Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jablotron AZOR - Pro/Contra
15-02-2016, 17:45
Beitrag: #1
Jablotron AZOR - Pro/Contra
Guten Tag, bin neu im Forum und hoffe ebenfalls auf einen fachkundigen Rat zum Thema EMA.
Zielstellung in meinem Fall ist die Neu-Installation in einer neuen städtischen ETW: EG/3 Zi/70qm (2 Fenster Pilzkopf, 2 Terrassentüren: 1x Schwenk Pilzkopf/1x Schiebe, 1 Eingangstür Kl.2) mit einer Funk-Basisabsicherung (Innensirene, 1 Zone, Öffnen/Schließen, BM, evtl. Rauch, Glas) - recht übersichtlich also.

Nach zugänglichen Informationen erfüllt die AZOR diese Grundbedürfnisse, zumal GSM-Modul, RFID-Bedienfeld und Sabotagekontakte enthalten sind. Ebenso kommt mir entgegen, dass es von Jablotron auch eine Windows Mobile App gibt. Ein Server/Wolke-Modell möchte ich nicht, auch sollen Automatisierungen wie Licht, E-Rollläden, Kamera etc. lieber mit einer separaten Lösung gesteuert werden.

Kann man die AZOR also als "Basisschutz" sehen, welcher sich von "Baumarkt" etwas abhebt oder habe ich etwas übersehen? Da der letzte Eintrag zur AZOR bereits etwas zurückliegt, freue ich mich über eine aktuelle Beurteilung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-02-2016, 19:10
Beitrag: #2
RE: Jablotron AZOR - Pro/Contra
Ohne dass ich die Azor im Detail kenne geschweige denn getestet habe: Greif lieber ins Regal Oasis oder Lupus. Dann hast Du was was auf jeden Fall (vernünftig projektiert) funktioniert. So groß ist der Preisunterschied nicht, dass ich das Risiko in Kauf nehmen würde. Ich persönlich würde mich dann in dieser Preisklasse eher mit der Secuself beschäftigen. Die ist zumindest Grad 2 und wesentliche flexibler.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-02-2016, 19:15
Beitrag: #3
RE: Jablotron AZOR - Pro/Contra
Hallo
Hier in Danemark verkaufe ich recht viele Azor anlagen. Es ist ein gutes system wenn man mit 10 melder leben kann.
Das system ist für eigen montage gedacht und ist sehr leicht zu instalieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-02-2016, 11:16
Beitrag: #4
RE: Jablotron AZOR - Pro/Contra
Vielen Dank für die Einschätzungen!

(15-02-2016 19:15)Suroma schrieb:  Hallo
Hier in Danemark verkaufe ich recht viele Azor anlagen. Es ist ein gutes system wenn man mit 10 melder leben kann.
Das system ist für eigen montage gedacht und ist sehr leicht zu instalieren.

10 Melder würden tatsächlich reichen. Gibt es denn Rückmeldungen der Kunden?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-02-2016, 14:25
Beitrag: #5
RE: Jablotron AZOR - Pro/Contra
Zitat:10 Melder würden tatsächlich reichen. Gibt es denn Rückmeldungen der Kunden?
Hallo.
Ich habe nur positive rückmeldungen bekommen. Minus ist das die batterien nur 12 monaten dauern, aber das sind normale alkaline AA batterien og jeder kan selber austausen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-02-2016, 15:28
Beitrag: #6
RE: Jablotron AZOR - Pro/Contra
Was ist denn mit Anwesenheitsschutz? Laut Produktinfo gibt´s nur scharf und unscharf, was ist mit Teilscharf? Auch in einer Wohnung sollte man sich nachts vor unerwünschten Besuchern schützen finde ich, gerade im EG.

Darüber hinaus spricht aus meiner Sicht gegen die Azor:
- integrierte Sirene (wie laut ist die?, Sirene leitet Täter zur Zentrale)
- kein Klartextdisplay (wo wurde Alarm ausgelöst, welcher Melder verhindert Scharfschaltung, welche Batterie ist leer...)
- Melder mit Antenne (optisch nicht wirklich schön)
- Eingeschränkte Melderauswahl (keine akustische Glasbruchmelder, PIR/MW BWM...)
- Was ist mit zusätzlichen Sirenen?
- Batterielebensdauer


Mit Basisset GSM und drei weiteren Öffnungsmeldern (verdrahteter Melder für Eingangstüre und ein Funkmelder sind ja schon dabei) liegt eine Oasis auch nur bei ca. 850€ dazu noch eine verdrahtete Innensirene. Mir wäre es den Mehrpreis wert. Und eine EMA unter 1000€ finde ich ist echt ein Schnapper.

Ist aber nur meine Meinung, scheinbar läuft die Azor ja auch zuverlässig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-02-2016, 11:29
Beitrag: #7
RE: Jablotron AZOR - Pro/Contra
Danke auch für deine Einschätzung!

Tatsächlich hat mich das Thema "Anwesenheitsschutz" auch schon beschäftigt (elektr. Rollläden sind in der Wohnung überall vorhanden, aber angekipptes Schlafzimmerfenster nachts...). Da muss die Azor wohl passen.
An die Melder können wohl zusätzlich Drahtmelder (Glas, Wasser?) angeklemmt werden (das Design mit der Antenne ist mir auch aufgefallen). Die eingebaute Sirene würde ich in Kauf nehmen. Bei der Azor lockt eben das günstige Rundum-Sorglos-Paket eines renommierten Herstellers, dazu noch einfach zu bedienen (TAG-Leser).

Danke für den Tipp mit der Oasis, ich werde mich mal weiter umschauen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-02-2016, 14:49
Beitrag: #8
RE: Jablotron AZOR - Pro/Contra
Die neuen Azor melder haben interne antennen und der magnetkontakt hat eingang für fremdmelder.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Shy Jablotron Azor Heimwerker 3 2.381 27-09-2013 23:15
Letzter Beitrag: timbaum
  Jablotron Azor Meinungen / Erfahrungen hall 2 2.574 21-01-2013 11:34
Letzter Beitrag: hall

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste