Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
20-03-2016, 08:04
Beitrag: #1
Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Guten Morgen zusammen,

beim Abus Bewegungsmelder BW8010 gibt es die Möglichkeit auf Long oder Short umzustellen. Standard ist Long.

Nirgendwo steht leider beschrieben, was der Sinn dieser zwei Einstellungen ist bzw. wo die Unterschiede liegen. Auch im Web finde ich dazu nichts.

Kann mir jemand helfen? Danke.

Gruß
pixx
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-03-2016, 17:58
Beitrag: #2
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Das ist eine prima Frage, die ich auch gerne beantwortet haben möchte. Und vorallem, wie man das verstellt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-03-2016, 18:21
Beitrag: #3
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil Big Grin
Ich finde die Erklärung in der mittleren Spalte der Anleitung!

- Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-03-2016, 19:45
Beitrag: #4
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Die arrogante Antwort kannst du dir sparen ...

Definitiv steht nicht in der Anleitung, was Long / Short soll. Da steht lediglich

"Vertikale Ausrichtung:
Die Leiterplatte kann auf verschiedene vertikale
Einstellungen ausgerichtet werden (Short und Long). Dazu müssen Sie die
Platine herausnehmen und in der ents
prechenden Position (Short/Long)
wieder einsetzen. Standardeinstellung ist Long.
Bei Verwendung der
Langstrecken-Linse muss die Einstellung Long verwendet werden
. "

Tolle Anleitung, oder? Long / Short sind verschiedene vertikale Ausrichtungen. Ja dolli, da wär ich wahrscheinlich auch ungestützt drauf gekommen. Sagt so aber noch gar nix ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-03-2016, 00:34
Beitrag: #5
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Wobei das witzige ist, dass man die Platine in keiner anderen vertikalen Position einsetzen kann. Mir erschließt sich an dieser Stelle auch nicht, was das bedeutet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-03-2016, 09:03
Beitrag: #6
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
die Antwort ist nicht arrogant.
Sie ist fachlich vollkommen richtig.
Eine Bedienungs- respektive Installationsanleitung ist kein Ausbildungspamphlet, welches Anspruch auf Vollkommenheit herstellt.
Ein gewisses Fachwissen wird eben vorausgesetzt. Wenn das nicht vorhanden ist, entstehen solche Missverständnisse mit genauso arroganten Gegenantworten.
Wegen dieser Antwort hast du auch keine weitere Erklärung zu deinem Problem bekommen.
Long und short definiert hier den Überwachungsbereich, den der Melder abdecken soll, da es Situationen gibt, wo die Referenzfläche relativ nah am Melder plaziert ist und Störungen verursachen könnte.
Hier kann man den Überwachungsbereich ändern, wenn man weiss was man tut.
Bei professionellen Meldern kann man auch die Spiegelreferenz beeinflussen, jedoch ist das diffizil. Definitiv nix für DIY.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-03-2016, 10:18
Beitrag: #7
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Also die Frage des TS war ja, was short/long bei Bewegungsmelder bedeutet. Und in der Tat steht das, logischerweise, nicht in der Bedienungsanleitung drin. Da steht nur, dass man das einstellen kann. Da der TS nicht über das notwendige Fachwissen verfügt (einschließlich mir), war doch die Frage gar nicht so blöd, um seinen technische Horizont zu erweitern.

Short bedeutet also, dass die zu überwachende Fläche sehr nah am Melder ist, wodurch die Erfassungsreichweite insgesamt verringert wird. Kann man das so sagen? Also eine Sensitivitätseinstellung in Abhängigkeit von der Entfernung der Referrenzfläche zum Melder.

Bloß wie kann man das verändern? Die Platine lässt sich bei den Abus BWMs nur in einer einzigen Position einstecken.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-03-2016, 13:52
Beitrag: #8
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
(21-03-2016 09:03)funkistnichtalles schrieb:  die Antwort ist nicht arrogant.
Sie ist fachlich vollkommen richtig.

Der blöde Spruch "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil" bezogen auf eine Anleitung, in der das Gesuchte gar nicht drinsteht, ist klar arrogant.

Was daran "fachlich vollkommen richtig" sein soll, weißt wohl nur du.

@Boober: das Verstellen der Platine ist quasi selbsterklärend, die zwei Positionen sind markiert und sogar sinnvoll beschriftet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-03-2016, 14:31
Beitrag: #9
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Hallo,

Bewegungsmelder können verschiedene Überwachungsaufgaben erfüllen. Einerseits kann man sie für lange Strecken nutzen, Beispiele hierfür wären lange Flure oder auch Innenseiten von Fassadenflächen. Hierfür braucht der Melder eine lange, schmale Charakteristik. Andererseits können sie zur Volumenüberwachung von Flächen genutzt werden. Hierfür braucht der Melder eine breite, nicht so tiefe Charakteristik.

Das kann man sich wie bei Kameras vorstellen. Die Tele-Einstellung überbrückt lange Strecken mit schmalem Blickwinkel, die Weitwinkel-Einstellung eignet sich für breite Szenen, die nicht so weit in die Tiefe gehen.

Wo genau dieser Melder die Grenze zieht und welche Abstände und Winkel für die einzelnen Einstellungen gelten, steht nicht in der Anleitung. Da hilft nur Ausprobieren. Ebenso steht tatsächlich nicht drin, was Long und Short genau ist.

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-03-2016, 15:16
Beitrag: #10
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
steht nicht drin, sehe ich nicht so.
In der vertikalen musst du short bei kurzen Abständen wählen, das ergibt sich dann wiederum aus Fig3 und dem Schaubild.
Dass das nu nicht nochmal wie bei einer Schulung breitgelatscht wird, kann man dem Hersteller vorwerfen.
Ebenso kann man dem Hersteller vorwerfen, dass er in seiner ausdrücklichen Empfehlung Installation durch ausgewiesene Fachleute empfiehlt.
Da die Produktvorstellungen eigentlich bei allen Herstellern bei Schulungen stattfinden und genau solche Features besprochen werden, ist es halt das persönliche Leid des TE, dass er kein Fachmann ist und diese Information fehlt.
Aber deswegen rumköteln ist auch daneben.
Nach drei Beiträgen auf ignore, dass schaffen auch wenige. Big Grin

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-03-2016, 15:25
Beitrag: #11
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Hallo fina,

ich finde nicht, das es sich hier um hochgeheimes Spezialwissen handelt, dessen Preisgabe unsere globale Sicherheitslage gefährdet. Und eigentlich hat er in #1 doch nett gefragt. Was sich dann draus entwickelt hat, hat sicher etwas mit dem ersten Satz von #2 zutun.

Ihr habt ja Recht, ich gebe auch manchmal solche Antworten. Aber in dem Fall fand ich es etwas unangemessen.

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-03-2016, 17:33
Beitrag: #12
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Ich verstehe die Aufregung leider immer noch nicht.
Auf ABUS.com findet man für alle Komponenten die Beschreibungen.
Da kommt jeder ran.
Als Zubehör für den BW8010 gibt es dort die Langsteckenlinse (Long) BW8050. Deren Anleitung erklärt, was man mit der Einstellung erreichen kann.

Abgesehen, sind die beiden Worte "lang" und "kurz" in Verbindung mit einem Bewegungsmelder sicher nicht zu schwer zu erraten. Wurde ja hier auch schon von einem Mitglied gut erklärt.

- Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-03-2016, 07:42
Beitrag: #13
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
@TTW:
das hat nichts mit unserer globalen Sicherheitslage zu tun. Das sind Basics.
Da gewisse Teile zur Installation von geschultem oder Fachpersonal vorgesehen sind,
werden nur die Basics erwähnt.
Sehe es wie bei einem Koch. Zutaten kann jeder kaufen, dass es was wird, brauchts mehr als das Ganze zusammenzuschütten.
Ich kann ebenfalls ein Kochbuch lesen. Ich behaupte in keinster Weise, dass ich kochen können will.
Die Sicherheitstechnik hat in den letzten Jahren einen Touch bekommen, als ob das jeder könnte, der die Installationsanleitung richtig rum lesen kann.
Das ist beileibe nicht so, wir sehen es jeden Tag.
Das Lesen und Verstehen (wollen) der rudimentären Dinge wird hier auf ein Niveau herabgewürdigt, da kann man schon mal das kalte Grausen kriegen.
Von der nahcfolgenden Ignoranz gewisser TEs mal ganz zu schweigen.
Somit schliesst sich ein Kreis, der so nicht gewollt ist. Es kursiert ein fundiertes Halbwissen, gepaart mit Arroganz, folgend von Ignoranz und massiver Selbstüberschätzung.
Ein gesundes Niveau oder Gleichgewicht wäre wünschenswert, wird jedoch die letzten beiden Jahre sukzessive immer bescheidener, weil selten einer akzeptieren will, dass eine professionell gebaute EMA kein Feierabendprojekt ist.
manche Errichter haben diesen Trend dahingehend massiv unterstützt, da sie ihre Mitarbeiter in einer Weise haben werkeln lassen, dass ee einer Sau graust.
Speziell nehme ich hier die Schulungen von Telenot zum Anlass: hier sitzen hochspezialiesierte Typen, die zeitweise vergessen haben, dass die Gehälter nicht vom Chef oder von Telenot bezahlt werden, sondern vom Kunden.
Das habe ich der Schulungs- und Geschäftsleitung von Telenot in einem eingeschriebenen Brief mitgeteilt, dass die Schulungsqualität fachlich top war, jedoch marktspezifisch eigentlich daneben.
Beweihräucherung der eigenen Produkte muss sein, jedoch so, dass der Gegenüber keine Ängste bekommt, ob er gerade auf dem falschen planeten gelandet ist.
off topic aus.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-03-2016, 08:08
Beitrag: #14
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Hallo Leute,

Ihr entert gerade mal wieder einen Threat.
Es wurde nach Bewegungsmeldern gefragt.
Nun seit Ihr bei der Schulungsqualität von Telenot.
Wir können die Threat Struktur auch ganzt weglassen und eine "grße" Diskusion starten, wenn das einfacher ist.

BITTE mach neue Themen auf, wenn Ihr neue Themen besprechen wollt.
Aus das gehört zur Professionalität. Cool

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-03-2016, 08:17
Beitrag: #15
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
wenn das ganze so unkommentiert stehen bleiben soll, wird die ganze Diskussion sinnfrei.
Der TE hat die Basics nicht interpretieren können, da er fachlich dazu nicht in der Lage war.
Darauf wurde er hingewiesen und dann das k....angefangen.
Die Grundsatzdiskussion ist schon viel weiter oben abgedriftet.
Da für viele hier Bewegungsmelder gleich Bewegungsmelder ist, ob aus der Baumarktschütte oder von einem professionellen Hersteller, so fehlen hier schon die konstruktions- und bauartbedingten Unterschiede.
Dies kann von dem Inverkehrbringer vorausgesetzt werden, dass da einer dranrumfummelt, der das kann.
Wer es nicht kann und fragen muss, muss sich auch gefallen lassen müssen, dass eine Antwort kommt, die ihm nicht in den Kram passt.
Nahezu alles wurde hier schon besprochen, jeder Neuling meint jedoch, er stellt seine Frage zum Erstenmal. Die Benutzung der Suchfunktion mit mehreren Schlagwörtern hilft sehr viel, da aber auch die Äquivalenten unbekannt sind, kommt dabei wieder nichts raus.
Sind wir wieder beim Thema: es fehlt an den Basics über das Wissen von Bewegungsmeldern und deren Bauartbedingten Unterschieden.
Auch wikipedia hilft. Cool Wenn man Fresnel und Spiegeloptik eingibt, oder "bauartbedingte Unterschide von Bewegungsmeldern"

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-03-2016, 15:06
Beitrag: #16
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Mal wieder zurück zum Thema:

@Time_to_Wonder: Danke, das war verständlich.

(21-03-2016 13:52)pixx schrieb:  @Boober: das Verstellen der Platine ist quasi selbsterklärend, die zwei Positionen sind markiert und sogar sinnvoll beschriftet.

Bei mir leider nicht. Ich habe einen BW8030 Dualmelder. Und da hat die Platine nur eine Einbauposition. Da ist auch nix sinvoll beschriftet (siehe Foto anbei)


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-03-2016, 17:28
Beitrag: #17
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
Ein Unterschied besteht schon zwischen 8010 und 8030, oder= ??

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-03-2016, 19:42
Beitrag: #18
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
(22-03-2016 17:28)funkistnichtalles schrieb:  Ein Unterschied besteht schon zwischen 8010 und 8030, oder= ??

Sicher. Das ist mir klar. Nur in der Bedienungsanleitung, oder anders formuliert, die Errichtereselsbrücke, ist genau der gleiche Passus enthalten, wie der TS zitiert hat. Das erweckt also den Anschein, auch der BW8030 hat zwei unterschiedliche vertikale Positionen. Ich finde sie nur nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-03-2016, 13:15
Beitrag: #19
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
So, damit dieser Thread noch ein wenig Nutzwert für künftig Suchende bekommt, gibt es jetzt Infos von Abus: Die Anleitung zum BW 8010 ist fehlerhaft. Anders als dort beschrieben, ist nicht Long die Standardeinstellung, sondern Short. Short wird immer verwendet, wenn man keine Langstreckenlinse hat. Die Langstreckenlinse ist Zubehör, das man separat erwirbt.

Mit der Langstreckenlinse muss man auf Long stellen, es werden 20 m Länge bei 3 m Breite abgedeckt.

Wer keine Langstreckenlinse hat, wählt als Einstellung immer Short, auch wenn das in der Anleitung anders steht. Es werden dann 15 x 15 m abgedeckt.

Gruss
pixx
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-03-2016, 23:32
Beitrag: #20
RE: Long / Short bei Bewegungsmelder Abus Profi VdS (BW8010)
(23-03-2016 13:15)pixx schrieb:  ...Short wird immer verwendet, wenn man keine Langstreckenlinse hat. Die Langstreckenlinse ist Zubehör, das man separat erwirbt. ...
Genau das habe ich doch in #12 geschrieben. Ohne Linse ist keine Verstellung erforderlich bzw. wäre das sogar falsch.
Hat man aber die Linse, weiß man auch, was long und short bedeutet (weils in der Anleitung erwähnt wird).

PS: Druckfehler oder falsche Übersetzungen und sonstige Fehler wirst Du in ABUS SC Anleitungen leider immer finden. Darüber wurden hier schon Bände geschrieben.

- Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Abus Kamera und das bekannte Problem mit dem Bewegungsmelder. Karle1 1 951 15-08-2015 19:50
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Speicher Bewegungsmelder Abus XEVOX DUPLEX PET alter Meckersack 3 1.285 13-09-2013 08:06
Letzter Beitrag: alter Meckersack

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste