Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
11-09-2018, 18:13
Beitrag: #1
Big Grin Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
Hallo, zu den Optex-VXS-AM bietet Optex als Zubehör extra einsteckbare Abschlusswiderstände (EOL = End of line) [PEU]. Siehe hierzu "http://navi.optex.net/manual/50105/de/BONDSYxlgtyajk.html". Leider sind diese Widerstände, die wohl das gesonderte Verkabeln von Sabotage- und Abdeckalarm ersparen, nicht dabei. Kann mir jemand eine Bezugsadresse benennen oder sonst Hilfestellung geben, wie ich Sabotage- und Abdeckalarm nutzen kann , ohne wieder ein 8adriges Kabel nutzen zu müssen.
Vielen Dank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-09-2018, 08:06
Beitrag: #2
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
steck die gewünschten Standard-Widerstände je nach Anlage rein und fertig ist der Lack.

https://www.optex-europe.com/de/produkte...or-modules

[Bild: dwvyn5ph4zp0i4z1a.gif]

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-09-2018, 10:35
Beitrag: #3
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
Danke Animal, das wäre mir auch am liebsten, hierzu benötige ich aber eine Bezugsadresse.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-09-2018, 11:47
Beitrag: #4
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
ich dachte an sowas....

[Bild: dww48tbd6yvyfyfz2.jpg]

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-09-2018, 20:02
Beitrag: #5
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
Ich habe mir die Bedienungsanleitung durchgelesen, man kann den Widerstandswert nirgendwo erfahren.

Wenn man diese Werte anderweitig erfahren kann, kann man die Widerstände als einzelne Widerstände dort einbauen.

Wenn man nichts hat, würde ich es so machen.

Mit einem 8 aderigen 2 Meter langen den Bewegungsmelder provisorisch anbauen.

Dann an den Klemmen

Trouble
Alarm
Tamper


gegen Common die Spannungen messen .

Ist die Spannung zum Beispiel 5 V , Alarm gegen Common .

Nun den Bewegungsmelder abbauen, dann wird an dieser Klemme die 12 V Grundspannung anliegen.

Dann einen 1 Kilo ohm Widerstand an diesen Klemmen anschließen , ist die Spannung dann auch 5 V , hat man den richtigen Widerstand, wenn die Spannung nicht stimmt, muß man den Dreisatz anwenden um den richtigen Wert zu errechnen, man benötigt noch nicht einmal das Ohmsche Gesetz.

Da sind 2 Widerstände in Reihe in dieser Schaltung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-09-2018, 20:33
Beitrag: #6
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
@Mechaniker

Du weißt aber schon für welchen Zweck die Widerstände hier eigeklemmt werden.Angel

Da brauchst nix umhervolten mit dem Multimeter.Big Grin

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-09-2018, 23:38
Beitrag: #7
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
Dann nenne doch für dieses Gerät die richtige Widerstandskombination.

Oder die Bezugsquelle.

Dann schicke ich seagull die fertige Brücke oder die geforderten Widerstände.

Aber durch die Aussage ;" Da brauchst nix umhervolten mit dem Multimeter."

Ich kann diese Widerstände ausmessen, weil ich den Strom noch messen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-09-2018, 00:39
Beitrag: #8
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
Du weißt aber schon dass die Farbringe auf den Widerständen nicht wie Baumringe das Alter zeigen sondern den Widerstandswert.
Nix für ungut aber der mußte raus.Big Grin

Nochmal: Da brauchst nix (ich sags jetzt mal anders) herum Multivoltmetern und Strom messen.Big Grin sondern nur anhand der Farbringe dessen Wertigkeit ablesen. Wenn er Standard DEOL hat 2k2 und 4k7.
Wird ja selber wissen welche Kombination er für seine DEOL Verdrahtung gewählt hat und somit was er an Widerständen braucht.
Daher wirst auch nicht unbedingt was in einer Montageanleitung finden. Es gibt mehrere geläufige DEOL Widerstandsvarianten und bei manchen Herstellern auch noch die freie Wahl der Widerstandswerte. Somit hat man bei hohen Leitungwiderständen auch noch Möglichkeit sich entsprechend abzuhelfen und trotzdem DEOL zu verdrahten.
Bei 08-15 DEOL gehts nur um den 2k2 Linienabschluss und den zusätzlichen 4k7 Widerstand parallel zum Öffnungsmelder. Hiermit lässt sich dann Leitungsbruch,Kurzschluss,Sabotage und Einbruch auswerten und die Leitung ist somit auch noch gegen Sabotage durch einen Tacker geschützt.
PS: Nicht jede Anlage mag, wie in dem Bild gezeigt, bei mehreren Meldern auch jeweils einen 4k7 Widerstand. Da darf dann nur ein 4k7 über alle Melderkontakte gebrückt ausgeführt sein.

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-09-2018, 08:16
Beitrag: #9
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
Mechaniker und Evertech vielen Dank für die Erklärungen, leider ist das für mich immer noch zu kompliziert. Bisher hatte ich die Optex immer außer Reichweite angeschlossen, so dass ich nur Arm benötigte. Nun bin ich bei mir im Garten angekommen und da ist Sabotage und Abdeckung sehr wohl möglich.
Daher weiß ich nicht, welche Kombination ich - aus Expertensicht -für meine DEOL Verdrahtung gewählt habe und somit was ich an Widerständen braucheHuh.
Ich habe ganz simpel den VXS mit Telefonkabel am drahtlosen Sensoreingang der Lupus und papallel am Alarmeingang der Instar 5907 angeschlossen.
Alle stehen auf NC. Der Drahtlossensor ist als BW angemeldet.
Der VXS hat außerdem einen Anti-masking -Ausgang und einen Sabotageausgang (Sabo-Kontaktschalter ist beim VXS integriert).
Die Frage ist: Wie bekomme ich beide Funktionen an den Arm-Ausgang angeschlossen, so dass auf einer Meldelinie alle drei an die Kamera und den Drahtlossensor melden?
Sorry, dass ich kein Elektriker bin und vielen Dank für die Nachsicht.
Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-09-2018, 09:34
Beitrag: #10
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
Achso; Jetzt wirds Lightbulb bei mir. Hab gedacht du brauchst nur Widerstände. Aber dir fehlt ja auch noch der Plan dazu wie man die Dinger mit den Farbringen verdrahtet.
Hier hab ich was für dich von einer Standard 2k2/4k7 DEOL
   
Musst aber dann bei deiner Anlage auch „Maskierung“ ,oder wie das immer bei Lupus auch heißen mag, für diese Zone aktivieren.

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-09-2018, 09:50
Beitrag: #11
RE: Optex-VXS-AM - Abschlusswiderstand
Hallo Evertech,
vielen Dank.
Mich hat gerade der Lupus-Direktshop (innerhalb von 30 Min. nach Kontaktnachricht!!) zurückgerufen. Die EOL-Widerstände sind für andere Alarmanlagen, die bestimmte Eingangsanforderungen haben. Die XT2plus brauche das nicht. Ich könne einfach den Antimasking - Ausgang mit dem Alarmausgang mittels einfachem Kabel im Optex überbrücken und die Schaltung auf NO stellen.
Ich werde das testen und mich wieder melden.
Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Optex Außenbewegungsmelder xenium 2 1.646 23-05-2013 09:33
Letzter Beitrag: xenium

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste