Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Security 2018
27-09-2018, 21:52
Beitrag: #1
Security 2018
Hallo,

bin nun seit Mitte der 80er Jahre auf der Messe, aber soetwas wie dieses Jahr habe ich noch nicht gesehen.
So gut wie nichts los.
In den breiten Gängen statt "Ware" Kunst und Food-Trucks.
Alle Verbände und Bundesbehörden mit grozügigen Ständen, damit kein Leerraum zu sehen ist.
Viele namhafte Unternehmen nicht mehr da.
Von der angepriesenen neuen übersichtlichen Struktur der Messe nichts zu sehen.
Spätestens nach der Galerie, nur noch ein Durcheinander.

Das letzte Mal das ich soetwas gesehen habe war die Ifsec in Birmingham. Angel Seinerzeit die weltgrößte Sicherheitsmesse.
Im Jahr darauf war die Geschichte, wenn man London mal vergisst.

Gut die Messe wird halt wider berichten, dass das Konzept aufgegangen ist und sie mehr Eintrittsgutscheine verteilt den je.Blush
Nur gekommen sind die Besucher halt nicht.

Hat sich für mich mehr denn je nur zur persönlichen Kontaktpflege gelohnt.

Das nur zur kurzen Info von meiner Seite.

Gruss Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-09-2018, 22:28
Beitrag: #2
RE: Security 2018
Ich habe es mir dieses Jahr gespart, wie du bereits sagtest: Ist ja eh keiner da.

Telenot, Honeywell, Siemens, Bosch, alle nicht da, Atral Secal/Daitem macht dieses Wochenende was eigenes.

Was immer so ein untrügerisches Zeichen für den Untergang einer Messe ist, ist dass die Messegesellschaft selbst Freikarten vergibt. Normal bekam man diese ja nur von den Ausstellern und da haben die Aussteller einfach für jede eingelöste Karte den Eintritt übernehmen müssen.

Jeder größere Hersteller hat mittlerweile seine eigene Roadshow und kennt seine Kunden, sprich die Errichter, persönlich. Da wartet man nicht, bis alle zwei Jahre eine Messe ansteht. Innovationen müssen schnellstens raus und die Entwicklungskosten einspielen.

Es bringt auch nichts, sich bei den Errichtern zu bewerben, sondern man muss neue Endkunden gewinnen, die man aber nicht auf einer Fachmesse antreffen wird.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-09-2018, 08:43
Beitrag: #3
RE: Security 2018
War echt Bitter wenn des das nächste Mal genauso ist dann können sie die Messe vergessen... Hatte ursprünglich geplant 2 Tage vor Ort zu sein war nur 1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-09-2018, 20:18
Beitrag: #4
RE: Security 2018
Bin gerade als Aussteller zurück. Neukunden waren massig am Stand, nur waren die nicht aus DE. In Halle 4 wiederum war es richtig voll. Aber schon richtig, wg. Brand und Einbruch war da kaum noch einer vor Ort .
Ich hab meine Stimme schonen können, da weniger Leute auch weniger Krach machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-09-2018, 21:25
Beitrag: #5
RE: Security 2018
Hallo

Halle 4 war doch zu?

Gruss Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-09-2018, 22:31
Beitrag: #6
RE: Security 2018
Wir waren auch nicht in Halle 4, die Türen aus der Verbindungshalle waren zumindest alle zuBig Grin
Eigentlich wollten wir dieses Jahr nicht zur Messe fahren, mein Montageleiter wollte aber unbedingt und so haben wir ne Münze geworfen. Als Nachlese haben wir im Auto auf der Heimfahrt resümert, dass die Aktion ein Griff ins Klo war. Die Schnittchen am Stand waren somit die Teuersten unserer Geschäftszeit. Da hätten wir auch lecker Essen gehen können, nicht um 5 aufstehen und um 23.30 wieder heimkommen.
Welche Analysen Ja_ich da zieht, bleibt ihm überlassen.
Als Facherrichter mit Hintergrundwissen war diese Messe der Anfang vom Ende. Wir glauben nicht, dass die das Ruder nochmal rumreissen können, da müsste die Messeleitung vielen renommierten Herstellern sehr weit in den A... Kriechen.
Das wird meines Erachtens nicht passieren.
Somit sehe ich das Rad überspannt und gebrochen. Das ist nur meine Einschätzung. Vielleicht wirds ne reine Videotechnikmesse. Selbst bei den Geldtransportausstellern waren gewaltige Lücken und deren Klientel hat grösstenteils gefehlt.
Für uns waren diejenigen, die ausgestellt haben, zu 98 % unwichtig bis deplaziert.
Der grösste Klöpper war die chinesische Dame mit der zukunftsweisenden DIY anlage. In schlechtem Englisch fragte sie, warum ich nicht mit ihr über die achso geile Technik sprechen wollte.
Ich habe ihr erklärt, dass sie sich auf einer Facherrichtermesse befindet und keiner von uns an so einem Produkt interessiert sei. Sie hat mich nicht verstanden, auf was ich raus wollte.
Unter vorgehaltener Hand wurde gemunkelt, dass viele chinesische Parzellenaussteller von ein und demselben Eigner gestellt wurden, nur um es nach mehr aussehen zu lassen. WEniger wäre vielleicht mehr, gerade in Bezug auf die Produktqualität. Hier zählt halt das Einbringen von Messequadratmetern.
Fachlich habe ich nichts gefunden, was ich schon kannte oder mich vom Hocker gehaut hätte.
DOCH: der Messeklöpper meinerseits war der Typ mit der App für die Notrufgeschichte via GPS. Jahresgebühr 750 Euro. Toll.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-09-2018, 23:07
Beitrag: #7
RE: Security 2018
Natürlich die Halle 3, bei der Zylindertechnik ging noch was. Gedruckte Schlüssel aus Titan mit verdeckten Mulden um das kopieren nach Fotokopien zu unterbinden z.B. klingen gut.
Der Anfang vom Ende begann bereits vor 4 Jahren, dies war das Ende. Wirklich traurig bin ich ehrlicherweise aber nicht. Morgen ist alles abgebaut und dann konzentrieren wir uns halt auf andere Messen und Konzepte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-09-2018, 16:17
Beitrag: #8
RE: Security 2018
Hallo,

Aus dem Abschlussbericht der Messe Essen.

   

Ich war wohl doch auf der falschen Messe.

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-09-2018, 21:09
Beitrag: #9
RE: Security 2018
Hm... ich war nun auch nicht wirklich so begeistert wie noch vor ein paar Jahren. Ich habe mir vor allen Dingen im Bereich digitale Schließzylinder viel angesehen. Jablotron hatte ja nichts neues zu bieten, vom Rest war auch kaum nennenswert was da oder Hersteller fehlten komplett. Hatte das Gefühl das Chinaböller immer stärker vertreten sind von Jahr zu Jahr.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-09-2018, 22:05
Beitrag: #10
RE: Security 2018
Hallo,

nein, selbst von den interesanten Herstellern aus Fernost, war nur noch ein Bruchteil da.

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-10-2018, 20:18
Beitrag: #11
RE: Security 2018
Die Security war früher mal eine tolle Messe. Ich habe im Lauf dieses Jahres auch mit dem einen oder anderen AD-ler darüber diskutiert, daher wusste ich, dass keiner der namhaften oben sein wird. Liegt wohl auch an der Preispolitik der Messebetreiber. Die horrenden Standgebühren ist nicht mehr jeder bereit zu zahlen. Die für mich interessanten Anbieter sind auf der FeuerTrutz in Nürnberg und zum Teil auf der Light und Building in Frankfurt.

Jeder Fehler findet einen, der so dumm ist, ihn zu begehen (Frei nach Murphy)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-10-2018, 10:38
Beitrag: #12
RE: Security 2018
Ich werde in zwei Jahren nicht mehr hinfahren , direkt mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen ist erfolgreicher . Die Messe macht für mich keinen Sinn mehr . Alle Informationen findet man einfacher im Internet . Als Errichter hat man über die Jahre seine Zulieferer des Vertrauens

Daitem Profi Partner , München - Berlin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Security in Essen Animal 3 1.036 25-08-2016 16:47
Letzter Beitrag: Time_to_wonder

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste