Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mit XT1+ über Alexa HUE Leuchte steuern?
09-09-2018, 10:14
Beitrag: #1
Mit XT1+ über Alexa HUE Leuchte steuern?
Hallo,
kann ich theoretisch mir einer XT1+ per Sprache über eine Alexa die HUE
Leuchten schalten?

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-09-2018, 14:28
Beitrag: #2
RE: Mit XT1+ über Alexa HUE Leuchte steuern?
Hallo, das würde mich auch interessieren. Ich bin seit dieser Woche stolzer Besitzer der XT1+ Anlage und bin echt über den Funktionsumfang überrascht. Ich habe mich zwar gestern etwas im Handbuch eingelesen, aber wenn ich das richtig verstanden habe kannst du deine Leuchten entweder mit der XT1+ ODER mit der Hue Bridge verbinden. Beides scheint wohl nicht zu funktionieren. Ich hätte es am liebsten so, dass ich meine Hue Leuchten ganz normal über Sprache mit Alexa und den Philips Fernbedienungen steuern kann. Zusätzlich wäre es gut wenn bei ausgelösten Alarm die Hue Leuchten eingeschaltet werden bzw. Rot blinken würden. Falls jemand eine Idee dazu hat wäre ich sehr dankbar.
Grüße Lukas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-10-2018, 23:40
Beitrag: #3
RE: Mit XT1+ über Alexa HUE Leuchte steuern?
Hallo,
man kann, wie schon geschrieben, die HUE-Lampen entweder nur über die HUE-Bridge betreiben oder über die xt1. Beides geht leider nicht (zumindest nicht ohne Weiteres). Finde ich ein wenig unglücklich gelöst seitens Lupus.

Ich habe das ganze so gelöst (Programmierkenntnisse aber vorausgesetzt):
-Hue-System inkl. Bridge, Dimmern, Bewegungsmeldern etc. völlig unabhängig von der xt1 in Betrieb nehmen, Räume und Lampen konfigurieren, Szenen und Timer ggf. einstellen. So kann ich z.B. auch Siri nutzen. Alexa wird dann wohl auch funktionieren.
-Das Hue-System hat eine offene Programmierschnittstelle (API), auf die man direkt über die URL der Bridge zugreifen kann, um so die Lampen, Räume und Timer zu steuern. Mann kann so bspw. die Szenen setzen oder auch die Lichteinstellungen der einzelnen Lampen setzen. Das ganze hier im Detail zu beschreiben würde aber den Rahmen sprengen. Philips selber hat eine (sehr schlechte) Doku zu der API: https://www.developers.meethue.com/docum...ng-started
-Auf meiner Synology (NAS-System) läuft ein Webserver. Ich habe mir diverse Scripts programmiert, die ich nun ganz einfach über die URL des NAS-Systems aufrufen kann, um so die einzelnen Lampen oder Räume der Hue anzusteuern und zu ändern.
-Jetzt erst kommt die xt1 ins Spiel: Über die Hausautomation kann ich nun per Action-URL die zuvor programmierten Scripte je nach Wunsch aufrufen.

Ein schönes Beispiel: Wenn die Haustür im dunkeln geöffnet wird, schaltet sich das Außenlicht an. Der Türkontakt meldet "offen" und die Hausautomation sagt der Hue-Bridge per Action-URL, dass ein Timer gestartet werden soll, der drei Minuten draußen das Licht anmacht.

Wenn man einmal raus hat, wie due Hue-API funktioniert, ist es relativ einfach, alles nach eigenen Wünschen in die xt1 zu integrieren. Schade aber, dass Lupus das nicht selber hinbekommt - zumal es sich bei Hue um das Zigbee-Protokoll handelt, welches bspw. auch andere Lampen (Osram etc.) nutzen. Die Lösung, die Lampen direkt in die xt1 zu integrieren, nimmt dem Hue-System den gesamten Nutzen und die xt1 kann bisher so gut wie gar nichts mit den Hue-Leuchten anfangen - außer das Licht an und aus zu machen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-10-2018, 20:43
Beitrag: #4
RE: Mit XT1+ über Alexa HUE Leuchte steuern?
Ich nutze das HUE System mit Bridge an der XT2. Eine tolle Möglichkeit dazu ist IFTTT. Auch hier kann die XT mittels Action URL einen sog. Webhook aufrufen, der dann Aktionen der HUE steuert. Da ich daheim weder NAS noch Webserver habe, passt dies für mich.

Beste Grüße
Alex
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-11-2018, 22:08
Beitrag: #5
RE: Mit XT1+ über Alexa HUE Leuchte steuern?
Hallo, ich könnte die Bridge aber komplett abbauen und alles über die XT1+ steuern, richtig?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste