Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Freiflächen- Außenhautabsicherung
20-10-2016, 17:05
Beitrag: #1
Freiflächen- Außenhautabsicherung
Hallo zusammen,
ich trage mich mit dem Gedanken den Zutritt zu meinem Grundstück abzusichern. Das Grundstück ist schwer einsehbar und somit für manche Personen recht anziehend. Bei Annäherung an das Gebäude auf eine gewisse Distanz (unter 10m) sollte ein akustischer Alarm ausgelöst werden. Nach einigen Preis-Leistungsüberlegungen bin ich auf die TW20 Funkbewegungsmelder von Visonic gekommen. Das Haus selbst ist mit einer anderen Anlage gesichert. Ich müsste zu den Bewegungsmeldern auch eine eigene Zentrale kaufen.
Meine Frage an das Forum ist: Hat jemand Erfahrung bezüglich der Fehlalarme dieser Melder? Welche Zentrale wäre empfehlenswert?
Nach den Herstellerversprechungen müssten Fehlalarme eigentlich ausgeschlossen sein - allein mir fehlt der GlaubeSmile)

Grüße ins Land
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-10-2016, 20:46
Beitrag: #2
RE: Freiflächen- Außenhautabsicherung
http://www.alarmforum.de/Thread-Einbruch...ter-30-G-2

Freigeländeüberwachung weitestgehend falschalarmfrei ist nicht einfach. Ganz vermeiden lassen sich Falschalarme nicht zuverlässig. Daher würde ich von einer akustischen Alarmierung eher absehen.

Daitem macht sowas. Die setzen Optexmelder ein. Richtig eingesetzt kann das klappen. Die Optexmelder lassen sich auch mit anderen Anlagen kombinieren.

Wenn's zuverlässig läuft kann man über eine Art Voralarm /Sprachansage nachdenken. Es braucht meist nicht viele Falschalarme um Nachbarn gegen sich auf zu bringen. Daher Vorsicht! Ohne Erfahrung kein leichtes Unterfangen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-10-2016, 19:14
Beitrag: #3
RE: Freiflächen- Außenhautabsicherung
Hallo,
Ich setze die Tower-Melder von Visonic sehr gern ein.
Unsere Kunden sind von deren Funktion ebenfalls begeistert.
Es gibt für die Melder einen Universal-Funkempfänger und mit diesem kann man so ziemlich jede Zentrale verbinden.
Richtig geschaltet, wird dann für ca. 3sec die Sirene angesteuert und der Wachschutz über die Auslösung informiert.

Service in Berlin und Brandenburg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-10-2016, 11:00
Beitrag: #4
RE: Freiflächen- Außenhautabsicherung
(21-10-2016 19:14)Tüftler schrieb:  Hallo,
Ich setze die Tower-Melder von Visonic sehr gern ein.
Unsere Kunden sind von deren Funktion ebenfalls begeistert.
Es gibt für die Melder einen Universal-Funkempfänger und mit diesem kann man so ziemlich jede Zentrale verbinden.
Richtig geschaltet, wird dann für ca. 3sec die Sirene angesteuert und der Wachschutz über die Auslösung informiert.

Hallo Tüftler!

Ich habe auch schon diese Melder verbaut - soweit ohne Probleme - Funktionieren wirklich Gut und Fehlalarme sind sehr gering - wie schon gesagt nicht Ausgeschlossen - es ist doch ein Aussen-Bewegungsmelder. Auch meine Kunden sind damit zufrieden, da man am Bild (Tower mit Video), die Situation der Auslösung gut erkennen kann!

So nun zu meiner Frage an Dich Tüftler:
Wie Schaltest-Programmierst Du die Melder in der Power G damit hier die Sirene nur für 3sec. anspricht? Lightbulb
Kenne diesen Punkt nicht - Finde die Idee aber richtig Gut!

lg Falconiform
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-10-2016, 07:28
Beitrag: #5
RE: Freiflächen- Außenhautabsicherung
Danke an Euch für die schnellen Antworten,

scheint doch etwas schwieriger zu sein als eine Zentrale aufzuhängen und ein paar Melder dran anzumeldenSad(
Ich werde mich wohl noch etwas weiter informieren müssen.

Grüße

member
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste