Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Panzerriegel
10-05-2016, 18:57
Beitrag: #1
Panzerriegel
Hallo Freunde,
ich weiß nicht ganz ob ich hier 100% richtig bin aber ich würde mir gerne einen Panzerriegel an meine Wohnungseingangstür anbringen. Ich habe den Panzerriegel ABUS 490903 PR2700 auf dieser Seite [Link entfernt] gefunden, er ist hier auf der Seite auf Platz 2 des Rankings. Hat jemand Erfahrung mit diesem Panzerriegel gemacht und kann mir sagen ob es empfehlenswert ist diesen zu kaufen? Danke im Voraus.

Falls meine Frage hier an der Stelle unangebracht ist bitte den Beitrag einfach verschieben Smile...Danke

------
Link entfernt
Ollik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10-05-2016, 19:33
Beitrag: #2
RE: Panzerriegel
(10-05-2016 18:57)Niklas220889 schrieb:  ....Hat jemand Erfahrung mit diesem Panzerriegel gemacht und kann mir sagen ob es empfehlenswert ist diesen zu kaufen?....
Auf der von dir verlinkten Seite sind jede Menge Kundenrenzensionen aufgeführt. Hattest du keine Lust die zu lesen oder was veranlasst deine Frage?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10-05-2016, 23:10
Beitrag: #3
RE: Panzerriegel
Ich dachte nur das ich mich eher auf Erfahrungen aus diesem Forum verlassen kann und wollte mich einfach umhören ob hier jemand Erfahrungen damit gemacht hat Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
11-05-2016, 07:47
Beitrag: #4
RE: Panzerriegel
Ganz allgemein;
Panzerriegel sind immer eine Notlösung gegen eine ordentliche einbruchhemmende WK3 oder WK5 Türe. Aber immerhin noch besser als gar nichts. Der Nachteil den diese Dinger haben ist meistens die Möglichkeit zur richtigen Befestigung der Schließkästen in der Türlaibung. Also die Metallteile in denen der Riegel beim Verschluß eingefahren wird. Indem bauseitig nicht wirklich was vorgesehen ist besteht immer die Möglichkeit das die Dübelei für die Schloßkästen zum Zauberkunststück ausarten kann. Nicht zu vergessen sei auch dass die Schrauben für die Schlößkasten auch sehr knapp am ende des Ziegels gesetzt werden. Geschweige eine Mauerfuge zu treffen.Cool Also alles in allem schon eine gewagte Sache. Den halten sollen diese trotz alledem. Daher bohren schon mal ohne Schlag damit nicht mehr vom Ziegel ausbricht wie unbedingt nötig oder wenn möglich Klebeanker verwenden. Das verhindert die Spreizung und das nachfolgende Zerbersten des Ziegels durch dem Dübeldruck.
Aber vorher vom Datenblatt die Zugfestigkeit des Klebeankers zum Dübel vergleichen.
Die Bedienung ist natürlich auch gewöhnungsbedürftig.
Zuerst Schlüssel in Panzerriegel, dann ins Türschloß und wenn dir jemand dabei zusieht wie du deine Haustüre mit dieser Sperraktion bearbeitest bekommst auch gleich noch den Paranoidenstempel aufgedrückt.Big Grin
Daher; Wenns wirklich nicht anders geht dann ist so etwas besser als gar nichts. Wenn es aber dein Eigentum ist lass dir eine ordentliche Tür einbauen. So was ist schick, passt in der Bedienung und verriegelt rundherum wirklich perfekt. An der Tür selbst können sich die Kerle dann richtig die Zähne ausbeißen.
https://m.youtube.com/watch?v=h3iv7_6xQeI

Zur Installation und Parametrierung einer Terxon Anlage werden E-Technische Grundkenntnisse benötigt. Das beiliegende Errichterhandbuch ist kein Verpackungsmaterial. Helfe jedem gerne auf sein Terxonpferd, aber diesbezüglich keine PN. Von DIY and Error sollten doch alle was haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
12-05-2016, 17:42
Beitrag: #5
RE: Panzerriegel
Danke für die ausführliche Antwort Smile
Da es nicht mein Eigentum ist habe ich leider nicht die Möglichkeit eine entsprechende Wohnungseingangstür einzubauen und werde deshalb auf diese Lösung zurückgreifen. Danke für die ganzen Tipps zum Einbau, die werde ich auf jedenfall berücksichtigen.
Schönen Tag euch noch!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
22-09-2016, 09:31
Beitrag: #6
RE: Panzerriegel
(12-05-2016 17:42)Niklas220889 schrieb:  ...Danke für die ganzen Tipps zum Einbau, die werde ich auf jedenfall berücksichtigen...
Da es nicht Dein Eigentum ist, solltest Du vor dem Einbau mit dem Vermieter sprechen. Der kann sowohl den Panzerriegel als auch eine neue Tür genehmigen - oder eben auch nicht.

Da (wie evertech schon schrieb) Einbruchsschutz bisher beim Bau sträflich vernachlässigt wird, kann es sein, dass der beste Panzerriegel nichts nützt, wenn die Befestigung nicht fachmännisch erfolgt oder es die vorhandene Bausubstanz nicht hergibt, das Ganze korrekt zu montieren. Deshalb ist von DIY abzuraten.
Rede erst mit dem Vermieter und erkunde, was er Dir erlaubt und hole Dir dann einen Fachmann, damit Dein Vorhaben nicht nur ein Gefühl der Sicherheit vortäuscht und beim nächsten Einbruchsversuch zwar nicht die Tür geöffnet wird, dafür aber Tür und Rahmen im Flur liegt.

- Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste