Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MB-Secure Signalgeber verzögern / Alarmvorwarnung / Eingangsverzögerung
27-11-2018, 23:18
Beitrag: #1
MB-Secure Signalgeber verzögern / Alarmvorwarnung / Eingangsverzögerung
Hi.

Ich betreue ein Objekt, in dem eine MB-Secure Anlage eingebaut wurde.

An diese Anlage sind zwei große Analoge Melderlinien angeschlossen, über ein 2-Meldergruppen Eingangsmodul. Dazu noch 5 neue Bus-2 Melder.

Es gibt Konventionelle Signalgeber von Esser, die über ein Sirenenmodul angeschlossen sind. (Jumper für Esser Signalgeber gesteckt)

Die Türen sind "konventionell" verdrahtet, wobei Riegelschaltkontakte und Magnet-Öffnungskontakte jeweils eine eigene Linie darstellen.

Nur die Personaltür besitzt einen IK3 mit Leser und T.Ö Ansteuerung über die IK-3 Auswerteeinheit.

Sperrelemente gibt es nicht.

In der Anlage sitzt, allerdings im abgesicherten Bereich, direkt am Empfang, ein LED/LCD Bedienteil.


Nun besteht ja wegen dem nicht vorhandenen Sperrelement die große Gefahr von Fehlalarmen, wenn nicht zunächst vor der Personaltür unscharf geschaltet wird.

Zwecks "Schadenminimierung" (Lärmbelästigung / Polizeieinsätze) sollen die optischen und aktustischen Signalgeber erst verzögert auslösen. Vor allem die Aussen-Signalgeber.

Man soll, wenn man aufschließt ohne unscharf zu schalten, über den IK3 Summer / Bedienteilsummer gewarnt werden, so dass man noch ca 5-10 Sekunden zeit hat, unscharf zu schalten.
Sozusagen eine "Alarmvorwarnung" bevor dann alles los geht.

Der Summer am Bedienteil soll dann so lange summen, bis man die Anlage am Bedienteil zurückgesetzt hat.

Das Wählgerät soll in jedem Fall immer sofort loslegen und die Meldung an den Wachdienst absetzen damit der Vorfall auf jeden Fall dokumentiert wird und anruft.
Sollte der Fehlalarm dann nicht telefonisch bestätigt werden, fahren sie trotzdem raus.


Ich habe es mit der Funktion "Eingangsverzögerung" versucht. Irgendwie hat es mit der Funktion nicht so richtig hin gehauen.
Entweder ging der Alarm "Komplett" durch incl Signalgeber, oder das Wählgerät setzte keine sofortige "Einbruch" Meldung ab.



Wie programmiert man sowas am besten?

LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-11-2018, 05:56
Beitrag: #2
RE: MB-Secure Signalgeber verzögern / Alarmvorwarnung / Eingangsverzögerung
Hallo,
ich habe mal etwas Ähnliches gemacht.
Allerdings nicht mit verzögertem Alarm, sondern habe ich den Summer immer ansteuern lassen, wenn die Tür ausgeschlossen wurde. Da muss man dann halt nur die Mitarbeiter diszilinieren, dass sie nach dem Aufschließen nicht direkt die Tür öffnen sondern dies erst tun, wenn kein Summerton ertönt nach dem Aufschließen.

Diese Variante hat halt den Vorteil, dass du durch das alleinige aufschließen keinen fehlalarm hast, sondern nur eine scharf Warnung. Der Alarm würde dann erst beim Öffnen der Tür losgehen. Und das wichtigste ist, dass du keine Kompromisse im Punkt Sicherheit machst wenn du es ohne Verzögerung des ÖK.

Lässt sich leicht mit Makros parametrieren. Wenn ich das so richtig sehe müsstest du nur ein paar Summer nachrüsten an den Türen, welche noch keinen haben.

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-11-2018, 12:19
Beitrag: #3
RE: MB-Secure Signalgeber verzögern / Alarmvorwarnung / Eingangsverzögerung
Hi.

Die Idee klingt gut, danke.
Also den Summer mit einem Makro so verknüpfen: Wenn Bereich 1 scharf und Riegelschaltkontakt offen, dann steuer den Summer an.

Meintest du das so? Ich hätte ja den IK3 Summer. Und den Summer vom LED/LCD Bedienteil. Oder hast du zusätzlich einen kleinen Minisummer mit eingebaut und über das frei programmierbare Relais der IK3 angesteuert?


Ich bin jetzt erst ganz frisch in den Schwachstrombereich eingestiegen. Vor kurzem erst die Lehrgänge besucht.
Und nun als erste Anlage gleich eine, wo man relativ viel individuell lösen muss und deswegen relativ tief in die Materie einsteigen muss.


P.S. Du schreibst du bist aus der Nähe von Kiel. Wir auch. Leider haben wir die "alten Hasen" verloren und wir "neuen" sind derzeit noch oft überfordert, wenn es tiefer in die Materie geht bei der Programmierung / Fehlersuche. Gerade wenn dann auch noch die Zeit im Nacken sitzt.
Das betrifft die Bereiche EMA/BMA/Video und TK-Anlagen/EDV.

Wenn wir jemanden hätten, der "Hands On" Dienste bietet, wäre das nicht schlecht für uns. Ich könnte deine Kontaktdaten mal an meinen Chef weiter geben, falls Interese besteht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-11-2018, 19:38
Beitrag: #4
RE: MB-Secure Signalgeber verzögern / Alarmvorwarnung / Eingangsverzögerung
Ja die Verknüpfung sollte so aussehen:
Extern scharf Bereich X UND Auslösung MG Y = Summer Ansteuerung (am besten den Summer nur über einen Impuls ansteuern für 3 Sekunden o.Ä. Damit der Anwender nicht in Panik verfällt, wenn es nicht wieder aufhört.)

Ich habe in meinem Fall den Summer vom SchlüsselSchalter90 benutzt und in diesem um ihn wieder benutzen zu können ein mini Modul Bus2 verbaut.

Ein wenig support könnte ich bestimmt leisten. Auf jeden Fall im Thema Honeywell, Jablotron und Mitel. Über die Basis müsste man sich nur nochmal einig werden. Seid ihr ein größeres Unternehmen?

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  MB Secure Akku schwach M-d-ley 15 1.710 08-12-2018 22:08
Letzter Beitrag: Herki
  MB Secure nach Programmieren scharf geschaltet Privateruser 5 306 24-11-2018 09:32
Letzter Beitrag: M-d-ley
  MB Secure aus der Ferne steuern mit DS6750 Privateruser 5 517 31-10-2018 18:00
Letzter Beitrag: M-d-ley
  MB-Secure und Routineruf über IP Jaguar 17 1.057 09-08-2018 09:19
Letzter Beitrag: Herki
  MB Secure Verzögerung bei MG einstellen Privateruser 5 534 01-08-2018 21:59
Letzter Beitrag: Blinded
  Fragen zum Signalgeber spike 3 396 28-06-2018 13:50
Letzter Beitrag: 5624
  Abkürzungen - Honeywell MB Secure OPIF ? martinsig 1 897 14-12-2017 11:03
Letzter Beitrag: M-d-ley
  MB-Secure und Internalarm ohne AWUG-Kanalaktivierung Jaguar 4 757 07-11-2017 21:23
Letzter Beitrag: Jaguar
  Funk Magnete an MB Secure Privateruser 3 657 05-10-2017 22:23
Letzter Beitrag: M-d-ley
  Erfahrungen MB Secure M-d-ley 28 9.778 13-05-2017 13:26
Letzter Beitrag: xdanielx



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste