Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hausschlüssel draußen hinterlegen für Polizei
06-04-2016, 11:27
Beitrag: #1
Hausschlüssel draußen hinterlegen für Polizei
Hallo,

ich möchte mal fragen, ob jemand einen Schlüssel für die Polizei "versteckt"hat.

Bei einer Bedrohung im Haus sind in der Regel die Rolläden zu, das bedeutet, bei einem stillen Alarm kommt die Polizei. Die Polizei kann dann aber nichts entdecken. Damit die Polizei Zugang zum Haus bekommt ohne Krach und Beschädigungen würde unser Wachdienst der Polizei die Info geben wo ein Schlüssel zu finden ist.

Macht das Sinn oder haltet Ihr das für Unsinn?

Gruß
Detlef
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-04-2016, 12:30
Beitrag: #2
RE: Hausschlüssel draußen hinterlegen für Polizei
Quatsch. Beim Nachbarn auch einen hinterlegen ok, aber draussen nicht

Dann soll der WD mit rausfahren und den Schlüssel bringen.

Zudem muss der Täter ja auch reingekommen sein. Dann wäre ja zumindest eine Zutrittsmöglichkeit gegeben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-04-2016, 12:58
Beitrag: #3
RE: Hausschlüssel draußen hinterlegen für Polizei
dafür gibt es elektronische Schlüsseldepots.
Die Freigabe wird über die EMA angesteuert, zusätzlich muss man sich mit Chip oder Code akkreditieren. So ist sichergestellt, daß nur nach entsprechenden Vorgaben (stiller Alarm...) und mit Berechtigung der Schlüssel freigegeben ist.
Alternativ hinterlegt man den Schlüssel beim Wachdienst, die sich diesen Service gerne zusätzlich bezahlen lassen.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-04-2016, 17:00
Beitrag: #4
RE: Hausschlüssel draußen hinterlegen für Polizei
(06-04-2016 12:58)Animal schrieb:  dafür gibt es elektronische Schlüsseldepots.
Die Freigabe wird über die EMA angesteuert, zusätzlich muss man sich mit Chip oder Code akkreditieren. So ist sichergestellt, daß nur nach entsprechenden Vorgaben (stiller Alarm...) und mit Berechtigung der Schlüssel freigegeben ist.
Alternativ hinterlegt man den Schlüssel beim Wachdienst, die sich diesen Service gerne zusätzlich bezahlen lassen.

Wachdienst mit Sicherheit günstiger. Das sog. elektr. Schlüsseldepot bedarf eines fachgerecht montierten "Safe" im Aussenbereich mit entsprechender Anbindung (Elektronik etc.).

Hat jemand hierzu mal Kosten geprüft? Wäre interessant zu erfahren.

(06-04-2016 11:27)Detlef B. schrieb:  Hallo,

ich möchte mal fragen, ob jemand einen Schlüssel für die Polizei "versteckt"hat.

Bei einer Bedrohung im Haus sind in der Regel die Rolläden zu, das bedeutet, bei einem stillen Alarm kommt die Polizei. Die Polizei kann dann aber nichts entdecken. Damit die Polizei Zugang zum Haus bekommt ohne Krach und Beschädigungen würde unser Wachdienst der Polizei die Info geben wo ein Schlüssel zu finden ist.

Macht das Sinn oder haltet Ihr das für Unsinn?

Was sagt die Versicherung dazu?
Gruß
Detlef

Nach "Findungsphase" nun Daitem D22 gewählt. Weise Entscheidung !!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-04-2016, 23:21
Beitrag: #5
RE: Hausschlüssel draußen hinterlegen für Polizei
Wer nun glaubt, die Einsatzzentrale der Polizei gäbe die Info an die Streifenwagen weiter wo der Schlüssel von Meier, Müller, Schulze versteckt ist, der irrt ganz gewaltig. Ohne Anwesenheit eines autorisierten Schlüsselträgers betritt die Polizei das Objekt nicht soweit der Zugang ohne Gewalteinwirkung nicht möglich ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-03-2017, 16:39
Beitrag: #6
RE: Hausschlüssel draußen hinterlegen für Polizei
Ich denke, dass es Sinn macht, wenn er sehr gut versteckt ist und du viel Vertrauen zum Wachdienst hast.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-03-2017, 21:54
Beitrag: #7
RE: Hausschlüssel draußen hinterlegen für Polizei
(18-03-2017 16:39)Matthias C. schrieb:  Ich denke, dass es Sinn macht, wenn er sehr gut versteckt ist und du viel Vertrauen zum Wachdienst hast.

Wachpersonal kommt und geht. Nimmt aber immer Objektinformation mit. Der Mensch ist so wie er ist und mit dem Reden kommen die Leute zusammen sagt man landläufig. Damit aber da nicht irgendwann eine krumme Sache draus wird sollte ein Schlüssel immer in einem Schlüsseldepot hinterlegt werden. Wie so was hier zum Beispiel:
http://www.kruse-sicherheit.de/index.php...onsprinzip
Preislich ab ca. 1300€.
Rest ist meiner Meinung nach auf Dauer gesehen fahrlässig und kann ordentlich ins Auge gehen.

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-03-2017, 15:08
Beitrag: #8
RE: Hausschlüssel draußen hinterlegen für Polizei
Es gibt aus der Brandmeldetechnik entsprechende Schlüsseldepots, die sicherstellen, dass der Schlüssel nur im Alarmfall und an berechtigte Personen herausgeben.

Jedoch gibt es dazu immer die Anmerkung, dass die Verwendung des Schlüsseldepots bei der Versicherung gemeldet werden muss, da diese ebenfalls aufgebrochen werden können und dann unberechtigte Personen ein sehr einfaches Spiel haben.

Und so sicher sind die Dinger auch nicht. Selbst wenn die Dinger fest einbetoniert sind, kann man die innerhalb kürzester Zeit aus der Wand holen. Selbst schon mit einem FSD zur Feuerwehr gefahren.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wachdienst notwendig oder geht auch Polizei? pawa2 8 7.521 06-03-2014 10:07
Letzter Beitrag: Time_to_wonder

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste