Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kundenrücklaufsicherung
08-04-2017, 17:28
Beitrag: #1
Kundenrücklaufsicherung
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einer elektronischen Kundenrücklaufsicherung.
Der Betreiber möchte nix mechanisches, wie z.B. Drehkreuze.

Vor-Ort-Situation: Automatische Schiebetür als Eingang, dann ein 2...3 Meter langer "Gang" (mit einer Gitter-Plexiglas-Kundenführung), am Ende biegt der Kunde in den eigentlichen Verkaufs-Gang ab.
Falls der Kunde diesen "Gang" in der falschen Richtung passiert, soll ein Signalton ertönen und die eifrigen Filialmitarbeiter können den "unachtsamen" Menschen mit dem vollen Einkaufskorb zurück in den Markt bugsieren, damit er seine Waren ordnungsgemäss an der Kasse bezahlt und dann erst den Markt durch den Ausgang verlässt.

Hab gerade überhaupt keine Idee, woher ich sowas beziehen kann. Und kosten sollte es, wie immer Dodgy, natürlich auch nur sowenig, wie möglich! Huh

LG heydim
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-04-2017, 21:37
Beitrag: #2
RE: Kundenrücklaufsicherung
ohne Mechanik ist das nur mit einer Schleusensteuerung realisierbar, da zeitgleich Kunden rein- und rausgehen können. Denkbar wäre eine Videoüberwachung mit Richtungsalarmierung. Das käme aber sehr auf die Gegebenheiten vor Ort und dem gewählten Analytics-System an.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2017, 09:10
Beitrag: #3
RE: Kundenrücklaufsicherung
Video ist zu aufwändig.
Ich bilde mir ein, es gab da mal einen Bewegungsmelder, den man einstellen konnte, ob von links oder rechts die Bewegung erkannt werden sollte.
Eine 100%ige Erkennung ist nicht gefordert, da zu kostenintensiv! Der Betreiber geht davon aus, dass die bösen Menschen ihren vollen Einkaufswagen nur dann durch den Eingang nach draussen schieben, wenn keine andere Kundschaft in der Nähe ist.
Wie gesagt, der liebe Preis....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2017, 09:44
Beitrag: #4
RE: Kundenrücklaufsicherung
gab es von Alarmcom aber ob und wer die noch vertreibt ? zb.: IR 220 MD (laufrichtung links nach rechts)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2017, 10:10
Beitrag: #5
RE: Kundenrücklaufsicherung
Die sind von Siemens und später von Vanderbilt übernommen worden. Diese Bewegungsmelder sparte ist schon abgekündigt, dafür gibts jetzt die PDM-Serie.

Hab gerade alles mal durchtelefoniert, Aritech/UTC hat so einen Bewegungsmelder. VE735, hat jmd damit schon Erfahrung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2017, 10:58
Beitrag: #6
RE: Kundenrücklaufsicherung
Zitat:Wie gesagt, der liebe Preis....

Zitat:Der Betreiber geht davon aus, dass die bösen Menschen ihren vollen Einkaufswagen nur dann durch den Eingang nach draussen schieben, wenn keine andere Kundschaft in der Nähe ist.

dann wird anscheinend noch nicht genug geklaut Rolleyes

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2017, 16:53
Beitrag: #7
RE: Kundenrücklaufsicherung
Wir hatten mal eine Filiale, bei der die Inventurdifferenzen nahezu gegen 0 gingen, nachdem wir ne Videoüberwachung eingebaut hatten und der Filialleiter sich sein Taschengeld mit dem Ergreifen der bösen Nichtbezahler aufgebessert hatte. Da denkt man nun, dass alle Problem-Filialen eine Videoüberwachung bekommen ... denkste, jedesmal ein irrer Kampf seitens des Filialpersonals, damit die höhere Ebene die Kosten für die Überwachung abnickt. (Inventurdifferenz: ca. 1000,-€/Monat, Kosten der Videoüberwachung: 3500,-€ für Material und Einbau) ... muss man sowas verstehen? "ratlos gugg"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2017, 22:35
Beitrag: #8
RE: Kundenrücklaufsicherung
Lieber heydim
Wieso stellst du nicht einen Mensch für diese Arbeit an ?
Ich weiss dies ist nicht die günstigste Lösung aber dieser könnte dir auch anderen Ärger verhindern

Liebe Grüsse
dermitdemwolftanzt

Homines, quo plura habent, eo cupiunt ampliora.
Die Gnade unsers HERRN Jesu Christi sei mit euch! Amen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 07:13
Beitrag: #9
RE: Kundenrücklaufsicherung
Ich betreue dort nur die Alarmanlagen und die Telefonanlagen in drei Niederlassungen für diese Discounter-Kette. Den Einsatz eines Detektivs bzw. die zusätzliche Einstellung von genügend Personal kann ich leider nicht anweisen. Personalanzahl in den Filialen ist stark umsatzabhängig!
Die grossen Chefs schauen nur auf die Zahlen, die vor dem €-Zeichen stehen. Wenn bei Inventurdifferenzen eine grosse Zahl steht, dann bekommt halt das Filialpersonal eins auf den Deckel, sie hätten ja besser aufpassen können! Wenn bei technischen Gebäudeinvestitionen eine grosse Zahl steht, dann bekommen wir eins auf den Deckel. Zusammenhänge werden gekonnt ignoriert.

Ich werde mir mal den Aritech-Melder bestellen und zur Brust nehmen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 08:44
Beitrag: #10
RE: Kundenrücklaufsicherung
hallo heydim.
Das mit dem Aritech wird funktionieren. Habe das gestern abend mal probiert.
sollte laufen.

an den "lieben" wolfstänzer: in einer Zeit, wo alles automatisiert werden soll, wird dein Wunsch, für diese Aufgabe einen Menschen anzustellen, ein sozialistischer Wunschtraum bleiben. Überlege mal die Öffnungszeiten und wieviel Personal du bräuchtest, um in einem Geschäftsjahr eine umlaufende Kontrolle zu erreichen.
Wenn du solch einen Tipp bei deinem Kunden loslässt, disqualifizierst du dich.
Einfach mal denken, bevor die Tastatur fliegt. Trotzdem einen Gruss (in die Schweiz??)

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 10:21
Beitrag: #11
RE: Kundenrücklaufsicherung
Werter Funkistnichtalles
Dies ist ein Forum dort darf man Diskutieren?
Oder sind wir hier in der DDR (Deutsche Demokratische Republik) wo du Angst haben musst vom MfS (Ministerium für Staatssicherheit)?
Grüsse

Homines, quo plura habent, eo cupiunt ampliora.
Die Gnade unsers HERRN Jesu Christi sei mit euch! Amen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 10:28
Beitrag: #12
RE: Kundenrücklaufsicherung
Zitat:wird dein Wunsch, für diese Aufgabe einen Menschen anzustellen, ein sozialistischer Wunschtraum bleiben

gar so unrealistisch ist es nicht. GERADE in der Zeit der Automatisierung und Personalreduzierung. Natürlich steht da keiner nur rum um die Rücklaufsicherung zu spielen, sondern als Ansprechpartner für Fragen, Helfer beim Einpacken, "Schön-dass-wir-Sie-im-Heydim-Markt-begrüssen-dürfen-Beter".... whatever.
Bei mir ums Eck gibt es drei Tankstellen mit identischen Spritpreisen. Eine davon hat zwei klassische Tankwarte, die ohne Zusatzkosten betanken, Birnchen wechseln, Öl/Luftdruck kontrollieren, Scheiben saubermachen...und..und..
Was meinst Du welche dieser Tankstellen gefühlt 5x soviel Kundschaft hat wie die beiden anderen - trotz Wartezeit an den Zapfsäulen? Eben WEIL Kunden den persönlichen Kontakt und Service schätzen.
Schau in viele Länder der Welt, wo im Kassenbereich jemand Deine Einkäufe einpackt und ans Auto trägt... Seltsamerweise funktioniert dies fast überall - ausser in Zentraleuropa.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 10:58
Beitrag: #13
RE: Kundenrücklaufsicherung
Lieber Animal
Herzlichen Dank für deinen Beitrag

Homines, quo plura habent, eo cupiunt ampliora.
Die Gnade unsers HERRN Jesu Christi sei mit euch! Amen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 11:00
Beitrag: #14
RE: Kundenrücklaufsicherung
Klar kann man diskutieren.
Jedoch würde ich meinem Kunden, den ich kenne und einschätzen kann, nur eine fachlich und sachlich fundierte Antwort zukommen lassen.
Aus der Erfahrung heraus ticken Filialisten nur zahlenoptimiert. Ohne eine fundierte Beratung einer Wirtschaftsprüferkanzlei ändern diese ihr Konzept niemals.
Auch wenn der Filialleiter das möchte, würde er es durchführen, müsste er es aus der eigenen Tasche finanzieren oder er wird gleich entsorgt.

In manchen dienstleistenden Branchen wäre eine nachdenkende, nachhaltige Denkweise wichtig.
Solange es dem doofen Deutschen jedoch schwerfällt, eine Dienstleistung zu honorieren, sei es mit einem Trinkgeld oder einer Bezahlung, wird sich da nichts daran ändern.
Unsere Tanke hat das auch probiert. Angenommen hat das fast keiner, weil er Angst hatte, dem Dienstleister einen Euro in die Hand zu drücken.
Alles wollen, nix dafür Löhnen. Wie war das mit DIY, meine Alarmanlage kann ich doch selber basteln, wofür brauch ich nen Errichter? Und wenn, dann gibts Foren.
Ich muss gerade Lächeln.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 11:52
Beitrag: #15
RE: Kundenrücklaufsicherung
wie gesagt:

Zitat:Seltsamerweise funktioniert dies fast überall - ausser in Zentraleuropa.

Der Durchschnittsdeutsche unterscheidet sich nun mal in einigen Punkten vom Rest der Welt. Ob´s immer besser ist, sei dahingestellt Rolleyes

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 13:00
Beitrag: #16
RE: Kundenrücklaufsicherung
Big GrinBig Grin
Na da hab ich ja was angerichtet mit meiner Fragestellung
HuhHuh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 13:38
Beitrag: #17
RE: Kundenrücklaufsicherung
wir diskutieren doch nurHuhHuh
Man muss halt die Realitäten auch akzeptieren wollen. Smile
Du weisst wie der Hase bei deinem Kunden läuft und gut ist.
Ich kann mit dir fühlen, ich kenne dieses Klientel.
Mit Zweckoptimismus erreichst in unserer Branche manchmal nichts.
Also widmest du dich den wichtigen Dingen.
Frohe Ostern und gutes Gelingen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-04-2017, 13:51
Beitrag: #18
RE: Kundenrücklaufsicherung
Jau.. mach dir keinen Kopf. Verbale Schlachten sehen anders aus Big Grin
Es sind ja nur Denkanstöße. Du musst nachher selbst wissen, was Du anbietest - oder aktiv versuchst unterzubringen obwohl der Kunde erst mal was anders möchte. Ist es die Überzeugungsarbeit wert, oder machst du die geforderte Minimallösung...

Ein Bastelrumäne würde vielleicht zwei blanke Drähte auf den Boden kleben und... ach lassen wir das Big Grin

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste