Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Netzsicherung defekt
26-01-2018, 20:37
Beitrag: #1
Netzsicherung defekt
Hallo,

Mein Name ist Johnny und bin aus Luxemburg.
Ich hab ein Problem mit meine ABUS Alarmanlage FUAA50000.

Die innere kleine Sicherung in der Zentrale ist durchgebrannt und das Akku hat das Job gemacht bis es platt war.
Hab die kleine Sicherung gewechselt aber wenn ich das Strom wieder einschalten, springt die kleine Sicherung sofort.

Was könnte defekt sein?

Hier sind 3 Bilder der Zentrale.

Vielen Dank für ihre Hilfe.

MfG,
Johnny


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 00:59
Beitrag: #2
RE: Netzsicherung defekt
schau mal ob die Anlage noch über das 12V läuft.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 15:22
Beitrag: #3
RE: Netzsicherung defekt
der Akku ist platt, wenn ich es einschalte (ohne Strom), piepst es ungefähr alle 5 Sekunden (wahrscheinlich weil es platt ist) und das Display ist weiss....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 18:20
Beitrag: #4
RE: Netzsicherung defekt
PSU ist viellicht deffekt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 18:35
Beitrag: #5
RE: Netzsicherung defekt
was ist PSU?? wo kann ich den finden auf meine Foto?
wie kann ich davon sicher sein?
Kann man das ersetzen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 19:15
Beitrag: #6
RE: Netzsicherung defekt
Vorweg; Anlage kenn ich nicht und auch nicht deren Aufbau.
Unter der weissen Abdeckung wird sich wohl das Netzteil befinden.
Hier wird aus deinen 230V Wechselspannung die benötigte Kleinspannung erzeugt. Darum auch der Berührungsschutz.
Bei einem Kurzschluss auf der Primärseite kommt es auf das Netzteil an was hinüber ist.
Normales 08-15 Linearnetzteil gerne der Brückengleichrichter und Elkos.
Beim Schaltnetzteil, was ich hier eher vermute, gerne der Gleichrichter, Trafo, Transistor und mindestens ein Elko je nach Ausführung.

Fazit ist nur; So einfach mit Tauschen und wieder in Betrieb nehmen könnte zu einer Verschlimmbesserung ausarten. Du brauchst dazu einen Regeltrenntrafo und ein Vorschaltgerät beim erstmaligen Hochfahren. Damit erkennst dann gleich ob noch irgendwo anders ein Kurzschluss ist. Zusätzlich sind bei Schaltnetzteilen auch diverse andere Elkos zu tauschen. Hier nur 105 Grad Typen verwenden. Sonst ist womöglich Wochen später wieder eine Hand voll Bauteile defekt. Wenn es blöd läuft gehts dann noch sekundär durch. Dann ist deine Anlage eine abgerauchte Elektronikgeschichte.
Tja und noch was. Lang nicht zu dolle rein. So mancher Elko ist noch mit gut 200V geladen. Das tuts allemal für eine Osram Backpfeife. Big Grin
[Bild: electriecien31.gif]

Es bleibt nicht aus. Du brauchst jemand der Ahnung hat von der Materie. Herumstochern ohne Fachwissen wird Lebensgefährlich für dich. Glaubs mir.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 20:21
Beitrag: #7
RE: Netzsicherung defekt
PSU=Netsteil.
Ich glaube das eine Neue anlage die einsige lösung ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 21:33
Beitrag: #8
RE: Netzsicherung defekt
die Anlage kann auch über ein 12V Netzteil betrieben werden.

Das 230V/12V Netzteil ist defekt. Problem ist jetzt, dass der Akku platt ist und Du nicht auf 12V Netzteilvwersorgung umstellen kannst.

Wenn die Anlage noch keine 2 Jahre alt ist, kannst Du die Zentrale über Deinen Händler an ABUS schicken lassen und erhälst in der Regel eine neue.

Ist die Anlage älter, brauchst Du einen vorgeladenen Akku um auf 12V extern umzustellen.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 22:05
Beitrag: #9
RE: Netzsicherung defekt
@megagramm
Hast so eine tote Platine liegen? Ein Bildchen ohne diese Abdeckung wäre mal ganz schön anzusehen, und auch gleich die Rückseite. Rein aus Neugierde an der Technik. Blush

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 23:06
Beitrag: #10
RE: Netzsicherung defekt
hallo evertech,

keine tote aber eine neue lebendige. Mach morgen mal Bilder.

Kenne jetzt schon die vierte tote Anlage.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 23:53
Beitrag: #11
RE: Netzsicherung defekt
(27-01-2018 23:06)megagramm schrieb:  Kenne jetzt schon die vierte tote Anlage.

..und die haben alle das Netzteilproblem?

Dann wäre hier im Service eine Marktlücke zu stopfen. Rolleyes
Normalerweise ist ja im Schaltnetzteil nix drinnen was Hirn hat. Kommt halt immer drauf an wie tief der Schluss geht und ob die Ersatzteile greifbar sind. Wenn kein SMD Gefummel dann ist fürn schnellen Taler beiden Seiten geholfen. Die Anlage ist ja schon fast nackt wenn das Gehäuse offen ist. Somit hält sich auch die Schrauberei in Grenzen wie man offensichtlich sieht.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-01-2018, 16:26
Beitrag: #12
RE: Netzsicherung defekt
Bild 2

LG megagramm

Bild 1

LG megagramm


Angehängte Datei(en)
.bmp  Secvest_PSU_2.bmp (Größe: 404,3 KB / Downloads: 37)
.bmp  ScreenHunter_PSU_1.bmp (Größe: 454,08 KB / Downloads: 41)

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-01-2018, 19:05
Beitrag: #13
RE: Netzsicherung defekt
Alles klar, Echt toll von dir.
Das ist ja ne extra Platine. Oder täusch ich mich? Hab ich an den Bildern gar nicht erkannt. Wäre ungewöhnlich Service freundlich. Ist man heute gar nicht mehr gewohnt so was vorzufinden.
Da gibts ja dann auch wohl Ersatznetzteile. Was kostet den sowas ungefähr? Nur zum Vergleich für die restliche Forenwelt hier.

Habs kurz zusammengespiegelt. Damit sieht man jetzt genau was unten ist wenn man oben auf die Bauteile blickt.
   

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-01-2018, 19:41
Beitrag: #14
RE: Netzsicherung defekt
ne ist nicht extra, ist Teil der Hauptplatine.

Ich vermute es ist die Überspannungssicherung, die große blaue "Linse" rechts von den Eingangsklemmen.

Die Kiste ist ja maximal 3 Jahre alt. Also sollten es keine Kondensatoren sein.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-01-2018, 20:27
Beitrag: #15
RE: Netzsicherung defekt
Ahh dann doch nicht soooo Servicefreundlich Big Grin
Der Varistor, ja möglich wärs. Aber ich glaub nicht dass du so einfach davon kommst.Tongue
Bist für Reparaturen ausgestattet? Dann ist dass jetzt Arbeit fürn Regeltrenntrafo und die Glühbirne.
...
Ist ja immer selbiges mit den Schaltnetzteilen wenn sie vom Netz her eine gewischt bekommen durch kurzzeitigen Spannungsausfall sind sie meistens hinüber.
Da lob ich mir meine kleinen USV Anlagen. Seiterher ist Schluss mit dem vorzeitigen Gerätesterben.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Mini Funk Öffnungsmelder Sabotagekontakt defekt myberti 0 42 11-10-2018 12:08
Letzter Beitrag: myberti
  Secvest 2way FU8000 Zentrale - Netzteil defekt Joe67 13 8.212 06-10-2018 19:51
Letzter Beitrag: shootigstar
  Netzteil defekt ?? Axel R 27 3.444 25-07-2018 12:13
Letzter Beitrag: gcalcott
  FU8000 Funkmodul defekt Hatta1 3 459 20-10-2017 19:12
Letzter Beitrag: megagramm
  Öffnungsmelder nach Platzwechsel defekt? Bros 8 621 28-02-2017 22:11
Letzter Beitrag: megagramm
wink ABUS FU8010-V2 GSM-Modul plötzlich defekt? JeSi 9 1.731 05-02-2017 14:51
Letzter Beitrag: JeSi
  Zentale defekt? Gelöst! Turmwächter 5 845 26-01-2017 07:34
Letzter Beitrag: Turmwächter
  analoges Modem nach Blitzschlag defekt v.zenz 0 433 20-11-2016 19:15
Letzter Beitrag: v.zenz
  Secvest Infomodul FU 8200 defekt? DonLamby 7 2.849 23-07-2014 07:50
Letzter Beitrag: MGMGMG

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste