Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufberatung - einfaches aber erweiterbares, zuverlässiges Funksystem ohne GSM
13-09-2015, 22:54
Beitrag: #1
Kaufberatung - einfaches aber erweiterbares, zuverlässiges Funksystem ohne GSM
Hallo,

für mein kleines Häuschen bin ich auf der Suche nach einer funk-basierten, "einfachen" Alarmanlage und wurde von der Vielzahl der Angebote etwas erschlagen. Ein GSM System oder Steuerung via App benötige ich nicht, die Anlage sollte aber möglichst zuverlässig funktionieren und flexibel sein. Da der Markt mit preisgünstigen no-name Produkten überschwemmt ist, erhoffe ich mir hier Hilfe bei der Kaufentscheidung.
Schön wäre ein einfaches, Code-Basiertes System welches noch erweiterbar ist. Ein paar Tür/Fenster-Öffnungs Sensoren, nen Bewegungsmelder und ne Sirene sollten schon dabei sein. Budget liegt bei 300-400 EUR.
Sehr schön wäre es zudem, wenn auch Glasbruchsensoren verfügbar wären, sowie im idealfall "frei nutzbare" Aktuatoren ... also steuerbare Relais um z.B ein Blitzlicht im Außenbereich auslösen zu können. Ein Keypad für den Außenbereich wäre auch nett, um von außen entschärfen zu können und nicht binnen 30 sek. nach Auslösung den Code eingeben zu müssen. Und kleine Funk-LEDs, welche den Zustand des Systems anzeigen (Rot/Grün), fände ich auch Prima. Solche Spielereien kämen zusätzlich zum Budget.

Ihr seht, ich will eigentlich ganz vieles ohne ganz viel dafür ausgeben zu müssen. Technisch versiert bin ich, Multimeter und Lötkolben sind mir wohl bekannt. Nen Raspberry Pi hätte ich auch, falls reine Eigenbaulösungen in Frage kommen. Ansonsten hab ich mit Sicherheitstechnik aber nix am Hut und wäre für Ratschläge sehr dankbar. Insofern, Besten Dank und so long...

MfG, alarmico
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-09-2015, 10:06
Beitrag: #2
RE: Kaufberatung - einfaches aber erweiterbares, zuverlässiges Funksystem ohne GSM
Hallo Alarmico,

Du suchst die eierlegende Wollmilchsau. Den Zahn möchte ich Dir aber gleich ziehen. Denn in vielen Threads und meienr eigenen Erfahrung nach kannst Du locker 1-3% der Kaufsumme Deines kleinen Häusschens für eine EMA einplanen. Neben der mechanischen Grundabsicherung ist dies auch absolut sinnvoll. Aber für dieses kleine Budget bekommst Du schlicht und ergreifend nichts oder Schrott.

Wenn es am Geld hapert kannst Du z.B. auch Schritt für Schritt erweitern. Heißt zuerst eine Zentrale (z.B. Oasis 80 mit Funkmodul und Notstromakku [GSM ist bei Bedarf nachrüstbar] oder ähnliches), dann z.B. im Hauptflur und Wohnzimmer einen Bewegungsmelder, eine festverdrahtete Innensirene und eine Außensirene. Da bist Du allerdings schon über dem angepeilten Budget. Vorteil ist allerdings, das Du bis zu 50 Melder, Bedienteile, etc. an diese Zentrale anmelden und Stück für Stück ausbauen kannst.

Die andere Frage die Du Dir stellen solltest ist, ob Du das ganze selber in Angriff nehmen willst oder einen Errichter bemühst. Der Errichter wird Dir die Anlage planen, ein Angebot erstellen und fachgerecht ausführen, so das Du kein Problem mit Fehlalarmen und damit genervter Nachbarschaft hast. Weiterhin wird Dir ein Errichter auch Stellen aufweisen die Dir vielleicht als unwichtig erscheinen oder gar nicht in Betracht gezogen worden sind. Sicherheitstechnik ist eigentlich nichts wo man herumdoktert, denn sie soll schließlich funktionieren wenn es drauf ankommt!

Gruß Jens

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kaufberatung und meine Zusammenstellung für Reihenhaus Megabum 11 639 27-01-2017 09:34
Letzter Beitrag: Megabum
  Simple aber zuverlässige Anlage für kleines EFH alarmico 12 2.009 19-01-2017 15:53
Letzter Beitrag: timbaum
  Kaufberatung Alarmanlage für Einfamilienhaus Poldi1970 13 1.943 02-07-2016 09:00
Letzter Beitrag: heimtek
  Einfaches System zur Abschreckung? Kuddel 9 1.109 17-05-2016 11:05
Letzter Beitrag: Kuddel
  Neue Alarmanlage bei EFA , aber was für die Fenster ? Jumbo 8 1.472 13-02-2016 00:19
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Kaufberatung Funkalarmanlage inkl. Smarthome gringo1 0 1.234 25-10-2015 11:27
Letzter Beitrag: gringo1
  Kaufberatung djplacebo 16 4.789 18-10-2015 01:04
Letzter Beitrag: Ollik
  Kaufberatung EMA Gewerberäumlichkeit EG 75qm markus123 4 1.316 28-04-2015 16:33
Letzter Beitrag: markus123
  Kaufberatung Atelier Philmstar 12 2.264 21-04-2015 08:12
Letzter Beitrag: evertech
  Kaufberatung Männima 2 1.352 28-01-2015 08:06
Letzter Beitrag: Mega X Sicherheitstechnik

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste