Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MB24 - Update Firmware
03-06-2016, 11:55
Beitrag: #1
MB24 - Update Firmware
Hallo Comunity,
ich möchte gerne eine aktuelle Firmware (EM100_01V1814) in die Zentrale flashen. Ich komme zwar aus dem Bereich IT, bin aber kein Experte für Honeywell/winfem. Daher muss ich nach Handbuch vorgehen.

Der Vorgang soll über das angeschlossene DS7700 (V8.05) und USB erfolgen

Die Vorhandene Fimware ist die EM100.01.0V08.07

Die im Handbuch für diesen Fall vorgeschriebene Prozedur ist mir nicht ganz klar. Ich verstehe es so:


1. DIP Schalter S1(3) auf OFF
1.b Programmierung sichern Wink
2. Zentrale spannungslos?
3. alle programmierbaren Ausgänge abziehen ?
4. winfem (18.08) starten
5. Spannung an ?
6. winfem/tools/firmware-update starten
7. Einstellungen/Schnittstellenparameter auf USB-DSxx
8. Updatevorgang starten
9. Zentrale spannungslos ?
10. programmierbare Ausgäne aufschalten ?
11. Spannung an
12. Programmierung zurückspielen

Ist diese Vorgehensweise korrekt oder können die Schritte 2./3. 5. und 9./10. beim Firmwareupdate mittels DSxx-USB übergangen werden???

Habe ich etwas vergessen ? DodgyHuh

Für Eure fachkundige Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar.

Gruß

Lehrling4711
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-06-2016, 21:54
Beitrag: #2
RE: MB24 - Update Firmware
Nicht ganz,
Im spannungsfreiem Zustand noch den Jumper bootloader stecken und beim Spannung zuschalten die Reset und revisionstaste gedrückt halten, dann zuerst die Reset taste und danach die revisionstaste wieder loslassen. Dann sollte die Betriebs led im 1hz rythmus blinken und die zentrale ist im bootloader Modus. Update einspielen. Dann wieder spannugslos machen nach dem Reset und alles wieder in den Betriebszustand bringen, Programm laden und fertig.

Und nein können nicht umgangen werden, da du die zentrale in bootloader starten musst. Und auch alle Busteilnehmer abziehen.

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-06-2016, 23:56
Beitrag: #3
RE: MB24 - Update Firmware
Danke für deinen Hinweis.

Allerdings steht im Handbuch:

Zitat "Bei Übertragung über die USB-Schnittstelle des Übertragungsgerätes darf die Zentrale nicht in den Bootloader-Modus versetzt werden"

Doch genau dies würde doch passieren, wenn ich den Jumper stecke und die Tastenkombi drücke Huh

Bin etwas verwirrt...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 10:42
Beitrag: #4
RE: MB24 - Update Firmware
Du hast recht sorry, ich vertraue beim flashen allerdings keinen Peripheriegeräten und Flashe immer direkt über rs232 dauert zwar länger aber du bist direkt auf der rechnerplatine. Das kommt mir sicherer vor... usb ist mir ehrlich gesagt zu unsicher.

P.s. es hat sich bei dem Riesen Firmware Sprung einiges geändert also kontrolliere das Programm ob etwas fehlt aber bei ner mb24 sollte das nicht allzu groß und komplex sein.

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 11:02
Beitrag: #5
RE: MB24 - Update Firmware
Danke nochmal.

Allerdings steht meine Frage noch immer im Raum.

Wie ist die genaue Prozedur beim flashen über das Wählgerät mittels USB?

Ich habe an meinem Laptop nämlich kein RS-232 Anschluss ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 12:25
Beitrag: #6
RE: MB24 - Update Firmware
Das Update über USB-DS dauert etwas länger als per RS232 direkt am Rechner.

Vorgehensweise:

Aktuelles Programm sichern
Kommunikation-Verbindung trennen
Firmwareupdate
Aktuelle Firmware auswählen
Firmware laden

Nach dem Update in Winfem Advanced bei der entsprechenden Anlage rechtsklick
Eigenschaften
Programmversion auf Vxx ändern
Danach das Programm laden, konvertieren und kontrollieren
Programm übertragen
Kompletten Anlagentest durchführen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 12:57
Beitrag: #7
RE: MB24 - Update Firmware
OH. Danke!!

Nur noch mal zur Sicherheit:

Die Anlage muss zwischendurch nicht spannungsfrei sein, da der Junper nicht gesteckt wird ?

Es brauchen keine Tastenkombis ( Reset/Revision) gedrückt werden ?

Die programmierbaren Komponenten brauchen beim Updatevorgang nicht abgezogen werden ?

Somit würde es zwar etwas länger dauern, die Prozedur wäre insgesamt aber wesentlich komfortabler ;-)

Danke nochmal.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 13:57
Beitrag: #8
RE: MB24 - Update Firmware
Nein, nicht erforderlich.

Wenn Ausgänge belegt sind können sie nach dem Update plötzlich schalten, nicht vergessen Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 16:58
Beitrag: #9
RE: MB24 - Update Firmware
@ Alarmstrippe:
Es hat alles funktioniert! Dauerte ca. 20 Min...

Hatte dann noch etwas Spass mit einigen Sabotagemeldungen Confused

Wenn man es einmal gemacht hat, ist es rückblickend betrachtet doch recht einfach.

Danke!


@Mod
Bitte Thema schließen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 18:49
Beitrag: #10
RE: MB24 - Update Firmware
Die Sabotage Meldungen waren höchstwahrscheinlich durch die Standardprogrammierung oder?

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 21:07
Beitrag: #11
RE: MB24 - Update Firmware
Ich bin nicht sicher, nach dem flashen war ja erstmal keine Programmierung drin.

Auf jeden Fall spielten die Auswertereinheiten IK3 und IK2 verrückt.

Nach dem Aufspielen der alten(konvertierten) Programmierung und zurücksetzen der Sabotage war dann Ruhe ;-)

Alarmstrippe hat wohl ähnliche Erfahrungen, sonst hätte er den smiley nicht gesetzt, insofern war ich vorgewarnt Angel

Bin nicht sicher, ob die IK3´s und das Bedienteil jetzt auch noch geupdatet werden müssen, aber so geht es jetzt auch erstmal.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 21:10
Beitrag: #12
RE: MB24 - Update Firmware
Big Grin

Sollte das Update notwendig sein, wird es als Störung angezeigt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 21:23
Beitrag: #13
RE: MB24 - Update Firmware
Oh, Hallo Alarmstrippe. Auch noch hier ;-)

Nö, keine Störungen vorhanden, was mich allerdings wundert.

Zitat Handbuch:
Nach einem Update der Zentrale auf Firmware-Version V09 oder höher überprüft die Zentrale automatisch
die Firmware-Versionsstände der angeschlossenen IK3-Auswerteeinheiten. Werden innerhalb der Anlage Auswerteeinheiten erkannt, die nicht mit einer Firmware-Version V08 oder höher ausgestattet sind, wird dies durch die Störungs-LED am Bedienteil angezeigt.

Die Versionen in meiner Anlage sind garantiert älter (BJ2008), habe aber wie gesagt keine Meldung drin.

Jetzt geht es noch an die Programmierung der Feinheiten ( also auch die von denen ich bis jetzt noch nichts weiss ), deshalb werde ich diesen Punkt wohl einem "Fachmann" überlassen.

Hat bis jetzt auf jeden Fall Spass gemacht, sich mit dieser Materie zu befassen Big Grin

Ach so, eine Frage an die Profis hier hätte ich dann doch noch...

Wie bekomme ich die LED´s der Bewegungsmelder aus ?

Gehtest habe ich ausgeschaltet, die Dinger leuchten aber trotzdem auf.

Geht das über winfem oder muss ich die Melder öffnen und einen DIP-Schalter umlegen ?
(war schon vor dem firmwareupdate so)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 22:43
Beitrag: #14
RE: MB24 - Update Firmware
Kommt drauf an was für Melder du hast... nach einer revision / einem Reset gehen die Bus Melder immer in den getest bis du einmal die Melder schärfst und entschärfst

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-06-2016, 22:55
Beitrag: #15
RE: MB24 - Update Firmware
SCM 2000 EMK/Bus 1

funktion 102: kein eintrag
funktion 201: ausgeführt
funktion 204: ausgeführt (aus)

das mit dem schärfen werde ich morgen mal ausprobieren...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2016, 12:42
Beitrag: #16
RE: MB24 - Update Firmware
Du kannst die IK3's ja trotzdem updaten. Cool

Jep, die Bewegungsmelder LED's erlöschen automatisch beim ext. schärfen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2016, 13:18
Beitrag: #17
RE: MB24 - Update Firmware
Hhm.

Also, wir sprechen über IK-3 Auswertereinheit BUS 2, Art.-Nr.023312.10.

Das Firmwareupdate scheint hierbei nur mittels Spezial-Adapter-Kabel 023202 machbar zu sein, welches ich rein zufällig nicht im Regal liegen habe Wink

Aber danke für den Tip !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2016, 13:42
Beitrag: #18
RE: MB24 - Update Firmware
Schau mal im Winfem unter Tools - Service BUS2

Kein Ding!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2016, 17:40
Beitrag: #19
RE: MB24 - Update Firmware
Ja, hat tatsächlich beides geklappt.

LED´s leuchten nicht mehr bei Bewegung.

IK3 update ging auch, allerdings dauerte es ca. 10 Min. für schlappe 163kb!!


Habe noch eine IK2 Auswerteeinheit. Geht hier auch ein update mit der selben fbl-Datei?

Schönen Sonntag Abend noch...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2016, 18:08
Beitrag: #20
RE: MB24 - Update Firmware
Zitat:Das Firmwareupdate scheint hierbei nur mittels Spezial-Adapter-Kabel 023202 machbar zu sein, welches ich rein zufällig nicht im Regal liegen habe
Auch wenn es nicht mehr gefragt ist: Das Kabel kann man sich selbst bauen. Einfach ein serielles Kabel aufschneiden und dann RxD, TxD und Data auf eine Lötsteckleiste löten.

IK2-AWE sind nicht flashbar. Aber evtl. hast du eine IK3-AWE im IK2-Kompatiblitätsmodus. Einfach mal anhand der Artikelnummer prüfen.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  561-MB24 Sammelstörung / Alarmmeldung paddel 18 644 21-03-2017 20:31
Letzter Beitrag: M-d-ley
  561-MB24 Parametrierdaten von der Anlage holen paddel 14 276 19-03-2017 21:40
Letzter Beitrag: paddel
  MB24 Firmware update Pulstar 11 590 09-01-2017 02:29
Letzter Beitrag: Pulstar
  gebrauchte Honeywell 561 MB24 Freki1971 7 987 12-05-2016 06:33
Letzter Beitrag: M-d-ley
  Honeywell 561 - MB24 - UMZUG oder NEU? paris_b 4 1.078 16-03-2016 17:13
Letzter Beitrag: Zetfas1000
  MB24: Ext./Int. Meldegruppen ICD10 2 661 30-12-2015 18:35
Letzter Beitrag: Taugenichts
  Inbetriebnahme Siemens TC35 Modul an DS7700 in MB24 Kingpin 5 903 21-12-2015 22:24
Letzter Beitrag: Kingpin
  561-MB24: Bin nervös und brauche Hilfe Taugenichts 13 2.086 08-12-2015 22:29
Letzter Beitrag: Alarmservice-Hamburg
  Honeywell 561-MB24 für "Eigeninstallation" geeignet? DirkAn 11 3.093 09-07-2015 18:32
Letzter Beitrag: DirkAn
  [561-MB24] Tausch DS9600 -> DS7700 Hans Huckebein 28 4.463 24-06-2015 22:21
Letzter Beitrag: Hans Huckebein

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste