehlen.


P.S. Was hat denn die Katze für ein "Problem", dass die dermassen schreit?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
21-01-2014, 18:00
Beitrag: #8
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Das Problem in diesem Fall ist der Testmodus der akustischen DAITEM Glasbruchmelder. Im Testmodus reicht dem Melder ein lautes Geräusch (wie im beschriebenen Fall das Katzengeschrei. Dieser Testmodus dient dazu, die Auslösung des Melders zu testen ohne das Fenster einschlagen zu müssen. In den Testmodus schaltet man den Melder in dem man in der Nähe seiner Akustik das dafür vorgesehene Testgerät auslöst. Dadurch schaltet er in den Testbetrieb in dem er für ein bis zwei Minuten bleibt. Nun reicht aber wie gesagt ein weiteres Geräusch vom ausgelösten Testgerät um den Melder auszulösen. Manche Tiere haben leider eine Frequenz in ihrer "Stimme" die dem Testgerät sehr ähnlich ist. Die Katze bringt den Melder also in den Testbetrieb. Schreit sie danach weiter, löst der Melder aus. In solchen Fällen (die äusserst selten sind) hilft nur der Wechsel zu einer anderen Detektionstechnik. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine Katze einen passiven Glasbruchmelder zum auslösen bekommt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
21-01-2014, 18:36
Beitrag: #9
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Klingt plausibel - danke für die Erklärung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
21-01-2014, 23:14
Beitrag: #10
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Klasse Erklärung. Danke Radiotraffic.

Was mich aber echt stuzig macht, und dies meine ich wirklich ohne böse Hintergedanken, warum sich Daitem für ein so "blödes" Verfahren entschieden hat.

Preiswerte Systeme haben Testbrücken die gesteckt werden müssen, oder automatische Systeme bei denen der Testmodus 10 Minuten mach Deckelschließung automatisch endet.

Denn sonst legt man bei Atral doch soviel Wert auch durchdachte Technik.

Finde ich echt seltsam.

Aber nochmal, das soll dies System nicht abwerten. Angel

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
23-01-2014, 00:47
Beitrag: #11
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Vielen Dank für die Erläuterungen!

Wie gesagt möchte der Errichter jetzt passive Glasbruchmelder von Atral einsetzen. Angeblich sind diese passiven Glasbruchmelder auch nicht katzensicher, da ein Kratzen der Katze am Fenster angeblich zu Falschalarmen führen kann. Hat hier jemand Erfahrung?

@ Funkalarmprofi: Die Katze ist eine "stinknormale" Hauskatze. Sie schreit, wenn der Nachbarskater vor dem Fenster entlangläuft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
23-01-2014, 14:33
Beitrag: #12
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Wie oben schon erwähnt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine Katze Seen passiven Glasbruchsensor auslösen kann. Es sei denn, sie wirft Gegenstände an die Scheibe ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
23-01-2014, 15:05
Beitrag: #13
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
(23-01-2014 00:47)willikadia schrieb:  ... Sie schreit, wenn der Nachbarskater vor dem Fenster entlangläuft.

(23-01-2014 14:33)Radiotraffic schrieb:  ... Es sei denn, sie wirft Gegenstände an die Scheibe ;-)

Wart's mal ab ... wenn der Nachbarskater weiter so hartnäckig das Schreien ignoriert, dann lernt die aus lauter Verzweiflung vielleicht auch noch das Werfen ... Big Grin

Spass bei Seite - ich denke auch, dass das nicht möglich ist ... es sei denn, sie verbeisst sich in das Kabel und reisst es raus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
24-01-2014, 09:24
Beitrag: #14
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
(23-01-2014 00:47)willikadia schrieb:  Vielen Dank für die Erläuterungen!

Wie gesagt möchte der Errichter jetzt passive Glasbruchmelder von Atral einsetzen. Angeblich sind diese passiven Glasbruchmelder auch nicht katzensicher, da ein Kratzen der Katze am Fenster angeblich zu Falschalarmen führen kann. Hat hier jemand Erfahrung?

@ Funkalarmprofi: Die Katze ist eine "stinknormale" Hauskatze. Sie schreit, wenn der Nachbarskater vor dem Fenster entlangläuft.


wenn dein errichter einen vds zugelassenen ! passiven glasbruchmelder einsetzt wird dieser sicherlich nicht durch eine katze auslösen.
24-01-2014, 10:01
Beitrag: #15
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
(19-01-2014 18:12)Funkalarmprofi schrieb:  ... Ich würde diesen hier empfehlen.

Allerdings nicht dieses Klebepad benutzen sondern den Loctite Lightbulb
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
24-01-2014, 10:33
Beitrag: #16
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
der hat aber keine zulassung :-(
24-01-2014, 12:40
Beitrag: #17
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
Funktioniert aber trotzdem super.

Die VdS Nummer besagt lediglich, dass ein Hersteller sein Produkt gegen Zahlung der Gebühren bei der Vertrauen durch Sicherheit GmbH hat prüfen lassen ... nicht mehr und nicht weniger.

Die fehlende VdS Prüfung bedeutet daher nicht automatisch, dass ein Produkt nicht funktioniert.

Der verlinkte Melder wird auch durch die Firma Daitem zum Betrieb an den Kontaktsendern verkauft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
24-01-2014, 13:28
Beitrag: #18
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
ok, ich halt mich wieder raus.
nimm beide melder , klebe sie auf eine scheibe und schau welcher wann auslöst. :-)
25-01-2014, 14:44
Beitrag: #19
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
@ Funkalarmprofi: Ich hatte Ihnen ja die Videos geschickt. Da Sie ja aus der Branche sind: Kann man mit dem Video auch aktive Glasbruchmelder anderer Hersteller wie ABUS auslösen? Haben Sie das mal ausprobiert?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
25-01-2014, 16:55
Beitrag: #20
RE: Fehlalarm bei Glasbruchmelder durch Katzenschreien
(25-01-2014 14:44)willikadia schrieb:  @ Funkalarmprofi: Ich hatte Ihnen ja die Videos geschickt. ... Kann man mit dem Video auch ... auslösen?

Hab's gerade mal bei meinen Meldern (Daitem SP) und einem nagelneuen D16 Melder ausprobiert ... und obwohl in dem Film zu sehen ist, dass die Wiedergabe auf dem Laptop auch als Auslösung reicht, schaffe ich das bei mir nicht auszulösen.

Ich hab's natürlich auch gefilmt und Dir mal eine PN geschrieben ... Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fehlalarm D16 Funk Tamsch 7 2.212 26-08-2015 16:06
Letzter Beitrag: Funkalarmprofi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste