Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nebengewerk Sicherheitstechnik
03-02-2018, 15:50
Beitrag: #1
Nebengewerk Sicherheitstechnik
Hallo zusammen,

ich arbeite im Ausland (wohne in Deutschland) als Sicherheitstechniker seid nunmehr 5 Jahren.

Es kommen jetzt aber immer mehr anfragen bei uns aus der Gegend ob ich nicht eine Alarmanlage oder Videoanlage in Privathäusern installieren könnte. Da ich ja aber nicht VDS-Zertifiziert bin oder sonstiges muss ich Ihnen immer sagen, dass diese erst bei der Versicherung nachfragen müssen und dann bin ich meistens raus, da die Versicherungen den Wisch von einer VDS-Zertifizierten Firma benötigen.

Daher meine frage an euch:

Was benötige ich um ein VDS-Zertifiziertes Nebengewerk zu betreiben?
Staatl. Techniker habe ich und wie gesagt 5 Jahre Berufserfahrung.

Mit welchen Kosten wäre zu rechnen und lohnt sich dies überhaupt als Nebengewerbe?

Vielen Dank!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-02-2018, 17:40
Beitrag: #2
RE: Nebengewerk Sicherheitstechnik
Als "Nebengewerk" nicht möglich
Schau dir die Seite im web an, da steht alles drin.
Aber: wer fragt heute nach vds?? Wir sind bei mehreren Versicherungen gelistet, haben aber kein vds.
Ausser Banken, ein paar bescheuerte Filialisten und highrisk heutzutage nicht mehr notwendig. War noch nie ein Thema
Wir sind aber auch eine GmbH und kein Nebengewerk.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-02-2018, 21:05
Beitrag: #3
RE: Nebengewerk Sicherheitstechnik
Es gibt zwei Punkte, die dir vermutlich das Genick brechen werden:

- eine 24/7/365-Rufbereitschaft für Störungen, mit garantierter Wiederherstellungszeit
- die ISO9001-Zertifizierung

Allein bei letzterem reden wir von einem mindestens fünfstelligen Betrag und es ist eine regelmäßige Rezertifizierung nötig.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-02-2018, 11:25
Beitrag: #4
RE: Nebengewerk Sicherheitstechnik
Eine Sache habe ich vergessen:

Du musst in jeder VdS-Klasse, die du bedienen möchtest (A Kabel, A Funk, B Kabel, B Funk, C) eine gewisse Menge an Anlagen jedes Jahr bauen und nachweisen, ansonsten verlierst du für die Klasse die Anerkennung. Ich weiß jetzt nicht wie viele, aber es müssten 5 pro Klasse sein.

Dazu dann regelmäßig die Herstellerschulungen besuchen, und zwar von deinem Unternehmen aus. Wenn du die bei einem anderen Unternehmen machst, können die nicht angerechnet werden.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-02-2018, 13:33
Beitrag: #5
RE: Nebengewerk Sicherheitstechnik
Lese dir hierzu mal die VdS 2130 "Anerkennung von Errichterfirmen für Einbruchmeldeanlagen (EMA)" durch.
Insbesondere die Punkte Anerkennungsbedingungen & Verpflichtungen. Da kommt Freude auf. Smile
Neben der Benennung einer hauptverantwortlichen Fachkraft ist zudem die Benennung einer zusätzlichen Fachkraft erforderlich, sprich als Nebengwerbe ohne weitere Mitarbeiter mit entsprechender Qualifizierung nicht möglich.
Die VDS Zertifizierung für EMA kostet ca. 2.500€. Des Weiteren eine Zertifizierung für das bereits erwähnte QM-System nach ISO 9001 mit nochmals ca. 2.500€. Zudem sind neben der schriftlichen VDS Prüfung die jeweiligen Produktschulungen des Herstellers, wozu die VDS Zertifizierung ausgestellt werden soll, erforderlich. Hierzu fallen dann nochmal ca. 600€ an.
Gleichzeitig gillt die VDS- als auch QM Zertifizierung nur für insgesamt 4 Jahre. Im Rahmen der vierjährigen Anerkennung sind meines Wissens insgesamt 4 EMA erforderlich, welche parallel über die VDS Zertifizierungsstelle geprüft werden.

Hinzu kommt ein Instandhaltungsdienst, der jederzeit erreichbar sein muss, zu unterhalten und innerhalb von 2 Stunden nach Anruf mit dem Betreiber der EMA Kontakt aufnehmen muss. Störungen an VDS anerkannten EMA müssen innerhalb von 24h beseitigt werden, was eine entsprechende Ersatzteilverfügbarkeit erfordert.

Abgesehen davon muss vorab bereits die Auftragslage und die Anfragen nach VDS attestierten EMA stimmen, damit sich die Investition auch (irgendwann) mal lohnt. Big Grin

Facherrichter für Sicherheitstechnik in RLP.
Arrow Einbruchmeldeanlagen - Mechanischer Einbruchschutz - Videoüberwachung - Sicherheitsnebel - Türsprechsysteme
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-02-2018, 21:04
Beitrag: #6
RE: Nebengewerk Sicherheitstechnik
Wozu denn VDS ?!

Mich hat noch keine Versicherung gefragt: "...seit Ihr denn auch VDS zertifiziert ??" Gut, wir machen auch keine Banken und Hochsicherheitsgeschichten.

Die Produkte sollten zumindest VDS anerkannt sein, das möchten die Versicherungen schon ganz gerne. Das sind ja auch fast alle gescheiten Anlagen.
Im Anschluss oder Vorab schicke ich der Versicherung immer die Projektierung bzw. Plan mit was gemacht werden soll mit welchen Produkten und was die Anlage kann. Das reicht den immer.

Mach ein paar Schulungen in Alarm/Video/Netzwerktechnik sofern du diese noch nicht hast und los gehts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Rolleyes Techniker für Sicherheitstechnik (m/w) Beckhäuser 0 1.056 11-05-2017 11:39
Letzter Beitrag: Beckhäuser
  Systemtechniker/in Sicherheitstechnik in Bonn gesucht! effexx 0 890 20-06-2016 08:55
Letzter Beitrag: effexx
  Vertriebsbeauftragte/r Sicherheitstechnik in Bonn gesucht! effexx 0 1.021 08-02-2016 17:40
Letzter Beitrag: effexx
  Vertriebsbeauftragte/r Sicherheitstechnik in Bonn gesucht! effexx 0 794 10-11-2015 18:13
Letzter Beitrag: effexx

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste