Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung
05-07-2018, 19:36
Beitrag: #1
question Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung
Hallo allerseits,
wir haben 2 Angebote von Errichtern vorliegen.

Jablotron 100 (BUS) oder Complex 400 beide verkabelte Ausführung.
Die Anzahl der Melder etc. ist fast identisch.

Da die Jablotron 100 erheblich günstiger ist,
der Errichter meinte ohne Funk nur BUS mäßig sei die Anlage für Wohnungen problemlos/zuverlässig.

Der Telenot Errichter sagte die Jablotron 100 Anlage gilt als teilweise unzuverlässig, nicht vergleichbar, deshalb auch nicht im Programm bei Ihm.

Beide Errichter machen einen sehr guten Eindruck.

Ich wollte mal bei euch Anfragen in Bezug auf die Jablotron 100 wie Ihr das so seht?

viele Grüße Marcus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-07-2018, 20:09
Beitrag: #2
RE: Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung
Wir setzen Einbruchmeldeanlagen von beiden Herstellern ein. Die Anlagen sind insofern nicht direkt vergleichbar, da Telenot eine VDS Zertifizierung besitzt (Unterschiedliche Zielgruppen), welche die Komponenten jedoch nunmal teurer macht. Jablotron erfüllt hingegen lediglich die DIN EN 50131-1 Grad 2, welche zur Inanspruchnahme der KFW-Förderung 455 jedoch ausreichend ist. Telenot ist ein deutsches Unternehmen, Jablotron hingegen hat den Hauptsitz in Tschechien.
Beide Hersteller bieten allerdings 5 Jahre Garantie. Bei Jablotron und der gleichzeitigen Nutzung der eigenen SDC-Karte sind es sogar 7 Jahre.
Von der Verarbeitung der Komponenten und deren Haptik ist Telenot weiter vorn. Vom Design her finde ich persönlich Jablotron ansprechender. Für die Bedienung bietet Telenot hingegen ein Touch Display sowie elektronische Profilzylinder zwecks Zutrittskontrolle. Beide Anbieter sind zudem der eigentliche Hersteller, was eine gewisse Ersatzteilverfügbarkeit gewährleistet, da Sie nicht von Lieferanten direkt abhängig sind.

Zu der eigentlichen Frage der Zuverlässigkeit kann ich hingegen die Aussage des Telenot-Errichters nicht bestätigen. Wir selbst haben mit Jablotron bis jetzt positive Erfahrungen sowohl bei BUS als auch bei Funk gemacht. Er braucht natürlich auch Argumente die für sein System sprechen. In deinem Falle bei komplett verdrahtet würde ich mir die wenigsten Sorgen machen. Funk ist natürlich unabhängig vom Hersteller immer störanfälliger hingegen einer verdrahteten EMA.

Facherrichter für Sicherheitstechnik in RLP.
Arrow Einbruchmeldeanlagen - Videoüberwachung - Perimeterschutz - Sicherheitsnebel - Türsprechsysteme
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-07-2018, 00:26
Beitrag: #3
RE: Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung
Ich kann mich SHM nur anschließen.

Ist die Complex 400 nicht etwas überzogen für eine Wohnung. Die compact easy als bündle würde sicher ausreichen.

Beste Grüße

megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-07-2018, 16:50
Beitrag: #4
RE: Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung
Zur Qualität der Jablotron kann ich nicht sagen, wenn ich mal von meinen optischen Erlebnissen der Anlage des benachbarten SHK-Handels absehe. (Vor 3,5 Jahren eingezogen und die Sirene ist schon so vergilbt, dass ich die tauschen würde, wenn die bei mir privat am Haus angebracht wäre).

Wenn eine Telenotanlage richtig verbaut ist, hält die sehr sehr lange. Heute sind noch sehr viele der alten Telenotanlagen im Einsatz, die in den späten 80ern und frühen 90ern verbaut wurden. Die funktionieren heute wie am ersten Tag, wenn man der regelmäßig eine Wartung gönnt.

Wie bei jeder Anlage kommt es ab und an mal vor, dass ältere Melder Falschalarme auslösen, hier sind es aber meist externe Einflüsse, wie Insekten, fehlende Wartung oder falsche Montage.

Aber alles in allem hat man mit Telenot erprobte Technik, von der mehr sehr lange etwas hat.

Und wenn man sich dann mal irgendwann entscheidet, die Anlage zu modernisieren, hat man bei Telenot sehr selten Probleme. Die Wählgeräte haben heute noch die gleichen Montagebohrungen wie vor 20 Jahren, ein heutiges GR100-Gehäuse der Complex oder hiplex passt auf die gleichen Bohrungen und hat die gleichen Kabeleinführungen wie eine EMZ 71xx vor 20 Jahren, selbst die heutigen BUS1-Melder funktionieren noch an einer alten BUS-Anlage (mit Ausnahme von 2-3 Sondergeräten, die erst viel später gekommen sind, z.B. das Tagalarmgerät, was im privaten Umfeld eh nicht verbaut wird).

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-07-2018, 18:09
Beitrag: #5
RE: Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung
(07-07-2018 16:50)5624 schrieb:  Zur Qualität der Jablotron kann ich nicht sagen, wenn ich mal von meinen optischen Erlebnissen der Anlage des benachbarten SHK-Handels absehe. (Vor 3,5 Jahren eingezogen und die Sirene ist schon so vergilbt, dass ich die tauschen würde, wenn die bei mir privat Haus angebracht wäre).

Dem kann ich zustimmen. Die UV-Beständigkeit der weißen Kunststoffabdeckung lässt zu wünschen übrig, wenn diese mehrere Stunden am Tag einer direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Jedoch gibt es alternativ für die Außensirene auch eine Edelstahlabdeckung.

Jablotron hat die erste professionelle EMA in 2007 vorgestellt. Telenot greift hingegen auf jahrzente langer Erfahrung zurück.

Facherrichter für Sicherheitstechnik in RLP.
Arrow Einbruchmeldeanlagen - Videoüberwachung - Perimeterschutz - Sicherheitsnebel - Türsprechsysteme
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-07-2018, 20:27
Beitrag: #6
RE: Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung
Hallo,

"Klugschiss Modus an"
stimmt nicht ganz.
Gründung 1990 kurze Zeit später kam die erste Anlage.
https://www.jablotron.com/de/ueber-jablo...-in-zahlen

Telenot schreibt:
TELENOT ist mit über 500 Mitarbeitern ein führender deutscher Hersteller für elektronische Sicherheitstechnik und Alarmanlagen.
"Klugschiss Modus aus"

Gruss Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-07-2018, 14:56
Beitrag: #7
RE: Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung
Die Edelstahlabdeckung der JA-100 Sirenen ist gelinde gesagt aber auch Schweine teuer Big Grin In grau sieht sie aber nicht schlecht aus.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-07-2018, 18:51
Beitrag: #8
RE: Jablotron 100 oder Complex 400 verkabelt für kernsanierte Wohnung
Wie so häufig, ist das alles eine Frage des persönlichen Anspruchs.
Ich finde ca. 120 EUR netto Unterschied für eine Edelstahlhaube nicht zuviel. Denn dann sieht die Sirene für das EMA-Leben lang vernüftig aus und ich muss mich nicht 25 Jahre über eine verschandelte Hausfassade ärgern.


Ganz allgemein hat es schon seinen Grund, warum eine JABLOTRON-Anlage etwas günstiger ist.
Die Verarbeitungsqualität hängt deutlich hinter den "Premium-Anbietern" wie Telenot oder Daitem hinterher.

Aber wen überrascht das denn nun wirklich?

Unzuverlässig im Sinne dessen, daß man sich Sorgen machen muss, dass die EMA im Einbruchsfall nicht auslöst, ist sie definitiv nicht.

Es ist ein wenig wie bei Autos: Es gibt einen Polo und eine C-Klasse mit Leder. Beide fahren relativ zuverlässig von A nach B....dennoch gibt es genügend Unterschiede um Preisunterschiede nachvollziehen zu können.

Dipl. Ing. Stefan Brandt, Oberhausen, info@heimtek.de, www.heimtek.de
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Entscheidung Telenot 400 oder Jablotron avonlochow 3 1.087 04-02-2018 23:56
Letzter Beitrag: 5624
  Alarmanlage für Gewerbe und Wohnung in Wiesbaden 137-tra 11 1.712 18-11-2017 18:52
Letzter Beitrag: Utto
  Alarmanlage für Wohnung crock80 6 924 05-06-2017 12:50
Letzter Beitrag: Ollik
  Alarmanlage mit IP-Kamera für sehr kleine Wohnung Fabm 9 853 28-02-2017 16:46
Letzter Beitrag: ToWo
  Alarmanlage für Wohnung painkiller 3 3.113 08-09-2016 20:22
Letzter Beitrag: falconiform78
  EMA für Wohnung im 4.OG (nur Tür sichern?) NenBerliner 17 2.676 19-08-2016 19:05
Letzter Beitrag: Mechaniker
  Funkalarmanlage für Wohnung Simling 21 4.885 19-04-2016 08:41
Letzter Beitrag: thoern
  Anlagenprojekt für Erdgeschoss-Wohnung Manfred Stoltenberg 6 1.985 15-01-2016 22:13
Letzter Beitrag: evertech
  EMA für Wohnung mit 2 Etagen Andreas1971 29 6.865 27-06-2015 17:19
Letzter Beitrag: Andreas1971
  Welche EMA für Wohnung /später erweiterbar für EFH Fischi 6 2.166 27-05-2015 23:59
Letzter Beitrag: Time_to_wonder

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste