Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Programmierung Bosch NZ300
02-12-2017, 18:31
Beitrag: #1
Programmierung Bosch NZ300
Hallo,
Ich bin neu im Forum.
Ich hätte da aber eine Frage bei der Ihr mir Vielleicht behilflich sein könntet.
Ich habe einen Nachbar der eine Bosch NZ 300 besitzt. Dieser möchte Sie jedoch etwas umgebaut haben und ein paar Smartkeys dazu bekommen. Nun wäre meine Frage ob ich dies über das Bedienfeld programmieren kann.
Vielen Dank schon mal für die Antworten und Hilfestellungen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-12-2017, 22:22
Beitrag: #2
RE: Programmierung Bosch NZ300
das programmieren geht über die Software oder an der "SE". muss aber im vorhinein eingestellt sein an der Anlage das die SE die smartkeys verwaltet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-12-2017, 23:21
Beitrag: #3
RE: Programmierung Bosch NZ300
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Woran seh ich ob es eingestellt ist bzw brauch man eine Software dazu?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-12-2017, 02:39
Beitrag: #4
RE: Programmierung Bosch NZ300
brauchst die Bosch Software und nein die Software hat keiner, denn nur Bosch Techniker bzw. Leute die diese Anlagen installieren dürfen haben die Software.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-12-2017, 18:49
Beitrag: #5
RE: Programmierung Bosch NZ300
Die Software heißt NZpara und ist absolut unbeschaftbar. Es gab von der NZ einige umetikettierte Klone, die aber so modifiziert wurden, dass diese nur mit der dazu gehörigen Software liefen. Eine Bosch NZ konnte auch immer nur mit der Bosch NZpara bearbeitet werden, die Sonax Alarm-Version der NZpara verweigerte den Dienst.

Bei den SmartKeys musst du auch schauen, welche Art eingelernt wurde. Man kann die SmartKeys mit einer Sicherungskarte beziehen, so dass nur SmartKeys, die mit dieser Sicherungskarte beschafft wurden, eingelernt werden können.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-12-2017, 13:07
Beitrag: #6
RE: Programmierung Bosch NZ300
(03-12-2017 18:49)5624 schrieb:  Die Software heißt NZpara und ist absolut unbeschaftbar. Es gab von der NZ einige umetikettierte Klone, die aber so modifiziert wurden, dass diese nur mit der dazu gehörigen Software liefen. Eine Bosch NZ konnte auch immer nur mit der Bosch NZpara bearbeitet werden, die Sonax Alarm-Version der NZpara verweigerte den Dienst.

Es gibt noch eine weitere Einschränkung. Die NZpara, bzw. bei Zettler hieß die WINpara, war nicht versionskompatibel. Du brauchtest die Programmversion, die auch im Eprom drin war.

Jeder Fehler findet einen, der so dumm ist, ihn zu begehen (Frei nach Murphy)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-12-2017, 16:40
Beitrag: #7
RE: Programmierung Bosch NZ300
(05-12-2017 13:07)Zetfas1000 schrieb:  
(03-12-2017 18:49)5624 schrieb:  Die Software heißt NZpara und ist absolut unbeschaftbar. Es gab von der NZ einige umetikettierte Klone, die aber so modifiziert wurden, dass diese nur mit der dazu gehörigen Software liefen. Eine Bosch NZ konnte auch immer nur mit der Bosch NZpara bearbeitet werden, die Sonax Alarm-Version der NZpara verweigerte den Dienst.

Es gibt noch eine weitere Einschränkung. Die NZpara, bzw. bei Zettler hieß die WINpara, war nicht versionskompatibel. Du brauchtest die Programmversion, die auch im Eprom drin war.
Au backe, jetzt wirds chaotisch. Bosch hatte ja auch ein WINpara für für UEZ und ein paar andere Anlagen.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-12-2017, 11:08
Beitrag: #8
RE: Programmierung Bosch NZ300
(06-12-2017 16:40)5624 schrieb:  Au backe, jetzt wirds chaotisch. Bosch hatte ja auch ein WINpara für für UEZ und ein paar andere Anlagen.
Gut, ich weiß jetzt nicht, inwieweit bei Bosch das Thema mit den Versionen gehandhabt wird. Die kleine 300er Zentrale war halt dahingehend ein Sonderfall, dass es die nicht nur von Bosch gab, sondern auch von Sonax, von Aritech (da hieß sie CD Max) und eben von Zettler (Zetadress300).

Da soll mal noch einer sagen, Sicherheitstechnik macht keinen Spaß... Big Grin

Jeder Fehler findet einen, der so dumm ist, ihn zu begehen (Frei nach Murphy)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  AMAX 2000 Probleme bei Programmierung Harry2015 6 2.695 07-06-2017 19:54
Letzter Beitrag: USAfirefighter
  Bosch E 6000 K Rafter 2 967 18-10-2016 19:53
Letzter Beitrag: Rafter
mad Bosch DS 7240 Protectus 3 1.150 16-07-2016 22:22
Letzter Beitrag: Graustein
  Bosch NZ1008 Colline 3 1.179 20-01-2016 16:12
Letzter Beitrag: Sascha_S
  AT2000 Bosch arthus 0 1.713 01-05-2014 15:44
Letzter Beitrag: arthus
  bosch alarmanlage jajco 2 3.679 14-12-2011 18:36
Letzter Beitrag: unterkriechschutz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste