Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage: Satel Integra 256 Plus Systemmodule hinzufügen
22-12-2016, 23:57
Beitrag: #1
question Frage: Satel Integra 256 Plus Systemmodule hinzufügen
Hallo,
ich möchte zu meiner im Aufbau und auch schon in Betrieb befindlichen Anlage noch weitere Systemkomponenten hinzufügen.
Es wird ein zusätzlicher ACU-120 oder ACU-270, ein INT-VMG und ein weiteres INT-E Modul verbaut.

Wie muss/soll man bei der Erweiterung von Systemmodulen am besten vorgehen?

Klarerweise mal auf die korrekten Adressen am Bus achten.

Einfach nur den FI-LS abdrehen, Batterie abklemmen und die Module korrekt am Bus anschließen?

Es wird ja immer darauf hingewiesen dass erst nachdem alles verbaut ist, die Flash Batterie reingegeben werden soll. Muss diese auch raus oder kann sie aktiv auf der Basisplatine bleiben?

Es werden keine Module entfernt sondern nur zusätzliche verbaut.

Gruß
Tom
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-12-2016, 08:42
Beitrag: #2
RE: Frage: Satel Integra 256 Plus Systemmodule hinzufügen
Hallo Tombo,

Will man Erweiterungen von Systemmodulen hinzufügen, muss man zuerst den FI-LS abdrehen, und dann noch den Akku abklemmen. (dieser Vorgang ist dazu gedacht um Kurzschlüsse bei der Installation zu vermeiden)

Die Flash Batterie wird nicht herausgenommen, da du sonst die ganze Konfiguration verlieren würdest.

Nach der Installation dann wieder den Akku ran, und danach den Strom über den Fi-LS zuschalten.

Damit die Anlage die Module richtig erkennt müssen diese über DLOADX angemeldet/indentifiziert werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2017, 10:57
Beitrag: #3
RE: Frage: Satel Integra 256 Plus Systemmodule hinzufügen
War leider doch nicht so einfach Confused
Wie beschrieben hab ich die Anlage vom Netz genommen und danach den Akku getrennt.
Nachdem ich die neuen Module (INT-VMG und INT-KNX2) hinzugefügt habe, hat ca. 30 Minuten gedauert, Akku ran und Spannung aufgelegt, musst ich einen kompletten Reset der Anlage vornehmen und die Config neu raufspielen.
Die Pufferbatterie ist komplett neu und auch voll, ich habe sie erst vor einer Woche ersetzt, an dieser kann es nicht gelegen haben.

INT-TSI und INT-KLCD haben keine Verbindung mehr zur Anlage bekommen. Die Sirenen haben gemeckert usw.

Aber nachdem ich erst im Aufbau der gesamten Anlage bin, war es gleich eine Übung Wink

Nächste Woche kommt noch ein INT-ADR Modul dazu...
Mal sehen ob die Anlage wieder Mucken macht oder ob es diesmal gleich klappt.Wink

Ansonsten eine perfekt Anlage, vor allem mit den Möglichkeiten und Schnittstellen die sie bietet.Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Satel integra 64 --PAGERNUMMER Dave19791005 10 183 11-03-2017 08:35
Letzter Beitrag: Dave19791005
  Satel Integra 128-WRL: Fehler SMS-Funktion Mike20 16 4.406 19-02-2017 00:16
Letzter Beitrag: Matis
  Aktivieren Satel Integra ohne PIN Bjoern1609 7 234 08-02-2017 12:17
Letzter Beitrag: Bjoern1609
  Satel Integra an Telefonanlage wilt 2 208 02-01-2017 14:00
Letzter Beitrag: wilt
  Integra: Frage zum Gesamtstrombedarf Hogend 3 293 24-11-2016 15:32
Letzter Beitrag: Animal
  Inbetriebnahme Satel Integra 128 plus ohne Bedienteil möglich? henning.meinhardt 2 415 21-10-2016 20:58
Letzter Beitrag: henning.meinhardt
  Satel Integra mit SPS basierter Home Automatisierung kombinieren Blade01 7 394 07-10-2016 08:18
Letzter Beitrag: Animal
  Planung und Planungshilfe Satel Integra schwarz 2 943 24-08-2016 18:56
Letzter Beitrag: schwarz
  Angebot für SATEL INTEGRA EMA und damit verbundene LUNA HD-CVI Videoüberwachung Einbruchopfer 1 563 14-06-2016 07:05
Letzter Beitrag: Animal
  Satel Integra temporär außer Betrieb nehmen Hogend 2 569 06-05-2016 09:13
Letzter Beitrag: Hogend

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste