Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufempfehlung Satel
04-02-2017, 22:50
Beitrag: #1
Kaufempfehlung Satel
Erstmals Hallo zusammen,
ich beschäftige mich seit einigen Wochen mit dem Thema Satel Alarmanlagen dadurch bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann.
1.Ich möchte bei mir eine Micra mit 4 Funk- Bewegungsmelder installieren und habe gelesen dass ich mit dem MTX-300 insgesamt bis zu 24 Funk-Melder ansteuern kann(Reserve kann man nie genug haben)
Ist das soweit richtig oder sollte ich die Versa Plus nehmen?
2. Jetzt hat mich auch noch mein Nachbar gebeten Ihn eine Alarmanlage zu Konfigurieren und da bin ich auf die Versa Plus gestoßen.
Dort benötige ich aber schon 20 Funk-Magnetkontakte und brauche noch eine Reserve.
Ist diese Anlage mit der Erweiterung durch ACU-120 für bis zu 30 Funk-Teilnehmer zu empfehlen?
Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-02-2017, 23:30
Beitrag: #2
RE: Kaufempfehlung Satel
kombiniere die Versa Plus mit dem MCU-300, dann hast du die günstigen Funkmelder mit der Einzelidentifizierung und Kommunikationswege der Versa Plus.
Die Micra kann nur die 8 Linien. Punkt, aus, Ende. Da ändert auch der MTX-300 nichts dran - die Einzelidentifizierung ist futsch.

Also häng ein paar Euro mehr rein (in die Versa-Plus, oder die Versa-IP), kombiniert mit der Versa-MCU, dann hast du die 30 echten Linien und die Vorteile der "richtigen" Zentrale

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-02-2017, 17:56
Beitrag: #3
RE: Kaufempfehlung Satel
Danke Animal,
Und wie sieht es mit dem Batterie zustand aus wird er auch bei den MMD-300 und MGD-300 angezeigt?
Und wo ist eigentlich der größte Unterschied zwischen den 433MHz und 868MHz?
Was ich weiß ist das bei 433MHz eine größere Reichweite besteht!?
Und bei 868MHz eine geringere Reichweite aber dafür sicherer und die Kommunikation in beide Richtungen stattfindet!?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-02-2017, 09:45
Beitrag: #4
RE: Kaufempfehlung Satel
willst du den Unterschied zwischen 868MHz und 433MHz wissen, oder den Unterschied zwischen dm Micra-Funk und dem ABAX-Funk?

433 MHz hat eine höhere Durschlagskraft durch Materialien wie Wände, gilt aber landläufig als störanfälliger. Das ist aber eher darauf zurückzuführen, das dort Dauerträger betrieben werden dürfen, die dein Signal stören können.
Bei 868 MHz dürfen nur gepulste Signale eingesetzt werden.

Das 868MHz sicherer sind ist Quatsch, diese fixe Idee kommt daher, daß in dieser Frequenz eher verschlüsselte Kommunikation angeboten wird, das ist aber abhängig vom Hersteller. Technisch wäre auch die Verschlüsselung und bidirektionale Übermittlung auf 433MHz möglich.

Der Batteriezustand wird nicht als "65%" oder so was angezeigt, sondern du erhälst etwa 4 Wochen vor Batterieende Meldungen, daß die Batterie zu wechseln ist.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-02-2017, 07:07
Beitrag: #5
RE: Kaufempfehlung Satel
Hallo Animal ich habe mich jetzt für das 433MHz System entschieden und habe mir mal eine Liste der Komponenten zusammengestellt.
Ich weiß nur noch nicht ob ich ein Bedienteil brauche und wen ja dann welches?
Benötige ich überhaupt eines oder kann ich alles über den PC Konfigurieren?
Kannst du bitte mal drüber schauen ob ich das mit den Komponenten so betreiben kann.

Vorab „Vielen Dank für Deine Hilfe und guten Ratschläge“

Meine Satel Alarmanlage/MICRA Funk 433MHz

VERSA Plus Zentrale mit OPU-4PS,Trafo 60VA und Akku
Funkbasismodul Versa-MCU
Magnetkontakt MMD-300
Magnetkontakt MMD-302
Bewegungsmelder MPD-300
Glasbruchmelder MGD-300
Rauchmelder MSD-300
"MSP-300 R (Akku 105db)
Optisch-akustischer Funk-Außensignalgeber"
Handsender MPT-300
Tastatur MKP-300
Wassersensor MFD-300
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-02-2017, 09:56
Beitrag: #6
RE: Kaufempfehlung Satel
Die Tastatur ist falsch, die ist nur für die Micro. Nimm stattdessen eine drahtgebundene (Pflicht) und bei Bedarf zusätzlich die Funktastatur aus dem Versa-sortiment. Also Versa--LCD und ggfs Versa-LCDM-WRL

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-07-2017, 12:57
Beitrag: #7
RE: Kaufempfehlung Satel
Hi Animal,
Bin gerade dabei die Alarmanlage in Polen zu bestellen!
Jetzt wurde mir bei der Bestellung die PERFECTA 32 angeboten ???
Ist das eine gute Alternative zu der Versa!
Und angeblich werden die in Polen verkauften anlagen auch nur in der Polnischen Sprache Angeboten!
Kann man irgendwie die Sprache später ändern und wenn Ja dann wie?
Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-07-2017, 13:31
Beitrag: #8
RE: Kaufempfehlung Satel
Die Zentrale würde ich in DE kaufen, die Komponenten in PL. Es gibt m.W. keine Möglichkeit, eine polnisch sprechende Zentrale auf Deutsch zu ändern. Zumindest bei der Integra nicht.
Das Bedienteil hingegen nimmt die Sprache der Zentrale an.
Die Manuals muss man sich generell dann von Satels Internetseite laden, da die alle in polnisch geliefert werden, wenn in PL bestellt.
Ob die Perfecta 32 für dich eine Alternative zur Versa ist kann ich dir leider nicht beantworten.

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-07-2017, 09:41
Beitrag: #9
RE: Kaufempfehlung Satel
Hi,
wo kann man die Zentrale als Privatperson in Deutschland Kaufen ?
Habe noch nichts gefunden!
Gruss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-07-2017, 11:24
Beitrag: #10
RE: Kaufempfehlung Satel
Roteiv-shop.de (das ist der ISG Shop)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-07-2017, 22:10
Beitrag: #11
RE: Kaufempfehlung Satel
OK danke für den Link.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-07-2017, 10:27
Beitrag: #12
RE: Kaufempfehlung Satel
Hallo,
und nochmal einige Fragen vor meiner endgültigen Bestellung:
Ich habe mich für die Integra 32 (DE) Zentralle entschieden!
Die folgenden Positionen kann ich günstiger aus PL bestellen.
1x AWO256 Gehäuse
1xLCD INT-KLCD-GR oder LCD INT-KLCDR-GR?
1xACU-120
1xSPW-220R
3xAMD 100 und (1xAMD 101 (möchte zwei Fenster-Eingänge in Reihe anschließen))
6xMagnetkontakte K-2 oder besser B-2 ?
GPRS-T2 oder GSM-4 oder GSM-5 ?
Irgendwelche Vorschläge oder Einwendungen?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-07-2017, 10:56
Beitrag: #13
RE: Kaufempfehlung Satel
Keine Außensirene mehr? Und falls es ein Proxy-Bedienteil wird, nimm INT-KLFR. Kontakte musst du wissen, wie du sie verbaust :-D. Ich persönlich mag GSM-Module lieber, mehr Freiheiten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-07-2017, 11:41
Beitrag: #14
RE: Kaufempfehlung Satel
Hi,
Außensirene möchte ich erstmal nicht Installieren!
Ich sehe zwischen den beiden LCD INT-KLCD-GR und INT-KLFR keinen Unterschied bis auf die Möglichkeit mit der Zutritskarte?
GPRS-T2 oder GSM-4 was meinst du mit mehr Freiheiten?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-07-2017, 11:58
Beitrag: #15
RE: Kaufempfehlung Satel
das GSM Modul kann GSM UND GPRS übertragen, das GPRS eben nur GPRS.
du schriebst im Post darüber: 1xLCD INT-KLCD-GR oder LCD INT-KLCDR-GR? <---wenn es das KLCDR werden sollte (ja Leserfunktion), dann würde ich INT-KLFR nehmen. Günstiger und moderneres Design
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-07-2017, 12:29
Beitrag: #16
RE: Kaufempfehlung Satel
Ok alles klar und danke :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-07-2017, 10:22
Beitrag: #17
RE: Kaufempfehlung Satel
Überleg dir gut, ob du mit 32 Eingängen klar kommst. Stichwort: Virtuelle Linien!
Ich bin froh, die 128er genommen zu haben, zumal die Preisunterschiede nicht so gravierend waren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-07-2017, 12:27
Beitrag: #18
RE: Kaufempfehlung Satel
@Hulk -->habe mir die INT-KLFR in DE bestellt. Seit neusten muss man die Zentralle und das BT in DE version kaufen!
@rbkd -->ist doch eine 64er geworden -->sollte mir reichen!
Gruss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-08-2017, 21:07
Beitrag: #19
RE: Kaufempfehlung Satel
Hallo zusammen,
habe noch eine Frage wegen dem Kabel was ich für die Anschlüsse bekommen habe!
Es ist ein 6x0,5mm YTDY --> kann ich dieses auch für die Innensirene SPW-220, Bedienteil INT-KLFR, ACU 120 und GPRS-T2 benutzen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-08-2017, 18:39
Beitrag: #20
RE: Kaufempfehlung Satel
Habe auch genau dieses Kabel für alle Verbindungen verwendet. Bisher keine Probleme.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste