Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zur Funk-Relaisstation DC 500
12-02-2015, 20:34
Beitrag: #1
question Frage zur Funk-Relaisstation DC 500
Nabend,

ich habe heute versucht, eine drahtgebundene Außensirene an die Anschlussleiste der DC 500 (ASIR 1, BLITZ) anzuschließen. Die DC 500 habe ich wiederum an der DC 340 Funk-Zentrale als Außensirene angemeldet.

Weder beim Sirenentest noch beim Hauptalarm funktioniert die Außensirene, da die Ausgänge der Anschlussleiste der DC 500 nicht auf 12V geschaltet werden.

Wann bzw. wie werden die Ausgänge geschaltet?

Danke im voraus und Gruß
jackzone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-02-2015, 08:27
Beitrag: #2
RE: Frage zur Funk-Relaisstation DC 500
Hallo Jackzone,
Was du da hast, ist ein Funkrepeater und keine Funkunterzentrale für Aussensignalgeber. Das heißt, das was du vorhast, funktioniert nicht! Die Anschlüsse sind ohne Funktion. Du brauchst eine FUZ (DC553).
Viele Grüße
Radiotraffic
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-02-2015, 10:39
Beitrag: #3
mad RE: Frage zur Funk-Relaisstation DC 500
Hallo Radiotraffic,

danke für die schnelle Antwort.

Grrrr, das ist ja Mist! Ich habe soetwas schon fast vermutet, hatte aber eine Anschlussleiste ohne Funktion nun wirklich nicht erwartet. Also muss ich wohl nun etwas mehr Kabel durchs Haus ziehen Sad

Gruß
jackzone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-03-2015, 21:51
Beitrag: #4
RE: Frage zur Funk-Relaisstation DC 500
Guten Abend zusammen,

nun wollte ich schon das Kabel verlegen, da taucht plötzlich eine Diehl Control Funkunterzentrale (Typ 514 / 45) in der Bucht auf.
Nachdem sie nun geliefert wurde, verhält sich diese leider genauso wie meine DC500 Relaisstation - das gibt es doch gar nicht!

Weiß jemand zufällig, ob es daran liegt, dass es eine Diehl Control und keine Daitem ist? Das Anlernen an die DC340 funktioniert problemlos (wird als FAS angelernt), auch Sabotage auslösen oder Akku ziehen werden korrekt als Störung erkannt. Die Ausgänge an der Anschlussleiste werden jedoch während des Sirenen- bzw. Blitztests nicht geschaltet.

Danke und Gruß
jackzone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-10-2015, 08:07
Beitrag: #5
RE: Frage zur Funk-Relaisstation DC 500
Hallo

Nur mal so als Einwurf.
Was für ein Alarm löst du den aus?

Hatte bei mir das gleiche Problem, bis ich statt Internen auch mal Externen Alarm ausgelöst habe.
Bei Intern tut er nämlich nicht.

mfg
Tapy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-10-2015, 10:34
Beitrag: #6
RE: Frage zur Funk-Relaisstation DC 500
(05-03-2015 21:51)jackzone schrieb:  Weiß jemand zufällig, ob es daran liegt, dass es eine Diehl Control und keine Daitem ist?

Das sind fast alle die Selben und trotzdem alles keine "Daitem" Wink

Der Hersteller der D-Control und deren zahlreicher Klone, war damals die Firma SECAL - die haben die alle produziert. Die ATRAL GmbH (das sind die mit den Daitem Anlagen) hat irgendwann in den Neunzigern Teile von SECAL übernommen, hat die D-Control noch eine Zeit weiterproduziert und dann später mit deren Know How die Produktlinie D24 (VdS Kl. B) kreiert. Später kam dann eine VdS Kl. A Ausführung dazu und seitdem wird auch die D-Control nicht mehr produziert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste