Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SZABTO Home Security-Lösung
04-12-2016, 18:31
Beitrag: #1
SZABTO Home Security-Lösung
Hallo,

habe mir eine solche "Alarmanlage" zugelegt und finde dieses "Spielzeug" eigentlich garnicht mal so verkehrt. Allerdings gabs bei der ersten Inbetriebnahme einige Probleme, wovon ich die meisten lösen konnte.

https://www.amazon.de/gp/product/B01M15L...UTF8&psc=1


1. Die HandyApp, die den Nutzer beim Einbruch alarmieren soll muss immer aktiv im Hintergrund laufen, sonst bekommt man keinen Alarm, was aber ziemlich am Akku zerrt. Naja, da lässt sich nichts dran machen, ist halt so.

2. Auch kann nur EINE Person diese laufen lassen. Versucht nun Person B mal auf die Cam zuzugreifen, wird Person A ausgelogged und bekommt nun keine Alarme mehr mit. Sehr sehr schlecht, wenn man nur mal von unterwegs schauen möchte, ob daheim alles ok ist.

3. Das Standardpasswort der Kamera lässt sich nicht ändern. Nach dem Ändern wird man ausgelogged und kann sich garnicht mehr einloggen. Egal welches Passwort man nutzt. Daraus folgt, dass man die Anlage resetten und das Standardpasswort nutzen muss, was es sehr einfach ausspioniert zu werden. Achtung! Ein NoGo. Kennt da wer eine Lösung ?
Ich bin in die Security-Settings gegangen und wollte das Admin-Passwort ändern. Ich vermute das ist ja der richtige reiter...


4. Es gibt die Funktion sich per Email benachrichtigen zu lassen, wenn ein Alarm ausgelöst wird. Toll nur, dass es sich nur sehr fragwürdig einstellen lässt. Man soll die Emailadresse und das Passwort eingeben was dazu führt dass einem immer gesagt wird, das Passwort sei falsch.
Jedoch habe ich später festgestellt, dass mir tatsächlich Alarme gesendet wurden, allerdings nach dem 5. Alarm bekam ich eine Mail, dass zu viele Mails gesendet wurden und nun mein Account gesperrt ist. Ich könne dies zurücksetzen, wenn ich auf den Link klicke. Dumm nur, dass dieser aus chinesischen Zeichen besteht, welche sich nicht anklicken lassen und somit bleibt mein Account gesperrt. Auch da bin ich auf der Suche nach einer ordentlichen Lösung.

Der Verkäufer sagt, ich solle nochmal alles resetten und mir einfach einen neuen Account machen und dafür sorgen, dass dieser nicht mehr gesperrt wird xD xD.


P.s. Was auch sehr doof war, war dass nach dem scharf schalten, dauerhaft die LED geblinkt hat. Ähnlich wie bei einer Autoalarmanlage....Kommt nun der Nachbar und sieht die Sirene blinken, denkt er noch es wurde eingebrochen und ruft die Polizei. Konnte dies aber deaktivieren indem ich das GEhäuse geöffnet habe und den Jumper bei "LED" abgezogen habe. Sie blinkt dann immernoch, aber nur noch beim richtigen Alarmfall.



Gruß Smuji
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-12-2016, 22:29
Beitrag: #2
RE: SZABTO Home Security-Lösung
Und somit kann das Fazit nur heißen: Finger weg, auch wenn es noch so verlockend ausschaut.
Die eierlegende Wollmilchsau ist nicht erfunden und sie wird es auch nicht in der nächsten Zukunft erfunden sein

Nehmt was erprobtes, was gescheites und fügt euch in gewisse "Zwänge".
Ich erprobe viel, bestelle viel und schicke es nach 14 Tagen meistens zurück.

Ich verbaue Telenot, UTC, etwas Lupus, etwas Visonic.

Schauen wir mal.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Panasonic smart home produkte steinerdieter 1 565 16-12-2015 16:42
Letzter Beitrag: timbaum

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste