Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
03-03-2018, 13:20
Beitrag: #1
Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Hallo Leute,

bei uns im Betrieb werkelt eine Oasis 80 und diese wird von unserem ca 20-25 Mitarbeitern mittels Transponder de-/aktiviert.

Die Transponder sind schön klein und fast immer "am Mann".

Jetzt kam die Idee auf, unsere Firmenaußentür als Erster Kommender nun nicht mehr mittels Schlüssel aufschließen zu müssen (also Riegel öffnen, nicht die Falle, da tagsüber die Tür eh per Schnapperhebelchen auf Tagbetrieb zum aufdrücken steht). Das reduziert auch mögliche Kosten bei Schlüsselverlust, da ein Transponder einfach rausprogrammiert würde.

Die Tür ist quasi eine "Ladentür" (Fotos anbei).

Ich dachte da an einen motorisierten Schließzylinder, verbunden mit einem von der Oasis 80 unabhängigen Transponder-Lesegerät.

Habt Ihr Produktvorschläge für mich?

LG
Jörg


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-03-2018, 23:34
Beitrag: #2
RE: Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Hm, keiner eine Idee?

Ich suche zur Oasis 80-Transponder-Chips passende Lesegeräte und Empfehlungen für motorische Schließzylinder.
Welche setzt ihr ein, welche würdet ihr nicht kaufen?

Schönen Dank.
Jörg

Edit: das müssten 125 kHz RFID-Transponder sein, wenn meine Suchmaschinensuche korrekt ist
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-03-2018, 21:37
Beitrag: #3
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Hallo, ich baue zurzeit einige Außentüren ähnlich wie in deinem Fall um, nur dass es sich dort um eine größere, zentral gesteuerte Anlage mit gleichzeitiger EMA handelt. Eigentlich würde eine IK3 Auswerteeinheit konventionell mit IK3 Leser der Firma Honeywell reichen (IK3 unterstützt EM4102 bzw. EM4100 Transponder), dazu würde ich ein drückergesteuertes Anti Panikschloss verbauen und das Kabel für das Schloss in der Glasleiste verlegen und an der Bandseite der Tür (innen) einen flexiblen Kabelübergang zur Türzarge bzw. Der Wand herstellen.

Dies wäre die für mich beste Lösung in deinem Fall, allerdings nicht ganz günstig.

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-03-2018, 08:23
Beitrag: #4
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Schönen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Das wäre bei uns im Betrieb oversized.

Ein Produkt (manueller Schließzylinder mit 125kHZ-RFID-Leser im Knauf) hatte ich gefunden, wurde aber nach Herstelllerauskunft leider in 2017 eingestellt. :-(

Also suche ich da noch weiter.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-03-2018, 09:19
Beitrag: #5
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Dafür nicht. Ich Frage mich gerade ob die Oasis nicht auch so wie die JA 100 einen Außenleser für deine Transponder hat. Dann bräuchtest du nur den Außenleser und eben ein Motorschloss oder eben ein Drückergesteuertes Schloss, sowie ein Relais Modul für die Oasis.

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-03-2018, 13:44
Beitrag: #6
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Wenn es wirklich funktionieren soll musst du die Tür wohl auf ein eingebautes Motorschloss umrüsten lassen und ein Lesegerät aussen anbringen. Ob jetzt Fingerprint oder RFID ist dann je nach belieben. Die Frage ist nur, ob der Aufwand dem Nutzen entspricht indem die Tür lediglich zweimal am Tag gesperrt wird. Rolleyes
Ich kenn ja eure Firmenphilosophie nicht, aber jeder Mitarbeiter hätte bei mir keinen Firmenschlüssel wenn sowieso gemeinsame Dienstzeit ist. Somit auch die Verlustquote um einiges sinkt und normalno hat man den Firmenschlüssel auch am eigenen Bund was die Schlamperei nochmal erheblich veringert.

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-03-2018, 17:58
Beitrag: #7
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Ja, wir haben für die Oasis80 nen Außenleser/Zifferntastatur (https://www.expert-security.de/jablotron...tur.html).

Evertech, ich keine ja auch Eure Firmenphilosophie nicht, bei uns hat jede/r nen Schlüssel. Das wäre bei uns auch gar nicht anders machbar, bei unserer Branche. Wir haben zwar auch mal gemeinsame Dienstzeiten, aber über Wochen auch nicht. Die MA's müssen zu jeder Tages-/Nachtzeit das Gebäude betreten und verlassen können. Auch Sonntags Nachts oder Feiertags ;-)

Nur freie Mitarbeiter erhalten bislang tageweise einen Schlüssel mit restriktivem Zugang für wenige Türen.

Ich wäre mit einem manuell zu betätigendem Schließzylinder mit 125kHz-RFID-Leser (die Oasis 80-Transponder eben, die jeder hat) am glücklichsten. Alternativ mit MIFARE-(13,561MHz)-Karten.

Wir würden vier solcher Schließzylinder benötigen und ca. 25-30 RFID-Karten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-03-2018, 19:30
Beitrag: #8
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Ich wage ja mal zu behaupten, dass du dies mit deinem Bedienteil außen realisieren kannst und somit nurnoch ein Relais Modul und ein geeignetes Schloss finden musst. Ich denke da würdest du preislich ähnlich kommen als wenn du ein Stand Alone System nimmst. Es sei denn natürlich du kaufst beim Chinamann den Elektronikschrott.

Und du hast den großen Vorteil, dass wenn die Elektronik mal ausfällt du immernoch als Backup den mechanischen Zylinder nutzen kannst.

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-03-2018, 21:26
Beitrag: #9
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Aus dem Text entnehme ich, dass du als Erstkommender dir das Schlüsselstecken ersparen willst und der Rest bis zum Abend sowieso nur noch durchgedoord wird. Weil ja der Schnapper offen steht. Auch wegen der Kunden.( Ladentür) Huh
Somit wird erst am Abend wieder zugesperrt.

(03-03-2018 13:20)alarmforum-Nutzer schrieb:  Jetzt kam die Idee auf, unsere Firmenaußentür als Erster Kommender nun nicht mehr mittels Schlüssel aufschließen zu müssen (also Riegel öffnen, nicht die Falle, da tagsüber die Tür eh per Schnapperhebelchen auf Tagbetrieb zum aufdrücken steht). Das reduziert auch mögliche Kosten bei Schlüsselverlust, da ein Transponder einfach rausprogrammiert würde.

Die Tür ist quasi eine "Ladentür" (Fotos anbei).

Und jetzt erklär mal was sind den MA‘s. Huh
Was machen den die hinter so ner verglasten 08-15 Eingangstür?
Damit klar wird was da wirklich hingeschraubt werden soll.

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-03-2018, 21:44
Beitrag: #10
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Mit MA's meint er die Mitarbeiter (MA).

Wir haben bei uns in der Firma Schliesszylinder die mit Rfid bedient werden.
Dranhalten der Ring blinkt grün und man kann den Knauf drehen.
Ich nutzte jetzt den Rfid auch hier für die OASIS, sind also Tauglich.

Frag mich jetzt aber nicht wie da der Hersteller bei uns heisst und was die kosten.
DOM/Burgwächter bietet da etwas vergleichbares an aber die Dinger kosten schon etwas.
im Schnitt 280-350 Euro pro Zylinder.
Man müsste dann im Vorfeld abklären ob die RFID auch 125Khz tauglich sind.

Bei Google mal nach RFID Schliesszylinder schauen.

Gruß Christian

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2018, 08:25
Beitrag: #11
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Macht Euch mal keine Gedanken, was wir hinter einer verglasten Firmentür tun. (Ladentür trifft es nicht so ganz, wir haben tatsächlich nur sehr vereinzelt Kundschaft im Gebäude.)

MA's sind Mitarbeiter. Sorry für Aküfa. (Abkürzungsfanatismus) :-)

Vor der Ladentür und allen Fenstern gibt es ein elektrisches Rolltor/Rolladen, welche bei Leerstand des Büros runtergefahren werden. Dann kann keiner reingucken oder Scheiben einschlagen. Und wenn, dann tritt die EMA in funktion.

"Bei Google mal nach RFID Schliesszylinder schauen."
Jau, das war das allererste, was ich bereits tat. Aber die Ergebnisse ließen mich eher ratlos. Ein Produkt wäre tauglich, aber nicht mehr lieferbar (hatte angefragt).

Daher: Meine Frage hier...

LG
Jörg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2018, 08:51
Beitrag: #12
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Soweit man das erkennen kann, habt Ihr da eine Mehrfachverriegelung drin ... einfach mal das Schloss gegen ein Motorschloss tauschen ist also nicht. Es gibt zwar auch Mehrfachverriegelungen mit Motor, das wäre aber wahrscheinlich wieder ausserhalb des Budgets.

Warum schaust Du Dir also nichtmal ein Lösung mit einem Elektronikzylinder von z. B. Seccor an (DOM oder Burg Wächter sollten auch gehen) - der hat zwar keinen Motor (Du musst also alleine am Knauf drehen), aber Deine Transponder sollten funktionieren ... das wäre dann die Lösung die Dir Smith007 vorgeschlagen hat. Dein Vorteil: keinerlei Umbauten an der Tür oder am Schloss erforderlich ... alter Zylinder raus - Elektronikzylinder rein - Transponder anlernen - fertig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2018, 15:21
Beitrag: #13
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Aber tun kannst da nix mehr wenn so ein Zylinder streikt. Oder hat der Hersteller eine Lösung hierfür ohne Bohrmaschine?

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2018, 15:31
Beitrag: #14
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Genau deshalb würde ich auch ein Motorschloss oder Drückergesteuertes Schloss nehmen. Da hast du immer noch die Möglichkeit als Notöffnung den Schließzylinder zu nehmen. Und kommt sich preislich ziemlich nahe, wenn Leser etc. schon vorhanden sind

Errichter für Einbruchmeldetechnik der Hersteller Honeywell und Jablotron, sowie Telefonanlagen aus dem Hause Mitel in und um Kiel.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2018, 15:53
Beitrag: #15
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
(08-03-2018 15:21)evertech schrieb:  Aber tun kannst da nix mehr wenn so ein Zylinder streikt.

Also wir haben etliche Seccor Zylinder installiert ... in einigen Objekten sogar ganze Schliessanlagen und es gab bisher nicht einen einzigen Ausfall ... und für den Fall, dass der Kunde den Batteriewechsel hartnäckig ignoriert, kann man den Zylinder auch von aussen mit Strom versorgen.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Elektronik komplett ausfällt, muss man dann eben den Schlüsselfachmann bezahlen - der kommt rein indem der Zylinder zerstört wird. Dann muss der Kunde zwar einen neuen Zylinder kaufen und hat ca. 300 € Differenz zu einem konventionellen mechanischen Zylinder, dafür hat er aber in den Jahren davor unter Umständen Geld gespart weil er verlorene Schlüssel eben locker kompensieren konnte und nicht den Zylinder austauschen musste.
Ganz ehrlich: wir setzen bei diesen Dingen komplett auf Seccor und da ist die Ausfallrate definitiv nicht höher als die von komplett mechanischen Zylindern bzw. Motorschlössern.

Noch ein Wort zum Öffnungsprozedere verreckten Zylindern: wer glaubt, dass der Schlüsseldienst einen mechanischen Zylinder mittels Pick oder aufbohren öffnen wird, der irrt gewaltig. Das können heute kaum noch welche. Gerade im Schlüsseldienstgewerbe gibt es viele, die das schnelle Geld machen wollen und nichtmal ansatzweise auf eine anständige Ausbildung setzen ... also kommt in 99% der Fälle das gute alte ZiehFix zum Einsatz - und das sorgt zuverlässig dafür, dass neben dem Zylinder dann auch noch ein neues Motorschloss fällig wird.

Aber vielleicht müssen wir auch gar nicht darüber diskutieren und der Fragesteller hat einen zweiten Zugang Wink ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-03-2018, 21:12
Beitrag: #16
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
AusbildungHuh Was du alles verlangst. Da ist so mancher schon froh gewesen dass man ihm nicht mit der Stichsäge den Schlosskasten rausgesäbelt hat.Big Grin
Was mich aber jetzt persönlich interessiert ist erstens die Hochspannungsfestigkeit von den Teilen. Denk da an so nen 500kV Taser und zweitens der Anbohrschutz. Sind die gegen solche Schandtaten resistent?

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-03-2018, 07:38
Beitrag: #17
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Anbohrschutz ja ... was den Taser angeht, weiss ich es ehrlich gesagt nicht, wäre mir aber egal, da ich das "Risiko", dass ich Sekundenkleber im (mechanischen) Zylinder vorfinde als deutlich höher einschätzen würde Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-03-2018, 09:24
Beitrag: #18
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Ja aber beim Sekundenkleber geht er nicht mehr auf. Im Gegensatz zu so ne Ladung Hochspannung, wer weis was ihm da alles einfällt.Big Grin
Hat man in so manchen Ländern schon in den 80ern mit dem Piezofeuerzeug bei den Münzfernsprechern kostenlose Telefonate führen können.

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-03-2018, 18:55
Beitrag: #19
RE: Motor-Schlleßzylinder für Außentür via Oasis 80-Transponder
Na ich glaube (und hoffe), wenn er mit derart hoher Spannung beschossen wird, öffnet der nie wieder ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste