Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fehler Kommunikationsstörung
17-01-2016, 11:17
Beitrag: #1
Fehler Kommunikationsstörung
Hallo,
ich hab ein Problem, ich habe zwei Bedienteile JA-154 E eins im EG und eins im 1.OG. Beide liefen ohne Probleme 1 OG. Hat 100 % und EG hat 70%.
Im EG kann ich sie scharf schalten aber nicht mehr entschärfen. Im Display steht dann Komunikationsfehler. In der Software unter Ereignisse ist auch kein Fehler. hat vielleicht einer eine Lösung.

Gruß Stefan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-01-2016, 22:04
Beitrag: #2
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Hallo hätte ich auch schonmal mit dem 154E Bedienteil. Geholfen hat nur Zentrale Stromlos machen inkl. Akku trennen und somit Zentrale neu booten danach war es gut.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2016, 07:57
Beitrag: #3
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Hallo
Ich habe auch am Bedienteil JA154E sporadisch (so zirka alle 3 Monate einmal) den Fehler. Beim Drücken der Ampelsteuerung nur ein kurzer Pieps aber keine Reaktion (Im Display steht Kommunikationsfehler). Kann sehr stressig werden beim Heimkommen und das deaktivieren geht nicht. Mit dem Handsender lässt sich die Anlage ordnungsgemäß bedienen. Die Ampelsteuerung springt dabei auch auf den korrekten Zustand. An der Funkverbindung kann es daher nicht liegen. Im Ereignisprotokoll ist auch kein Fehler vermerkt. Der Bedienteil wurde vom Errichter schon getauscht-Fehler aber nicht verschwunden. Abhilfe ist den Bedienteil kurzzeitig stromlos zu machen (Batterien raus und Netzteil abklemmen). Danach funktioniert alles wieder.
Gibt es inzwischen schon eine Lösung?
Liebe Grüße Jablotto
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-04-2016, 19:03
Beitrag: #4
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Ich schlage mich derzeit leider auch mit diesem Fehler rum. Nur das es bei mir alle 2 Wochen Auftritt. Ansonsten habe ich wirklich gar keine Probleme nur dieses aber es nervt muss ich leider gestehen.

Mein Händler hat mir auch eine neue JA-154E Einheit kostenlos bereitgestellt dies war dann auch die neuste Version also die Version 2 mit internem Lautsprecher und das erste Segment per Kontakt Verbindung. Aber leider hat diese das Problem nicht behoben ist genauso wie bei der Version 1.

Könnt ihr mal mitteilen was ihr für eine Zentrale habt also ich habe eine JA-101K-LAN.

Ich hatte schon das zweite Funkmodul JA-110R in Verdacht aber dieses scheint auch nicht der Grund zu sein. Hab Ihr 1 oder 2 Funkmodule im Einsatz ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-04-2016, 22:00
Beitrag: #5
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Schaut doch mal im Ereignisspeicher nach ob ihr zeitgleich irgendein DWG-Ereignis hattet. Ich kenne das Problem von einer Oasis die während einer Übertragungen an den Wachdienst immer "Comm Error" brachte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-04-2016, 22:24
Beitrag: #6
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Hallo,

hatte das Problem neuestens auch mit einem JA-154E (der letzten Generation) in Kombination mit einer JA-106K + zwei Antennen und durch Bedienteilaustausch behoben. Ob es aber nicht wiederkehrt ?!

Gruß, von einem Zertifizierten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-04-2016, 07:40
Beitrag: #7
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Ich konnte dieses Problem bisher bei keiner Anlage feststellen.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2016, 08:08
Beitrag: #8
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Hallo,

noch einer, mit exakt dem selben Problem.

Bei mir wurde durch den Errichter das Bedienteil 2mal getauscht, die Zentrale komlpett getauscht sowie ein 2. (zusätzliches) Funkmodul verdrahtet. Nach jeder Tauschaktion läuft die Anlage für 3-4 Wochen einwandfrei, danach treten die Fehler am Bedienteil immer öfters auf, bis zum nächsten Tausch bzw. Reboot der Anlage.... Jablotron empfiehlt lediglich Firmware Update bzw. Komponenten-Tausch, keinerlei sonstige Ideen seitens des Herstellers.... Dodgy

Hat hier niemand eine Idee oder eine Erfahrung, welche Komponente hier Schuld sein kann? Da doch einige betroffen zu sein scheinen evtl. ein genereller Fehler im System? Verwenden alle hier, die das Problem auch haben, die App?? Vielleicht gibts hier einen Zusammenhang....

Beste Grüße
selberdenker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-09-2016, 13:13
Beitrag: #9
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Hallo selberdenker,

die Zentrale, die Sirenen, Funkmodule und Bedienteile müssen jeweils den aktuellsten Firmwarestand haben, dann funktionieren sie auch einwandfrei. Wildes Tauschen bringt nichts, wenn die Zentrale einen neueren Stand als das Bedienteil hat. Auch und vor allen Dingen muss die Sirene mit geflashed werden, sonst hast Du irgendwann dort ein Problem.

Gruß Jens

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-09-2016, 21:08
Beitrag: #10
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Hallo
Ich habe dieses Problem auch bei einigen Anlagen.
Aktueller Firmwarestand bei allen Komponenten bringt nichts.
Im Ereignisspeicher wird nichts eingetragen.
In der Historie von der App wird Kommunikationsstörung eingetragen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-09-2016, 22:26
Beitrag: #11
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Ich habe mittlerweile auch noch eine neue Zentrale und beide Funkmodule getauscht bekommen und trotzdem kommt der Fehler ab und dann noch vor.
Natürlich sind alle Komponenten auf dem jeweils aktuellen FW Stand. Ich denke es ist definitiv ein Bug bzw. ein Softwareproblem. Leider kommt seitens Jablotron keine wirkliche Hilfestellung mal sehen ob die es irgendwann schaffen das Problem zu fixen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-09-2016, 21:38
Beitrag: #12
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Hallo
Ich glaube auch das es ein Bug ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 09:40
Beitrag: #13
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Hallo,
ich möchte diesen Beitrag noch mal nach vorne holen.
Ich habe dieses Verhalten auch bei einem Kunden seit einigen Monaten. Seiner Zeit hatte ich nach einem Ausfall die Firmware auf den neusten Stand gebracht. Dann ging es wieder ein paar Wochen. Plötzlich konnte aber der Kunde beim Nachhausekommen die Anlage nicht mehr unscharf schalten. Sehr unschön.
Um dem vorzubeugen haben wir dem Kunden ein zweites Bedienmodul zur Verfügung gestellt, es gab dann auch keine Probleme mehr. Beim letzten Besuch vor ca. 6 Wochen habe ich das alte Bedienmodul ausgelernt und das neuere vor Ort gelassen. Alles Gut bis heute morgen bis das Bedienmodul wieder ausgestiegen ist.
Hat jemand eine Lösung? Mein Distributor leider nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 10:00
Beitrag: #14
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Handelt es sich um ein Bedienteil mit Funk oder BUS?

Ich hatte diese Probleme an zwei Anlagen und konnte es mit den Firmwareupdates lösen. Das Updaten ist etwas holprig und manchmal läuft das nicht richtig durch, insbesondere bei der Außensirene. Batterien raus, Update anstoßen, USB-Kabel nach Abschluss entfernen und Akkus einlegen und warten. Danach nochmal nach Updates suchen. Wenn keine Meldung mehr bezüglich USB-Anschluss der Komponenten kommt und in der anschließend angezeigten Liste auch kein Haken mehr gesetzt ist, sollte alles funktionieren.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 10:20
Beitrag: #15
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Es sind JA-154E-Bedienmodule. Ich lad mir jetzt noch mal das letzte F-link inkl. der Firmware runter und werde heute Nachmittag die Updates machen.
Zusätzlich denke ich darüber nach, dem Kunden ein verkabeltes Bedienmoul neben der Zentrale zu sponsern, dass er im Fall der Fälle wenigstens seine Anlage bedienen kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 10:36
Beitrag: #16
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Es besteht ja auch immer noch die Möglichkeit über SMS, APP, etc.

Aber denke bitte daran auch die Sirenen, Zentrale, Bedienteile, Kamera PIR, Funkmodule, etc. zu updaten. Lässt Du eines aus kann es zu Problemen kommen.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 15:23
Beitrag: #17
RE: Fehler Kommunikationsstörung
@Jens
Ich verbaue recht viele JA-100, ich kann mich aber nicht daran erinnern, bei einer Außensirene ein Update gemacht zu haben. Die JA-151A hat auch keinen USB-Anschluss. Oder meinst du die Innensirenen, denn die benutze ich nicht? Updates für Zentrale, Funkmodul und Bedienmodule mache ich bei Neuanlagen.
Und denkst du, eine ältere Firmware einer Komponente (Sirene, PIR) beeinflusst die Kommunikation zwischen Funkmodul JA-110R und Bedienmodul JA-154E?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 17:44
Beitrag: #18
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Kurze Frage auch an dich: Hast du bei deinem Kunden ein oder zwei Funkmodule verbaut ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 18:29
Beitrag: #19
RE: Fehler Kommunikationsstörung
@ottsan: Die JA-151A scheint tatsächlich keinen Anschluss für Updates zu haben, dann braucht die das auch nicht. Ich verbaue meist die 111A (BUS-Updatemöglichkeit) und die 163A (Update über USB). Was ich eigentlich damit sagen wollte, ist das diese Kommunikationsprobleme oft die Ursache in nicht zusammenpassenden Firmwareständen haben, heißt wenn die Anlage läuft und bei der Installation neuer Melder keine Aufforderung zu einem Update kommt oder es Updatefähige Komponenten sind kannst Du alles so lassen wie es ist. Hast Du allerdings solche Fehler, kann das Updaten aller updatefähigen Komponenten auf die neueste Firmware die Lösung sein. Wenn Du einen auslässt, dann liegt hier der nächste mögliche Fehler bereit.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 19:03
Beitrag: #20
RE: Fehler Kommunikationsstörung
Ich habe eben das Funk-Bedienmodul abgebaut und an einer anderen, für den Kunden akzeptablen, Stelle ein verkabeltes Bedienmodul verbaut.
Sporadische Fehler beim Kunden suchen ist immer schlecht, vor allem, wenn man keine 100%ige Lösung hat.
Ich werde das Bedienmodul aber zuhause testen und dann berïchten.
@jupzup
Bei den ersten beiden Ausfällen war ein Funkmodul verbaut, beim heutigen zwei.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste