Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kamera als Bewegungssensor nutzen
12-12-2017, 19:58
Beitrag: #1
Kamera als Bewegungssensor nutzen
Einen schönen guten Abend euch allen Smile

Ich habe da mal eine Frage,

uns war würde ich gerne wie oben schon geschrieben eine Lan Kamera als Bewegungsmelder nuten.
Dass sollte dann so aussehen das die Kamera meinen Hausflur überwacht, und wenn ich z.B. vor einer Tür stehe (eingezäunter Bereich) soll ein Relais oder ein Ausgang an einer externen relaiskarte kommen.

Es gibt ja Kameras mit integrierten Relaiskontakt, da das aber nur ein Relais ist bringt mir das nicht so viel. Ich müsste über eine Kamera mehrere Relais schalten können. Das müsste dann ja wohl über eine Software funktionieren, oder ? und dann die richtige Hardware und dann würde das gehen nehme ich an. Da ich eh einen kleinen smart PC habe, der aus anderen gründen 24/7 läuft könnte ich das auch auf dem laufen lassen.

Hat das schon mal jemand gemacht hier ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 07:55
Beitrag: #2
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
Wieviel Ausgänge soll denn die Kamera haben?

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, hat Axis sowohl Kamera als auch eine Netzwerkfähige I/O Karte
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 08:53
Beitrag: #3
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
Wenn man verstanden hat, wie ein Ausgang funktioniert, so kann man beliebig viele Relais nachgeschaltet bekommen.
Willst du aufgrund des Ausganges der Kamera Abhängigkeiten steuern, braucht es ne kleine SPS.
Das wiederum kann (fast) jedes kleine i/o Programm mit entsprechender Karte.
Wir nutzen für sowas W&T Produkte

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 10:51
Beitrag: #4
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
Also ich habe eine Siemens S7 zuhause als sps, weil ich gerade dabei bin mein Haus zu automatisieren.
Ich bräuchte pro Kamera so ungefähr 3 Ausgänge wenn das möglich ist. Relais über lan zu schalten würde dann mit einem arduino oder einem fertigen Modul gehen. Oder geht das auch anders ?
Ich bräuchte dann noch ein Namen einer Software mit der das dann gehen würde.
Ich habe szinocam als Kameras und ispy als momentane Software.
Da gibt es die Option eben über Relais, habe aber noch nicht herausgefunden wie das gehen sollte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 11:36
Beitrag: #5
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
bei solchen Kameras endet leider mein Horizont

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 11:39
Beitrag: #6
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
Von mir aus würde ich auch andere nehmen, nur die sollten sage ich mal bezahlbar sein, ich meine so um die 100 Euro pro Kamera sollte ausreichend sein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 11:50
Beitrag: #7
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
Das ist deine Sicht der Dinge. Die Hersteller sehen das anders. Alarm ins und outs kosten nunmal Geld. Somit bleibt dann für die eigentliche Kameraqualität und die Qualtität der Software nichts mehr übrig. Somit musst du dich durchbohren.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 12:41
Beitrag: #8
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
Was würdet ihr mir denn für eine Kamera empfehlen für mein Vorhaben, dann kann ich immernoch sehen ob und wie ich das ganze realisiere. Ich kenne mich da leider nicht so aus, deswegen frage ich ja euch um Hilfe. Bei uns in der Industrie haben wir auch solche Kameras, die Kosten allerdings 3000 aufwärts, aber die können dann Sachen die ich nicht brauchen kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 12:45
Beitrag: #9
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
Na dann sag mal welchen Typ du einsetzen willst:
Dome
Bullet
Turret
Infrarot ja nein,
Überwachungsbereich
Auflösung

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 12:49
Beitrag: #10
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
Am liebsten eine Dome,
Auflösung ist irrelevant, man sollte etwas erkennen, der Bereich ist etwas das Problem, die Kamera währe dicht an der Türe, aber die kann man noch umverlegen. Infrarot währe hilfreich.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-12-2017, 13:06
Beitrag: #11
RE: Kamera als Bewegungssensor nutzen
Blickwinkel dann so in die Richtung 2,8mm
UTC TVD 5301 Alarm ins/outs, SDHC Slot bis 128GB IR bis 15m
kostet Liste 178,-- Euro plus 19 % Merkelsteuer
oder das Äquivalent in Kelform heisst dann TVW5301

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste