Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
09-11-2018, 20:50
Beitrag: #1
Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
Hallo Zusammen,

ein Interessent für eine Funkanlage, fürchtet, dass die Belastung durch Funkwellen und Magneten im Haus gesundheitsschädlich sein könnten. Die Familie ist sehr sensibel auf dieses Thema, da eines der Kinder Krebs hatte.

Ich habe natürlich argumentiert, dass die Melder mit maximal 10mW senden, etc...

Hat jemand von Euch einen Link zu einer Studie oder einen unabhängen Vergleich, den ich der Familie präsentieren kann?

Danke im Voraus für Eure Unterstützung.

lg Michi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-11-2018, 21:17
Beitrag: #2
RE: Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
ohne zu nahe zu treten:
Bei solchen Gesprächen gehe ich. Man ist da immer nur zweiter Sieger.
Selbst wenn dieser Kunde zum Abschluss kommt, hast du immer wieder diesselben Diskussionen.
Man kann nicht jeden bekehren oder bedienen.
Einige Zeitgenossen sind beratungsresistend und finden immer was neues.
Ich gehe da sehr rigoros vor. Man solle sich einlesen und die Norm 50131 Grad xx beachten.
Das System ist zugelassen und somit sollte der Kunde seine Entscheidung treffen.
Fällt diese gegen Funk, ist zu verkabeln. Gehts dann in Richtung Magnetismus, bin ich raus.
Das Leben kann auch Spass bereiten. Dieses Klientel sucht das Haar in der magnetischen Suppe, welches für dich als Errichter nicht greifbar ist.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-11-2018, 21:26
Beitrag: #3
RE: Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
Perfekt ausgedrückt, mache ich genauso. Interessiertes nachfragen wegen Funkbelastung ist ok, wenn es in die genannte Richtung abdriftet sage freundlich, aber bestimmt, dass du der falsche Ansprechpartner bist.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-11-2018, 22:08
Beitrag: #4
RE: Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
Die Diskussionen habe ich im Bekanntenkreis auch hin und wieder, und mit meiner Frau Wink. Ich lege zwar selber mein Handy nicht auf den Nachttisch und schalte nachts das WLAN ab, aber der Strahlung vom nächsten GSM-Sender, Fernsehsender, Radiosender etc. kann sich eh keiner entziehen. Und die durchsetzen meine Wohnung/Haus Tag und Nacht, ob ich will oder nicht. Da fragt keiner nach, jeder akzeptiert es. Bis auf einige Ausnahmen: Aluhutträger, Netzfreischalter und Hausabschirmer (Tapeten mit Drahtgeflecht). Diese sind aber eine deutliche Minderheit.

Wer ein Smartfone/Handy nutzt und ständig bei sich hat, der braucht keine kritischen Fragen mehr bzgl. anderer wesentlich leistungsschwächerer und in niedrigeren Frequenzen sendender Geräte stellen. Ein Handy sendet mit bis zu 2000mW, also 200 Mal mehr als ein Funksensor einer Funkalarmanlage.

Frage an den Interessenten: Fürchten Sie sich vor Besuchern, die ein Smartfone in der Tasche haben? Gehen Sie noch selbst einkaufen, oder lassen Sie das von einem Himmelfahrtskommando erledigen?

Arrow Satel Integra 64 Plus, alles diskret verdrahtet, kein Funk, 2xINT-TSI, 2xSatel Grey Dual, 6xVD-1, 8xS1, 1xB-3A, INT-VG, ETHM1-Plus, GSM-LT1, 2xSPW100, SP-4003. In Betrieb seit 02.01.2016.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-11-2018, 19:15
Beitrag: #5
RE: Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
Liebe Kollegen,

ich versuche solche Bedenken in der Praxis ernst zu nehmen, selbst wenn ich selber aufgrund meiner Ausbildung keine Bedenken habe. Aus meiner Erfahrung heraus gibt es Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und dennoch "Angst" vor der Funkstrahlung einer Alarmanlage haben.
Zudem bin ich der Meinung, daß es u.U. auch nicht viel Sinn macht technisch zu diskutieren, denn habe ich Angst vor irgendetwas krank zu werden, so bin ich überzeugt, kann der Glaube alleine krank machen.


Die Lösung könnte hier relativ einfach sein:
Verkabelte Alarmanlage und gut. Eventuell erreicht man dann nicht alle Fenster und muss sich mit ein paar Bewegungsmeldern begnügen. Ist aber alle Male besser, als daß alle unglücklich werden. Meine Meinung.

Dipl. Ing. Stefan Brandt, Oberhausen, info@heimtek.de, www.heimtek.de
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-11-2018, 11:16
Beitrag: #6
RE: Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
Die Strahlung eines Telefonats mit dem Handy 5 Minuten lang ist höher als das was eine EMA in einem Jahr raushaut. Aber wenn wirklich deswegen bedenken und Angst herrschen gibt es immer noch die Lösung mit Leitung.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-11-2018, 15:56
Beitrag: #7
RE: Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
Hi,

in so einer "Diskussion" (wenn man sie denn führen will) sollte man vielleicht noch erwähnen, dass die Bewegungsmelder etc. immer nur für eine ganz kurze Zeit (quasi einen Impuls) und nicht permanent senden.
Als "Beweis" dafür kann die Batterielaufzeit/-Lebensdauer herhalten, die, würde das Teil permanent senden, nie so lang sein würde.

Grüße
ToWo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-11-2018, 19:01
Beitrag: #8
RE: Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
https://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/i-8677.pdf

https://de.wikipedia.org/wiki/Hochspannu...bertragung



Die Ingenieure, Techniker , Meister, die in diesen Betrieben arbeiten sind doch alles keine Selbstmörder oder Idioten.

Selbst bei Spannungen von 220.00V AC oder starken Magnetfeldern war die Mißweisung einer Magnetnadel nach ein paar Meter wieder durch das Magnetfeld der Erde überlagert.

Das Magnetfeld der Erde ist stärker. Und ohne das Magnetfeld der Erde wäre das Leben auf der Erde nicht möglich, die Ionisierende Strahlung der Sonne würde uns pulverisieren.

Es gibt auch Tier, Zitteraale die starke Spannungen und somit Magnetfelder erzeugen,und die leben auch schon einige Millionen Jahre,


Nur energiereiche Ionisierende Strahlung, wie Radar, Röntgen, Mikrowelle können unsere DNA zerstören.

Wenn Magnetfelder unsere DNA zerstören könnten wäre jede Untersuchung in Kernspintomographie oder Magnetresonanztomographie in der Krebsdiagnostik mit gesundheitlichen Risiken verbunden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-11-2018, 21:36
Beitrag: #9
RE: Kunde fürchtet sich vor Strahlung einer Funkalarmanlage
. . .
ich hab ne Anlage die mich vor Einbrechern, Brand und Wasserschaden schützt. Jetzt brauch ich am besten noch ne Anlage die mich vor der Anlage schützt Huh Huh Huh
Oh my good . . .
Wenn man nicht grade im Nirgendwo wohnt, ist mann sowieso ständig von Strahlungen aller Art umgeben die man selber garnicht beeinflussen kann. Router des Nachbarn, Heizungsmessgeräte, Bündelfunk von Taxi und Behörden, Richtfunkstrecken der Telekomukationsanbieter, Stromzähler und und und . . .
Da fällt das bisschen funkerei der Melder garnicht in Gewicht.

.

. . . ICH LIEBE ES,
WENN EIN PLAN FUNKTIONIERT!Big Grin
Gruß Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Strahlung Dual Bewegungsmelder SecvestUser 12 658 22-07-2018 22:14
Letzter Beitrag: 5624
  Probleme mit Meiner Abus Secvest Funkalarmanlage schmak 6 1.940 16-04-2016 07:12
Letzter Beitrag: heimtek
  Funkalarmanlage VS Wlan Steve2Master 5 1.853 17-03-2016 21:44
Letzter Beitrag: evertech
  Funkalarmanlage: Funkhygiene automatisch? alarmjens 3 1.313 25-12-2015 08:39
Letzter Beitrag: heimtek
  Tiptel / Papp Funkalarmanlage ka_man 0 2.093 16-04-2012 21:53
Letzter Beitrag: ka_man



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste