Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SX Hardware-Problem
03-01-2017, 20:54
Beitrag: #1
SX Hardware-Problem
Hallo,
nachdem ich inzwischen meine Anlage nach Zuordnung der Zonen zu Bereich B und Veränderung von Parameter 202 zum Laufen gekriegt hatte, habe ich jetzt ein Hardware-Problem: Die Sicherung F2 (2A) ist geflogen, es stehen keine 12V mehr an den Klemmen an auch nach Tausch der Sicherung. Ist es normal, dass das Bauteil mit dem großen Kühlblech sehr heiss wird, sodass man das Kühlblech nicht berühren kann ? Unter Technische Daten auf S.71 steht: F2 Batterie. Ich verstehe die Zusammenhänge nicht, auch wenn ich die Batterie nicht anschließe, ist die Anlage tot. Was könnte das Problem sein? Ein Reset wie in der Anleitung beschrieben gelingt nicht. Könnte es sein, dass die Versorgungsspannung an den Klemmen erst nach erfolgtem Reset anliegt?
Vielen Dank im Voraus.
Thommy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-01-2017, 23:20
Beitrag: #2
RE: SX Hardware-Problem
Hallo
Es ist nicht normal, dass das Kühlblech des Spannungsreglers so heiß ist.
Da dürfte wo ein Defekt vorliegen.
Die 2A Sicherung ist für das Laden des Akkus zuständig. Möglicherweise ist der Akku defekt und zieht zu viel Strom.
Klemme einmal den Akku ab und messe, ob da Spannung (über 12V) von der Zentrale ausgegeben wird.
Und, wird das Kühlblech noch immer so heiß, wenn kein Akku dran ist? Wenn nein, dürfte der Akku defekt sein.
mfg
Sektionschef

Abus Terxon SX+SG1800+BW8010+Monacour AS362
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2017, 16:53
Beitrag: #3
RE: SX Hardware-Problem
Hallo Sektionschef,
ich habe nun alles abgeklemmt, was man abklemmen kann: Batterie, Bedienteil, Bewegungsmelder. Das Kühlblech des Spannungsreglers wird immer noch so heiss, dass man es nicht berühren kann, es liegt an den 12V Klemmen keine Spannung an. Der ausgebaute Akku hat etwa 13V. Ich gehe doch davon aus, dass an den 12V Klemmen immer sobald 230V anliegt, auch 12V anliegen muss. Was soll ich nun tun ?
Weiss jemand Rat ?
Thommy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2017, 19:43
Beitrag: #4
RE: SX Hardware-Problem
die Wahrscheinlichkeit, dass Du den Spannungsregler gehimmelt hast ist groß. An den Batterieklemmen muß ein gepulste 12-15V Spannung zu messen sein. Ist dies nicht der Fall und die Sicherung ist heile, so kannst Du noch die anderen beiden Sicherung überprüfen. Am Klemmstein ist auch noch eine Sicherung. Vor dem Ziehen unbedingt die 230V abschalten.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Abus, Jablotron und Telenot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2017, 20:02
Beitrag: #5
RE: SX Hardware-Problem
Hallo
Also am Akku dürfte es nicht liegen.
Leider gibt es von der SX-Zentrale keinen Schaltplan.
Du könntest prüfen, ob neben dem Kühlblech auch noch andere Komponenten auf der Leiterplatte heiss werden.
Zusätzlich könntest du den Spannungsregler auf Verdacht austauschen bzw. andere Komponenten, die parallel zum Akku geschaltet sind(Kondensatoren, Dioden) auf Niederohmigkeit prüfen.
mfg
Sektionschef

Abus Terxon SX+SG1800+BW8010+Monacour AS362
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2017, 21:13
Beitrag: #6
RE: SX Hardware-Problem
Es ist normal, dass das Kühlblech so heiß wird, dass es nicht berührt werden kann.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Abus, Jablotron und Telenot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2017, 22:12
Beitrag: #7
RE: SX Hardware-Problem
(04-01-2017 21:13)megagramm schrieb:  Es ist normal, dass das Kühlblech so heiß wird, dass es nicht berührt werden kann.

LG megagramm

Echt?
Bei meiner MX nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das normal ist!

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2017, 23:13
Beitrag: #8
RE: SX Hardware-Problem
na glühen sollte es nicht, aber wenn man drann kommt zuckt man schon zurück. Ergo wärmer als Körpertemperatur ist es locker, sonst zuckt man nicht zurück. Gemessen habe ich es noch nicht.

... Spieltrieb geweckt ..., packe mal mein Zimmertermometer auf das Kühlbelch meiner Testanlage, bevor wir weiter über gefühlte und Temperaturen sprechen...

Bis gleich dann.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Abus, Jablotron und Telenot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2017, 23:20
Beitrag: #9
RE: SX Hardware-Problem
Bin gespannt...

Spieltrieb auch geweckt, aber wenn ich es um die Uhrzeit versaubeutele, weckt die Sabo Kinder und Nachbarn! Experiment vertagt!

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-01-2017, 23:45
Beitrag: #10
RE: SX Hardware-Problem
(04-01-2017 23:13)megagramm schrieb:  packe mal mein Zimmertermometer auf das Kühlbelch meiner Testanlage

LG megagramm

Also echt jetzt, ZimmerthermometerBig Grin Du wir haben 2017.
Jetzt darfst deine Bastelkiste nach den Feiertagen ordentlich updaten.
Ein Infrarot-Thermometer ist heute für sowas angesagt. Cool
Da machts Spaß Glutnester auf Platinen zu suchen.
...
Zum TE; Wenn du nicht mit Lötkolben und Multimeter vertraut bist dann ist hier wohl Endstation für dich. Als DIY sollte man immer eine Reserveplatine bereit haben um sich selbst den 24/7 Service eines Errichters zu bieten. Das Ding ist ja kein Wasserkocher bei dem es egal ist wenn er streikt.

Zur Installation und Parametrierung einer Terxon Anlage werden E-Technische Grundkenntnisse benötigt. Das beiliegende Errichterhandbuch ist kein Verpackungsmaterial. Helfe jedem gerne auf sein Terxonpferd, aber diesbezüglich keine PN. Von DIY and Error sollten doch alle was haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-01-2017, 00:31
Beitrag: #11
RE: SX Hardware-Problem
Du kennst ein Zimmerthermometer nichtBig Grin,

Infrarotthermometer ist in der Firma und bis Sonntag sind die Füße auf der Couch hochgelegt.

Anlage war kalt und muß erst hochfahren.

LG megagramm

so.... so kann man sich mit den Gefühlen täuschen;
die Temperatur lag gemessen am Spannungsregler zwischen 30,2 und 30,7 °C, so jedenfalls nach dem Schätzeisen, welches ich zur Verfügung hatte.

Werde das nochmal mit dem Infrarotthermometer verifizieren.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Abus, Jablotron und Telenot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-01-2017, 01:10
Beitrag: #12
RE: SX Hardware-Problem
Ich hoffe du fummelst jetzt nicht notgedrungen mit dem Eisprungthermo an der Anlage herum.Big Grin
[Bild: huisvrouw03.gif]

Zur Installation und Parametrierung einer Terxon Anlage werden E-Technische Grundkenntnisse benötigt. Das beiliegende Errichterhandbuch ist kein Verpackungsmaterial. Helfe jedem gerne auf sein Terxonpferd, aber diesbezüglich keine PN. Von DIY and Error sollten doch alle was haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-01-2017, 01:47
Beitrag: #13
RE: SX Hardware-Problem
jetzt wo Du es sagst, wird mir klar wie die SX enstanden sein muss.
Ich pack sofort mein Thermometer ein, weil die SX kommt mir nicht ins Haus.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Abus, Jablotron und Telenot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-01-2017, 08:56
Beitrag: #14
RE: SX Hardware-Problem
Da die Anlage erst 4 Wochen alt ist, habe ich nicht vor, auf der Platine zu löten, ich wollte erst mal klären, ob tatsächlich ein Hardware-Fehler vorliegt. Wo bekommt man denn eine Reserveplatine her? Normalerweise kann man immer nur eine ganze Zentrale einschließlich Bedienteil kaufen.
Für weitere Hilfen bin ich dankbar. Grüße Thommy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-01-2017, 11:02
Beitrag: #15
RE: SX Hardware-Problem
4Wochen; ohh das ist bitter. Confused
Reserveteile gibts im Netz und so was besorgt man sich im Laufe der Zeit wenns günstig zu haben ist. Das war bei dir im Zeitraum von 4 Wochen natürlich nicht möglich. Wer denkt da an so was. Bleibt wohl nur noch die Retoure und der Austausch. Zerschießen des Spannungsreglers infolge Fehlanschluss kommt offensichtlich nicht in Frage weil das Teil ja gesichert ist. Ausser du machst direkt mit dem Schraubendreher wo einen Kurzschluss auf der Platine. Meistens sterben die Dinger weil sie nach Jahren durch die Temperatur mit den Elkos regelrecht ausdörren. Hab damals bei meiner MX gleich größere Kühlkörper angebracht aber leider kein Bild mehr davon. Ob es ein falsch gepolter Akku im Fremdverschulden nachweislich möglich macht kann ich nicht sagen. Aber meistens weis man ja selbst wo der Fehltritt gelegen hat.Blush
Unlogisch erscheint mir nur das die Sicherung nicht dauernd fliegt und der Regler trotzdem heiß wird. Das da blos mal nichts in Rauch aufgeht von lauter testen.
Du kannst aber noch einen Blick auf die Rückseite der Platine machen eventuell hast Glück und erkennst dort noch eine Unpässlichkeit.
Ganz abgesehen davon. Normalerweise sagt man: Wenn gar nichts mehr funktioniert dann ist der Fehler nicht so tiefgründig und da hilft eben nur ein Multimeter zur Fehlerbehebung, und ohne E-Technische Grundkenntnisse sollte man als Laie generell nichts anfassen was vom Hersteller keinen Stecker mitgeliefert hat.

Zur Installation und Parametrierung einer Terxon Anlage werden E-Technische Grundkenntnisse benötigt. Das beiliegende Errichterhandbuch ist kein Verpackungsmaterial. Helfe jedem gerne auf sein Terxonpferd, aber diesbezüglich keine PN. Von DIY and Error sollten doch alle was haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-01-2017, 17:47
Beitrag: #16
RE: SX Hardware-Problem
hast Du die Sicherungen auch durchgemessen?
Manchmal sieht eine Sicherung heil aus und ist dennoch hin.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Abus, Jablotron und Telenot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-01-2017, 18:00
Beitrag: #17
RE: SX Hardware-Problem
natürlich habe ich die Sicherungen durchgemessen. Der technische Support von ABUS sagt übrigens, dass das Kühlblech des Spannungsreglers nicht heiss werden darf, sodass man es nicht mehr berühren kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-01-2017, 18:11
Beitrag: #18
RE: SX Hardware-Problem
ja ca. 30 °C sind normal. Hast Du die Spannung an den Batterieklemmen mal gemessen?

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Abus, Jablotron und Telenot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-01-2017, 18:59
Beitrag: #19
RE: SX Hardware-Problem
Garantiereparatur?
Hast Du noch die Rechnung?
mfg
Sektionschef

Abus Terxon SX+SG1800+BW8010+Monacour AS362
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-01-2017, 11:38
Beitrag: #20
RE: SX Hardware-Problem
Die abgeklemmte Batterie hat ca. 13V. Garantieaustausch ist angestoßen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste