Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Instabile Alexa Integration
19-12-2017, 11:32
Beitrag: #1
mad Instabile Alexa Integration
Hallo Lupus-Gemeinde,

ich nutze die Alexa Smart Home Integration, um einige Funksteckdosen der Lupus zu steuern.
In letzter Zeit verliert die Alexa immer wieder nach einigen Tagen die Verbindung zur Lupus.
Meldung "Server reagiert nicht" bzw. "Gerät reagiert nicht".
Auch die Suche nach neuen Smart-Home Geräten schlägt fehl.
Folgendes probiere ich dann immer: Skill deaktivieren / neu aktivieren, Lupus neu mit Alexa verbinden, Echo neu starten, Lupus neu starten usw. meistens ohne Erfolg.
Irgendwann geht es dann nach ganz viel probieren doch. Der Weg ist nicht wirklich nachvollziehbar.

Alle Statusinfos sind immer ok, d.h. Anlage ist angemeldet, Skill aktiviert und verbunden, die Anlage ist von aussen über DDNS erreichbar usw.
Es ist sehr nervig, dass die Alexa Integration so unzuverlässig ist.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen bzw. eine Lösung? Der Lupus Support scheint auf Alexa Fragen gar nicht zu reagieren Sad
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-12-2017, 11:53
Beitrag: #2
RE: Instabile Alexa Integration
Hallo,
meine Alexa-Erfahrungen waren katastophal. Die Erfahrungen beziehen sich auf die Software vor dem letzten Update. Zunächst fand Alexa keine Skills und ließ sich dann auch nicht mehr löschen. Auch nicht von Lupusec im Teamviewer. Daraufhin habe ich die Anlage völlig neu betankt. Wenn schon die normale Funktion nicht gewährleistet ist, dann ist für mich auch die Sicherheit nicht gewährleistet. Seither habe ich für mich beschlossen, keine systemfremden Komponenten mehr mit einzubinden. In erster Linie nutze ich die Xt2plus als Alarmsystem.
Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-12-2017, 15:15
Beitrag: #3
RE: Instabile Alexa Integration
(19-12-2017 11:32)universo schrieb:  ich nutze die Alexa Smart Home Integration, um einige Funksteckdosen der Lupus zu steuern.
In letzter Zeit verliert die Alexa immer wieder nach einigen Tagen die Verbindung zur Lupus.

Ist die Lupusec XT2 nicht eine EMA...... Huh Kenn die nicht weiter, aber was sucht Alexa an dem Teil?!

Um ein paar Steckdosen zu schalten, nimm Dir doch solche Teile aus dem Z-Wave-Regal. Dazu kannst Du noch ein paar HUE-Lampen von Phillips mit einpacken und alles mit den Skills steuern.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-12-2017, 11:14
Beitrag: #4
RE: Instabile Alexa Integration
Hallo Universo,

wir haben um sicher zu gehen soeben nochmal beide Skills mit der XT3 Firmware 0.1.2.18F getestet. Sie funktionierten einwandfrei.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr LUPUS-Electronics Support
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-01-2018, 23:36
Beitrag: #5
RE: Instabile Alexa Integration
Ich steuere verschiedene Lampen, Szenen, Gruppen im Haus über Alexa. Es funktioniert alles einwandfrei, so wie es soll. Wenn Alexa die Verbindjung zum Server verliert, scheint es mir eher ein Netzwerk-Problem im Haus zu sein - bsp. schwankendes WLAN-Netz (im Router bsp. mal nachsehen, ob der WLAN-Kanal evtl. von Nachbarn belegt ist). Oder im Router ist für die XT2 Plus keine feste ip-Adresse eingetragen, oder ... also es scheint mir eher ein Problem im Bereich Internet zu geben. Ich finde übrigens die Alexa-Anbindung super, erspart mir eine weitere/zusätzliche Bridge... Und wenn man wirklich komplett auf Nummer sicher gehen will, sollte man ohnehin eine EMA-suchen, die auf IP-Anbindung verzichtet, bzw. keine Ports im Router nach Aussen aufmachen. Oder man stellt auf VPN um. Aber wenn ich schon lese, dass viele bei früheren XT-Modellen noch nichtmals das Standard-Admin-Passwort bei der Neu-Installation geändert hatten....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-01-2018, 16:31
Beitrag: #6
RE: Instabile Alexa Integration
Läuft die alte XT2 mir Dongle auch mit Alexa?
danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-01-2018, 08:08
Beitrag: #7
RE: Instabile Alexa Integration
Nein, nur die XT2 Plus und XT3.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-06-2018, 06:49
Beitrag: #8
RE: Instabile Alexa Integration
Hallo,

so, jetzt habe ich die gleiche Sch...
Hatte mir eine Osram-Steckdose zum Testen zugelegt. Nach der Einrichtung alles OK mit Alexa.
Jetzt nach ein paar Wochen sagt mir Alexa "Server reagiert nicht", also den Skill deaktiviert und neu verbunden.
Jetzt sagt mir Alexa "Gerät reagiert nicht", also Gerät entfernt und versucht neu einzubinden, allerdings erfolglos - keine Geräte gefunden. Alle Einstellungen in den Skills und der XT2 plus überprüft. Festgestellt, dass die XT2 plus ihre Alexa-Verbindung verloren hat. Also neu verbunden.
Jetzt wurde die Steckdose wieder gefunden und das Spiel ging beim Versuch die Steckdose per Alexa zu schalten von vorne los "Server reagiert nicht". Über die Lupus App, also ohne Alexa, lässt sich die Steckdose wunderbar schalten.

Ich scheine mit dem Problem allerdings nicht der Einzige zu sein und Lupusec kann den Fehler anscheinend auch nicht nachvollziehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-06-2018, 10:13
Beitrag: #9
RE: Instabile Alexa Integration
die Erfahrung habe ich leider auch gemacht. Wenn es dann mal lief, dann nur für einige Tage und dann ging das Spiel von vorn los.
Ich habe mittlerweile aufgegeben und die alexa integration deaktiviert Huh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Integration LE201 in die xt2+ PeterF 6 783 25-03-2018 21:05
Letzter Beitrag: Temptation1980
  Alexa Fraggle 1 386 21-03-2018 13:04
Letzter Beitrag: servilianus
  Alexa Integration thco 0 327 24-02-2018 09:08
Letzter Beitrag: thco
  Alexa Integration Olaf 23 3.988 16-06-2017 17:19
Letzter Beitrag: seagull

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste