Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lupusec XT3 ?
12-01-2017, 17:50
Beitrag: #21
RE: Lupusec XT3 ?
(12-01-2017 15:02)Funkalarmprofi schrieb:  Erst recht, wenn man sieht, was eine Zentrale XT2 Plus im Shop beim "Hersteller" Lupus kostet (699) und dann den Preis des obigen Händlers (511,98) dagegenstellt

Na ja die 699€ sind wohl eher der Listenpreis, wenn der Händler zu unseriös erscheint, dann kan man auch für 5€ mehr bei Amazon bestellen. Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-01-2017, 18:07
Beitrag: #22
RE: Lupusec XT3 ?
Soll das dann besser sein?
Ihr könnt alle miteinander froh sein, dass Lupus so kulant in Bezug auf zerschossene Anlagen ist. Die ersetzen fast alles. Schaun wir mal, wie lange sie das durchhalten.
Wenn der offiziell zu gehende Weg notwendig wäre, würden manche in die Röhre schauen. Da habt ihr noch Glück.
Man muss sehen, wie lange sie die DIY Schiene noch bedienen werden.
Aber einen Depp gibt's immer, der es übers Netz verschleudert, siehe Jablotron mit der 100er. Die müssen massiven Aufwand leisten, um da hinterher zu bleiben.
Ich weiß was die xt2plus im EK kostet. Dies klappt so nur, solange Lupus für die onlineshopverkäufer die Gewährleistung übernimmt.
Da sie aber überall massiv in der Werbung stehen, kanns denen sooo schlecht nicht gehen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-01-2017, 18:12
Beitrag: #23
RE: Lupusec XT3 ?
(12-01-2017 17:50)Torte schrieb:  Na ja die 699€ sind wohl eher der Listenpreis, ...

Natürlich ist das der Listenpreis, aber die UVP eines Herstellers entspricht im allgemeinen auch seinen Vorstellungen vom Wert des Produktes und wenn ein Händler die Sachen dann nur ganz knapp über seinem eigenen EK rauswirft, dann stimmt da betriebswirtschaftlich etwas nicht und es stellt sich die Frage: ich probier' das mal und "nach mir die Sintflut" (das meinte FINA mit "verbrannter Erde"), oder macht der besagte Shop wirklich so hohe Stückzahlen, dass es nachher über die Menge geht.

Mal sehen, ob es diesen Shop in 2 ... 3 Jahren noch gibt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-01-2017, 13:05
Beitrag: #24
RE: Lupusec XT3 ?
Nur über Onlineshop sind heute hohe Stückzahlen möglich. Komme an Kunden die ich mit einen normalen Laden nie erreichen würde. So ist das nunmal heute. Dazu keine Ladenmiete, Verkäufer, schon sind andere Kalkulationen möglich.
Ein EK von 500 EUR für ne xt2 - im Märchenland vielleicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste