Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nicht behebbarer Sabotagealarm
22-07-2016, 12:13
Beitrag: #1
Nicht behebbarer Sabotagealarm
Hallo liebe Privestexperten!
Ich schlage mich mit folgendem Problem herum:
Aus unerfindlichen Gründen habe ich letztens mit Hilfe von Upload/Download auf der Seite mit den Systemmakros den Haken bei "Externe Sirene" gesetzt, was natürlich sinnlos war, da ich eine solche nicht installiert habe. Damit ist nämlich nicht die Funksirene an der Hauswand gemeint...

Folge:
Es wurde ein Sabotagealarm ausgelöst.
Ein Wegnehmen des Hakens war nicht möglich, denn Upload/Download meldete zurück, dass dies während eines laufenden Alarms nicht möglich sei.
Am Bildschirm "Status-Display" wurde bei den Warnungen "Sirenen-Sabotage" angezeigt.
Alle Zonen grün, alle Bereiche "nicht bereit".

Obwohl alle Bereiche als nicht bereit deklariert waren, konnte man dennoch alle Bereiche per Fernbedienung ganz normal aktivieren bzw. deaktivieren - ein schwacher Trost, aber immerhin.

Auch an der Zentrale wurde angezeigt, dass es eine Zone mit "Sabotage" gäbe. Mir gelang es schließlich, diese Zone per Tasteneingabe an der Zentrale zu deaktivieren, nicht aber den Alarm zu beheben.

Die Lösung ist unbefriedigend:
- An der Zentrale leuchtet das 4. Licht von oben ("Zone ausgeblendet").
- In Upload/Download - Status-Display - finde ich aber nirgends diese ausgeblendete Zone.
- In Upload/Download finde ich auch an anderer Stelle keinen Hinweis darauf.

Ich bitte um einen Hinweis darauf, wie ich diese "Geisterzone" wieder loswerden kann.

Danke und schöne Grüße!
michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-10-2016, 18:49
Beitrag: #2
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Auch wenn die Antwort vielleicht jetzt zu spät kommt aber deaktiviere die exterene Sirene doch einfach wieder?

Wenn es über die Software nicht funktioniert dann über das Programmiermenü:

Also Taste * drücken, dann 9, dann 1 -> PIN eingeben und du bist im Programmiermenü

Dann auf 1 -> System -> 2 -> Systemmakros dann unter 31 -> Ext. Sirene auf N schalten. (Dafür einfach auf das halbe Schloss [das zum Intern aktivieren] drücken, dann mit # bestätigen. Einmal + drücken und das Programmiermenü mit der Taste 0 verlassen. Die Einstellungen natürlich speichern.


Ansonsten kannst du den Sabotagealarm auch einfach ausblenden.
* -> 1 -> 4 -> dann mit dem GRANDMASTER-PIN "einloggen" und auf J setzen, dann sollte kein Alarm mehr auslösen und du kannst dich mittels Software wieder einwählen :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 18:30
Beitrag: #3
gelbes Dauerlicht an vierter Stelle
Hallo,
zunächst danke, dass du versuchst, mir zu helfen!
Die Geschichte mit dem Sabotagealarm konnte ich irgendwie regeln. Es ist schon zu lange her und ich kann mich nicht erinnern, was ich machte, vermutlich das, was du vorgeschlagen hast.

Die Anlage funtioniert prinzipiell einwandfrei, aber ich bringe das gelbe Dauerlicht an der 4. Position der Zentrale nicht weg.
Die Anleitung spricht bei AN nur von zwei Möglichkeiten:
AN -> Mindestens eine Zone wurde ausgeblendet;
Oder: Die ABUS Funkalarmanlage wurde intern aktiviert.
Die erste Möglichkeit kann ich ausschließen, denn ich habe im UpLoadDownload alle 19 bei mir real vorhandenen Zonen hintereinander ausgeblendet und danach wieder alle eingeblendet. Es gibt also keine ausgeblendeten Zonen!

Also bleibt nur, dass die Anlage von mir irrtümlich intern aktiviert wurde.
Das hat aber keine Auswirkungen außer dass dieses 4. Licht dauernd leuchtet, solange ich nicht die zwei definierten Bereiche mit den Funkfernbedienungen aktiviere:
Jene FFB, mit der ich das Haus verlasse (am Schlüsselbund), aktiviert alle Zonen,
jene FFB, die sich im Schlafzimmer befindet, aktiviert nur die Zonen der Außenhaut.

Ich verwende also - aus welchen Gründen auch immer - die Funktion "interne Aktivierung" nicht.

Offensichtlich habe ich einmal irrtümlich die interne Aktivierung aktiviert und seitdem leuchtet das gelbe Licht an vierter Stelle dauerhaft, solange ich nicht extern aktiviere.

Leider finde ich in der Bedienungsanleitung auf Seite 17 Punkt 3.1.2 nur die Vorgangsweise für die interne Aktivierung.
Wie schalte ich die interne Aktivierung wieder aus?
Herzlichen Dank!
michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 20:51
Beitrag: #4
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Wenn du Intern aktiviert hast (nur die Außenhaut), schaltest du genau auf die gleiche Weiße unscharf wie du normal unscharf schaltest.

Ich vermute, dass du genau wie ich beschrieben habe, den Sabotagealarm ausgeblendet hast, und den bis dato auch nicht wieder eingeblendet hast. Somit hast du eine immer Ausgeblendete Zone.

Wenn du die externe Sirene noch nicht rausgelöscht hast dann:
Geh auf * dann auf 9 -> 1 -> System -> Systemmakros unter 31 Externe Sirene auf N schalten (Mit dem halben Schloss-Symbol).

Wenn du die Sirene schon rausgelöscht hast dann nehm den Sabotagealarm wieder in die Alarmaufschaltung mit auf. (Beende das Ausblenden der Sabotage)

Wie erklärt:
* -> 1 -> 4 -> dann mit dem GRANDMASTER-PIN "einloggen" und auf N (FÜR NICHT AUSBLENDEN/NEIN) setzen, dann sollte die gelbe Lampe auch dauerhaft aus sein :-)

Wenn das nicht der Fehler ist geh mal im Up'n'Download auf "Bedienen->Status->Status-Display" dort werden die ausgeblendeten normalen Zonen mit einem X, statt einem Grünen Icon kenntlich gemacht:
[Bild: bersicht.png]

Wenn das auch nicht geholfen hat, melde dich noch mal :-), wenn es geholfen hat, natürlich auch eben, dann hast du anderen eventuell ja auch geholfen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-10-2016, 10:34
Beitrag: #5
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Zitat:Wenn du die Sirene schon rausgelöscht hast dann nehm den Sabotagealarm wieder in die Alarmaufschaltung mit auf. (Beende das Ausblenden der Sabotage)

Wie erklärt:
* -> 1 -> 4 -> dann mit dem GRANDMASTER-PIN "einloggen" und auf N (FÜR NICHT AUSBLENDEN/NEIN) setzen, dann sollte die gelbe Lampe auch dauerhaft aus sein :-)
Danke das war´s!

Was mich übrigens beim Proggi Up'n'Download rasend macht:
Es werden bei den Systemmakros vielfach andere Begriffe verwendet als in der gedruckten Anleitung.
Und: Was ist die Entsprechung zu "Schnell RA" in der gedruckten Anleitung?

Nochmals danke und schöne Grüße!
michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-10-2016, 12:46
Beitrag: #6
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Ich schätze, dass das für schnell SA steht.

Ich hab dir mal ne Grafik gemacht mit den jeweiligen Nummern der Anleitung die zu den Haken gehören, wobei meiner Meinung nach zB der "Stille Alarm" missverständlich ist, denn wenn der Haken raus ist, ist der Alarm still und wenn er angeklickt ist, ist der Alarm laut.

Der Rest sollte so passen (Nummer 32 gibt es im Up'n'Download nicht)

[Bild: Zwischenablage01.png]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-10-2016, 11:06
Beitrag: #7
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Danke für deine Bemühungen!
Leider sehe ich von deiner Grafik nur die Zeile
[Bild: Zwischenablage01.png]

Stimmt da was mit meinen Einstellungen nicht?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-10-2016, 11:20
Beitrag: #8
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Sonst ruf den link mal auf:
http://www2.pic-upload.de/img/31933074/Z...lage01.png
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-10-2016, 11:54
Beitrag: #9
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Link geht nicht:
Lost connection to MySQL server at 'reading authorization packet', system error: 0
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-10-2016, 15:31
Beitrag: #10
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Bei mir geht er, Versuch mal einen anderen Browser ,
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-10-2016, 17:38
Beitrag: #11
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Gerade bin ich draufgekommen, dass das NB, mit dem ich gerade arbeite, einen uralt Firefox drauf hatte. Nach dem Update wird alles richtig angezeigt und der Link funktioniert auch - herzlichen Dank, diese Grafik ist eine große Hilfe.

Noch was:
Es gibt bekanntlich keine 64 bit Treiber für das Programm Up'n'Download für w7 und schon gar nicht für w10.

Dazu meine Frage:
Ist das ein spezieller Treiber für das Programmierkabel (RS485>USB) oder läuft das Programm Up'n'Download einfach nicht auf 64-bit Systemen?

Warum ich frage:
Da meine Zentrale weit weg von jedem USB Anschluss montiert ist, aber in der Nähe eines Ethernet-Anschlusses, verwende ich seit Jahren erfolgreich einen RS232/RS485 Ethernet Konverter der Fa. IPCAS, der mit virtuellen COM-Ports arbeitet.
Obwohl die Treiber des IPCAS offiziell mit XP aufhören, läuft der RS485/Ethernet Koverter mit einem w7 32-bit tadellos auf einem alten Rechner im Keller.

Der Rechner läuft eigentlich nur, wenn ich mit Up'n'Download in die Privest hinein muss bzw. wenn ich auf Urlaub bin, damit ich per Teamviewer im Störfall in die Privest schauen kann.

Das war zuletzt im September hilfreich, als mein als Hausmeister fungierender Nachbar feststellte, dass sich nach dem Blumengießen die Privest mit der Fernbedienung am Schlüsselbund nicht mehr aktivieren ließ.
Per Teamviewer in die Privest reingeschaut und festgestellt, dass bei der externen Funksirene die Batterie leer war. Ich deaktivierte einfach die Funksirene, und gut war´s.

Zusammenfassend:
Siehst du eine Chance, dass ich mit einem anderen RS485/Ethernet Konverter (z.B. den BF430 von usconverter, den ich mir schon besorgt habe), der virtuelle Ports unter w10 64-bit erstellen kann, die Software Up'n'Download zum Laufen bringe, oder spielt da die Software Up'n'Download einfach nicht mit?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-10-2016, 18:35
Beitrag: #12
RE: Nicht behebbarer Sabotagealarm
Das sollte meiner Meinung nach klappen, ich nutze genau das gleiche System wie du und habe Win 7 64bit. Wichtig ist nur das die Treiber aktuell sind, dann erkennt die Software auch alles.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Sabotagealarm Rauchmelder ManniEW 7 1.724 17-10-2015 12:18
Letzter Beitrag: ManniEW
  Sabotagealarm Bewegungsmelder Privest quentin 3 1.229 21-08-2015 08:50
Letzter Beitrag: elkoebi
  Sabotagealarm Funköffnungsmelder FU9025W Wolf Ungedanken 2 2.020 21-02-2015 14:09
Letzter Beitrag: elkoebi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste