Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RF 4 I/O Modul mit Wassermelder
01-12-2016, 21:57
Beitrag: #1
RF 4 I/O Modul mit Wassermelder
Warum steht in der BDA zum Wassermelder, explizit dass es nicht geht?
Betrieb ungetaktet, Steckernetzteil, alle Brücken + R drin.
Ich hatte noch die Ausgangsrelaisplatine geholt, wegen der Löschfunktion.
Da tat sich nix mit.
Nur nach direktem Anschluss an MG1 ging es, auch das Rücksetzen des WM ohne Relaisplatine.

Jetzt geht da überhaupt nichts mehr an MG1.
Egal ob Widerstand drüber oder nicht, es kommt immer SABO, VA Abreisskontakt und dann die zugewiesene MG der Zentrale MB24.
FKT400 kein Erfolg.
Erst als ich die zugewiesene MG gelöscht habe, kam die Zentrale zur Ruhe!?

Why?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-12-2016, 18:27
Beitrag: #2
RE: RF 4 I/O Modul mit Wassermelder
(01-12-2016 21:57)Berlin schrieb:  Warum steht in der BDA zum Wassermelder, explizit dass es nicht geht?
Betrieb ungetaktet, Steckernetzteil, alle Brücken + R drin.
Ich hatte noch die Ausgangsrelaisplatine geholt, wegen der Löschfunktion.
Da tat sich nix mit.
Nur nach direktem Anschluss an MG1 ging es, auch das Rücksetzen des WM ohne Relaisplatine.

Jetzt geht da überhaupt nichts mehr an MG1.
Egal ob Widerstand drüber oder nicht, es kommt immer SABO, VA Abreisskontakt und dann die zugewiesene MG der Zentrale MB24.
FKT400 kein Erfolg.
Erst als ich die zugewiesene MG gelöscht habe, kam die Zentrale zur Ruhe!?

Why?
Du schreibst so wiir durcheinander das man wahrlich keine Motivation erlangt Dir bei dem suchen einer Lösung behilflich zu sein.

Welcher Wassermelder wurde angeschlossen? (Produkt)
Wie wurde die Meldegruppe programmiert? (EMZ/STG/TMG)
Bzgl. der Sabotagemeldung des Modules ist es angeraten die Errichteranleitung genau zu lesen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-12-2016, 10:14
Beitrag: #3
RE: RF 4 I/O Modul mit Wassermelder
Wusste nicht, dass es von Honeywell mehrere Wassermelder gibt...
031561.17
Es war egal welchen Typ Meldegruppe man programmierte.
Fehler blieb gleich.
Saboauswertung vom RF Modul war überhaupt nicht programmiert.
Und so viel gibts in der Errichteranleitung nicht zu lesen, dass die Inbetriebnahme einer MG vereinfachen würde.
Das Problem liegt woanders.

Jetzt läufts und zwar an MG2 vom RF Modul.
Die Hotline ist ratlos, Man wollte den/die Entwickler fragen, aber auf einen Rückruf warte ich noch heute.
Kurz: Programmierung und Hardware nicht verändert, nur den WM an den zweiten Eingang des RF Moduls angeklemmt, MG zugewiesen, läuft!
Wieder auf Eingang 1 vom RF Modul zurück, eben noch funktionierende MG diesem Eingang zugewiesen, läuft nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste