Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
08-06-2018, 01:01
Beitrag: #1
Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Hallo erstmal,

ich habe vor kurzem ein Haus gekauft welches mit einer Alarmanlage von Abus ausgestattet ist. Genauer gesagt mit dem Modell Terxon MX Hybrid Alarmzentrale.
Bisher lief auch alles tadellos, konnte mich immer mit meinem Schlüssel anmelden und beim verlassen des Hauses, die Alarmanlage scharfschalten.
Nun zu meinem Problem, ich musste ein Bedienteil umsetzen da es an einer für uns ungünstigen Stelle montiert war, nach dem umsetzen und dem wiederanschluss bekomme ich jetzt immer die Meldung angezeigt Sabo Zone 1 - 7 also im Prinzip alle Zonen. Im Programmierer Modus bin ich dadurch auch und komme aber nun nicht mehr heraus. Gibt es eine Möglichkeit die Anlage neu zu starten? Oder war es grundsätzlich Falsch das Bedienteil einfach so abuklemmen und wieder anzuschließen? Ich bin leider Ratlos...kann mir jemand helfen?

Viele Grüße

Dennis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-06-2018, 10:08
Beitrag: #2
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Tach' Dennis,
vermutlich hast Du brav vor dem Umsetzen die MX in den Programiermodus gesetzt, oder ? Die 4 Drähte des BUS sind vermutlich auch perfekt wieder an ihrer richtigen Stelle, sonst gäbe es keine Anzeige. Es sei denn die Clock und Data Leitung wäre vertauscht !
Frage - ist der Sabotage kontakt geschlossen ? Eine Feder, die auf der Rückseite rausschaut, sollte beim festschrauben reingedrückt werden und einen Microschalter im Bedienfeld aktivieren. Dabei geht es um Millimeter.
Das wäre so erst einmal meine Ideen.
Gruß
Manfred
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-06-2018, 11:52
Beitrag: #3
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Hallo

war die Anlage vom Netz und Akku getrennt, oder wurde dass bedienteil im Betrieb abgeklemmt
vermutlich zweiteres,

ich schätze dass sich dadurch die software aufgehängt hat, am besten (meine empfehlung) mal
Akku und Netz trennen, kurz warten und wieder einschalten und Anlage neu starten lassen.

Gruß
Neozed
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-06-2018, 15:32
Beitrag: #4
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Hallo,

vielen dank erstmal für eure Antworten, in den programmier modus bin ich erst reingekommen nachdem die Anlage umgebaut war. Das mit der feder für den Kontakt habe ich überprüft, diese rastet hörbar ein nach dem ich es wieder angeschraubt habe.
meine Frage, mit dem neustart: ich habe es so gemacht das ich zuerst den Akku vom Strom genommen habe Danach dann die sicherung ausgeschaltet Sicherung wieder rein und batterie angeklemmt...war das richtig so? leider immer noch keine Reaktion bzw. immer noch im prgrammiermodus mit der Meldung Zone sabo z 01-7.


Viele Grüße

Dennis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-06-2018, 17:47
Beitrag: #5
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Hallo Dennis,

leg mal bei der Zentrale im Errichtermodus eine Drahtbrücke zwischen COM und AT ein und schau mal, ob Du raus kommst.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-06-2018, 07:52
Beitrag: #6
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Moin Megagramm,

wie komme ich in den Errichter modus, oder ist damit der programmier modus gemeint? Muss ich die Anlage vorher vom Strom nehmen? Sorry für die doofen Fragen aber ich bin noch ein Neuling in dem Bereich.

LG Dennis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-06-2018, 12:48
Beitrag: #7
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Moin

ja mit Errichter modus ist Natürlich der Programmier modus gemeint und nein dazu musst

du die Anlage nicht vom strom nehmen, und wie AKE schon schrieb, mal eine brücke zwischen

die Klemmen COM und AT machen (dass ist die Sabotagezonen für die Melder, sofern sie als

NC kontakte installiert sind und NICHT als DEOL).

Wie gesagt wenn du diese Kontakte brückst dann dürfte keine Sabotage mehr anstehen.

Gruß
Neozed
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-06-2018, 21:09
Beitrag: #8
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Also wenn ich die beiden COM_A/T Brücke geht sofort der Alarm los und ich bekomme ihn nur aus indem ich die alten Kabel wieder einstecke. kann ich sonst noch was tun?

LG Dennis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-06-2018, 22:08
Beitrag: #9
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
jaa

du musst die anlage natürlich vorher in den programmier Modus schalten und dann erst die brücke setzen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-06-2018, 20:26
Beitrag: #10
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Sie war ja im Programmier Modus, kam da ja nicht raus wegen der Meldung Zone Sabo 1-7. oder kann ich den Programmiermodus noch anders einstellen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-06-2018, 21:07
Beitrag: #11
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Hallo

also ich habe mal an meinem Testsystem probiert, die Zonen bei mir sind DEOL verdrahtet, wenn ich an allen Zonen Sabotage auslöse
und in den Programmiermodus gehe und Ihn wieder verlassen will, kommt die Meldung Zone Sabo und die Zahlen laufen nacheinander
durch also Sabo Zone und die Zahlen laufen durch 1 2 3 u.s.w , meine trockene Vermutung deine Anlage ist DEOL verdrahtet, dann
dürfte aber an der COM A/T klemmen nichts angeschlossen sein bzw ist der anschluss eigentlich funktionslos am besten mal im prog.modus unter code 021 nachsehen 00 bedeutet NC+sabo und 01 ist DEOL,

dann mal im prog.modus unter code 199 die wiederstände der Zonen auslesen also 199 eingeben enter drücken und im Display steht
199: 01(ist die Zone) danach kommt der wiederstandswert sollte normal 2K2 sein, wenn melder ausgelöst 6K9 und O/C wenn unterbrochen also Sabotage dann einfach mit der Zifferntaste 3 forwärts blättern also Zone 2 3 4 usw und mal die werte checken und
dann mal melden.

Gruß
Neozed
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-06-2018, 19:22
Beitrag: #12
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Guten Abend,

Sorry hat leider etwas gedauert, da wir derzeit noch nicht drin wohnen und ich viel unterwegs bin.
Also mit dem Code 021 steht bei mir NC+ Sabo. bei dem Code 199 habe ich für 01-06 1k5 stehen schwankt aber manchmal auch auf 1k4 bei 07 u 08 steht 0/Z.

Kannst du damit was anfangen? ich leider nicht:-)

viele Grüße

Dennis

Edit: und in dem Hauptschaltkasten sind in den Com/A/T Anschlüssen zwei Kabel und eins geht zur sirene und sobald in das löse schlägt diese sofort Alarm.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-06-2018, 19:46
Beitrag: #13
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
mach die Anlage mal stromlos und den klemm den Akkus ab.

Dann Akku wieder dran. Deckel drauf und Strom wieder zuschalten.

Wenn nur das Abbauen des Bedienteils der Fehler war und alles wieder korrekt montiert ist, dann sollte die Anlage wieder gehen.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-06-2018, 14:42
Beitrag: #14
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Hallo

wurde um dass Bedienteil zu versetzen, irgendwelche kabel verlängert, angesetzt, oder irgendwelche
abzweigdosen oder anderweitige knotenpunkte geöffnet oder verändert?

Gruß
Neozed
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-06-2018, 19:07
Beitrag: #15
RE: Sabo Zone 1–7 Fehler nach Abbau des Bedienteils
Hallo

ich habe einen kleinen nachtrag, da die Programmierung auf

NC+Sabo ist deine Anlage wahrscheinlich so verschaltet (siehe

Skizze im Anhang)(An Com und A/T sollte nichts anderes sein),

in dem Fall mal in den programmiermodus

gehen und zwischen Com und A/T eine brücke machen wie in Skizze,

dann den Prog, Modus verlassen, dann sollte die Sabotagemeldung weg sein.

Gruß
Neozed


Angehängte Datei(en)
.pdf  schaltbild.pdf (Größe: 30,04 KB / Downloads: 22)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Exclamation Sofort Zone A mit ABUS Proximity Schlüssel aktivieren Pitco 5 372 07-01-2018 21:09
Letzter Beitrag: evertech
  Terxon MX, wie konfigureren, wenn eine Zone in der anderen liegt? oelu 4 452 10-10-2017 19:21
Letzter Beitrag: burkm
  Terxon SX Sabo Deckel , Reset notwendig TimSpahr 10 2.530 18-07-2017 13:53
Letzter Beitrag: evertech
  Relaisausgänge einer Zone Zuordnen simme 4 495 02-05-2017 00:15
Letzter Beitrag: Manfredo
  Terxon SX "Sabo. Sirene" mxwll 30 6.078 06-12-2016 12:16
Letzter Beitrag: motu-motu
  Stiller Alarm für Zone mike0071 1 1.016 22-09-2016 19:49
Letzter Beitrag: Sektionschef
  TERXON MX Zone Sab. tom2016 3 921 25-07-2016 19:21
Letzter Beitrag: tom2016
disturbed SX aktivieren ohne manuelle Auswahl der Zone Jocker5000 0 697 03-05-2016 22:58
Letzter Beitrag: Jocker5000
  Verdrahtung Zone NC - wieviel Ohm? Berggeist 2 1.497 27-03-2015 23:23
Letzter Beitrag: Berggeist
  Terxon SX Zone offen bei Aktivierung, die nicht belegt ist zottelthebest 15 4.718 31-01-2015 12:29
Letzter Beitrag: zottelthebest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste