Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lupusec XT3 ?
08-10-2016, 16:58
Beitrag: #1
Lupusec XT3 ?
Hallo zusammen,

auf der News-Seite von lupus-electronic sieht man im "Security Essen 2016" Artikel im Hintergrund einen Aufsteller der die Lupusec XT3 bewirbt. Erst bei ein wenig zoomen erkennbar.

War jemand von Euch eventuell auf der Messe vor Ort und hat ein paar Infos zur XT3? Auf der Webseite findet sich leider (noch) nichts.

Schönes Wochenende,

TechNick


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-10-2016, 21:52
Beitrag: #2
RE: Lupusec XT3 ?
Vielleicht kann 'funkistnichtalles' dazu was sagen, er war am Stand von Lupus und hat schon so vage Andeutungen gemacht...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-10-2016, 22:37
Beitrag: #3
RE: Lupusec XT3 ?
Hab ich da meinen Namen gehört? Big Grin
Es hat ja echt lange gedauert bis sich da einer eingekriegt hat.
Warten wir auf die Ankündigung von Lupus. Aber sie wird kommen.
Und das wichtigste: sie wird die EN 50131 Grade 2 erfüllen und somit zertifiziert sein. Lightbulb

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-10-2016, 17:21
Beitrag: #4
RE: Lupusec XT3 ?
Danke für die Info! Klingt gut.
Da bei meiner XT1 die Anzahl der Sensoren langsam eng wird, werde ich demnächst upgraden - mal schauen wie die XT3 dann preislich liegt.

@funkistnichtalles: weißt Du ob die heutigen 868 MHZ Module (Fenster-/Türkontakte, Funkrelais) weiter kompatibel bleiben
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 15:26
Beitrag: #5
RE: Lupusec XT3 ?
Die Anlage wird EN 50131 zertifiziert sein. Damit wächst das Gehäuse in seinen Ausmaßen. Um eben das Zertifikat zu erhalten mussten auch alle Anschlüsse und SIM-Slot in das Gehäuse verschoben werden. Zudem wird die Anlage nun direkt mit der Wand verschraubt und nicht nur in einen Sockel eingehängt, dadurch hat die Anlage auch einen eigenen Sabotage-Kontakt.
Die alten, mit der XT2 kompatiblen Melder, werden auch mit der XT3 zusammen funktionieren.

Ich glaube auf der Messe hieß es zum Release Q1 2017, aber bitte verlasst euch nicht auf diese Aussage.

***Meesenburg Service***Flensburg***EMA***Zutrittskontrollen***Türautomation***Brandschutz***
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 15:49
Beitrag: #6
RE: Lupusec XT3 ?
Hat man denn zufällig auch ein Wort über Apples HomeKit - Integration auf der Messe verloren?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 15:50
Beitrag: #7
RE: Lupusec XT3 ?
Weiterhin soll die XT3 auch kabelgebundene Melder unterstützen, in welchem Umfang weiß ich allerdings nicht. War ganz interessant der Stand von Lupus Big Grin

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 15:55
Beitrag: #8
RE: Lupusec XT3 ?
Diese Aussage, dass kabelgebundene Melder verwaltet werden können, ist an mir vorbeigegangen. Auf meine explizite Frage danach wurde das verneint.
Man braucht den Sensoreingang
Watt denn nuAngry

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-10-2016, 16:23
Beitrag: #9
RE: Lupusec XT3 ?
Hm, mir hat man gesagt vier Eingänge wird es geben und das die an einer Anlage noch arbeiten die rein für die Installation durch einen Errichter arbeiten.

Ich fürchte wir werden uns überraschen lassen müssen Big Grin

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-01-2017, 15:00
Beitrag: #10
RE: Lupusec XT3 ?
Hat hier mal jemand was neues gehört?
Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-01-2017, 11:48
Beitrag: #11
RE: Lupusec XT3 ?
Kennt ihr die Infos schon?`
http://shop.lupus-direkt.de/de/lupusec-a...nlage.html

Hier können Sie bald ( frühestens Q1/2017, denke aber Q2 / 2017 ) die neue XT3 Plus IP Alarmanlage erwerben, welche bereits auf der Security in Essen von Lupus Electronics vorgestellt wurde.

Diese Anlage ist EN 50131 Klasse 2 zertifiziert, was auch VDS Klasse A entspricht. Somit sind die Diskussionen der Zertifizierung vom Tisch. Dh. , alle Anschlüsse sind im Gehäuse untergebracht, das Gehäuse wird mit dem Hintergrund verschraubt und besitzt dementsprechend einen Sabotagekontakt .

Generell arbeiten alle Melder mit der XT3 Plus, welche mit der XT2 Plus gearbeitet haben, dh, vollkommen aufwärtskompatibel, was man von etlichen Mitbewerberprodukten leider nicht behaupten kann.

Kaufentscheidung Lupusec XT2 Plus oder Lupusec XT3 Plus

Alle Melder der XT2 Plus laufen unter der XT3 Plus
Zusätzlicher SD Kartenslot für ggf. Aufnahmen von LUPUSEC Kameras , ( sehr einfache,limitierte Aufzeichnung)
Gehäuse entspricht EN Norm , für die, welche entweder eine KfW Förderung bzw. Versicherungsauflagen benötigen.
Generell sind die Funktionen gleich geblieben.

Nicht wirklich viee Neuigkeiten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-01-2017, 12:16
Beitrag: #12
RE: Lupusec XT3 ?
Danke für die Info.

Wie sieht es mit dem Vertriebsweg aus? Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die XT3 nur über zertifizierte Händler verkauft werden soll - stimmt das?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-01-2017, 13:17
Beitrag: #13
RE: Lupusec XT3 ?
Der Link geht nicht mehr.

Da musste der Shop Betreiber die Infos wohl schnell entfernen, wenn noch nicht mal Lupus selbst die XT3 Anlage angekündigt hat.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-01-2017, 13:19
Beitrag: #14
RE: Lupusec XT3 ?
Stimmt, geht wirklich nicht mehr :-) Lt. einem Member hier wurde auch langfristig verschoben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-01-2017, 15:06
Beitrag: #15
RE: Lupusec XT3 ?
Nicht das das da irgendwelchen Ärger gab ... Confused

Allerdings wirkt dieser Shop auf mich auch nicht besonders seriös ... auf den ersten Blick bekommt man den Eindruck direkt auf einer Seite von Lupus zu sein (Domainname, Farbgebung, Logos), dann wird unterschieden zwischen "Lupus" und "Lupus direkt" (?) und wenn man genauer hinsieht, dann steckt hinter all' dem eine IT-Firma die auf SAP spezialisiert und Webshop Monitoring anbietet.

Und überall steht "Vorkasse" ... Dodgy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-01-2017, 23:30
Beitrag: #16
RE: Lupusec XT3 ?
(11-01-2017 15:06)Funkalarmprofi schrieb:  Allerdings wirkt dieser Shop auf mich auch nicht besonders seriös ... auf den ersten Blick bekommt man den Eindruck direkt auf einer Seite von Lupus zu sein (Domainname, Farbgebung, Logos), dann wird unterschieden zwischen "Lupus" und "Lupus direkt" (?) und wenn man genauer hinsieht, dann steckt hinter all' dem eine IT-Firma die auf SAP spezialisiert

Habe alle meine Komponenten da bestellt und war bisher sehr zufrieden. Bei Anzeige von Lieferbarkeit im Shop, dann auch sehr schnelle Lieferung UND sehr guter Support vom Shopbetreiber bei Problemen oder auch Fragen zur Einrichtung der Komponenten.

Ich hatte eine Geräuschproblem mit meiner XT2 und da wurde ich vom Chef angerufen und mir wurden dann 5x XT2 zum Testen kostenlos übersandt. Eine habe ich dann behalten und die anderen gingen wie vereinbart zurück.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-01-2017, 23:48
Beitrag: #17
RE: Lupusec XT3 ?
Da haben sie wohl von Lupus nun einen Riegel vorgeschoben.
Wer mit so einer Marge arbeiten will und kann, hat langfristig kein Interesse am Produkt.
Nur der schnelle Profit und das auch noch mit unlauteren Aussagen.
Langfristig konnte das nicht gutgehen.
Wer was definitives wissen will, geht über die Herstellerseite und nicht über irgendeinen windigen Shopvogel, der dann nach verbrannter Erde weiterzieht.
Auf eine Marge von 10 Euro auf ne Zentrale kann ich verzichten.
Irgendwann kommt jeder drauf oder wird aufs Pferd gehoben. Wer immer im Galopp reitet, fällt auch mal runter.
Definitv gibt's keinen Termin für die xt3

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-01-2017, 08:26
Beitrag: #18
RE: Lupusec XT3 ?
Ich denke mal ab einer bestimmten Abnahmemenge gewährt LUPUS dem Shopbetreiber einen guten Rabatt und damit kann er dann diese Preise seinen Kunden anbieten.

Übrigens bieten die auch die Installation und Service für Lupus Anlagen an.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-01-2017, 09:04
Beitrag: #19
RE: Lupusec XT3 ?
Ich beziehe meine Informationen nicht aus einer Glaskugel oder einem Orakel.Big Grin
Du darfst versichert sein, nichts macht einem Hersteller mehr Freude als einen erfolgreichen Start einer Produktserie zu einem dezidierten Datum festlegen und publizieren zu können.
Ich hatte mir gestern den Shop angesehen, solange der Link noch funktionierte. Die Website ist auch weiterhin online.
Ohne Worte. Die Preise sind so prickelnd nun auch nicht. Die Preise sind im Rahmen seiner Staffelung.Könnte ich dir auch machen.
Lt Impressum eine UG einer Einzelperson.
Es ehrt ihn ja, dass er Service anbietet, mit diesen Preisen kann er das auch leisten, ohne gleich über die Wupper zu gehen.

Aus diesem Grunde betreibe ich keinen Onlineshop und bleibe beim Errichtergeschäft, das ich "old school" auch weiterhin betreiben werde. Wink So kann ich meinen Service auch weiterhin leisten und meine Mitarbeiter bezahlen.
Vielleicht kann man Lupus mal zu nem Statement bewegen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-01-2017, 16:02
Beitrag: #20
RE: Lupusec XT3 ?
(12-01-2017 09:04)funkistnichtalles schrieb:  Vielleicht kann man Lupus mal zu nem Statement bewegen.

Das wäre doch mal was ... Smile

Erst recht, wenn man sieht, was eine Zentrale XT2 Plus im Shop beim "Hersteller" Lupus kostet (699) und dann den Preis des obigen Händlers (511,98) dagegenstellt, dann kommt schon die Frage auf, ob da überhaupt noch was beim Händler bleibt und wie lange das gut geht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste