Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Secvest Internetzugriff
01-04-2018, 14:24
Beitrag: #1
Secvest Internetzugriff
Hallo,
ich komme aus dem Internet (vom Secvest Server) nicht auf meine angeschlossene Secvest Station im Haus. Der Abus Server meldet: Gerät nicht erreichbar! Ports prüfen!
Im Router, eine FB 6360 von Unitymedia, wurde die Portfreigabe auf 4433 gestellt und mit der IP Adresse und den Gerätedaten verbunden.
Mein Secvest-Installateur hat mit dem Abus Support bisher keine Lösung gefunden und AVM sagt: ich bräuchte einen neuen Router.
Kann das sein, dass das am Router liegt, oder vielleicht doch nur an den Einstellungen?
Meine Frage: kennt sich jemand mit dem Thema aus und könnte mir einen Tipp geben?
Vielen Dank schon jetzt
und Gruß, Horst Dieter
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-04-2018, 15:02
Beitrag: #2
RE: Secvest Internetzugriff
ist die Netzwerkfreigabe erfolgt und liegt Ihnen/Dir das Errichterpasswort vor.
Ist IPV4 beim Router eingestellt?

Kann mir nicht vorstellen, dass ein neuer Router erforderlich ist.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-04-2018, 23:13
Beitrag: #3
RE: Secvest Internetzugriff
Es wäre zu prüfen, ob es sich um einen Kabelanschluß DSL "Lite" handelt, dort teilen sich viele Teilnehmer eine öffentliche IP Adresse, so dass keine Portfreigabe möglich ist. Sollte das der Fall sein, kann es nur der Provider umstellen.

Und ja, es muss eine IPv4 Adresse sein, IPv6 funktioniert vom Mobilgerät nur selten.

Gruß Mr.Sintony

Never touch a running system
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-04-2018, 23:19
Beitrag: #4
RE: Secvest Internetzugriff
Hallo zusammen,
super! Mit so schnellen Antworten hätte ich nicht gerechnet. Danke dafür! Ich glaube jetzt wird es ein wenig kompliziert. Errichterpasswort habe ich nicht. Ausserdem ist mein Errichter zur Zeit nicht zu erreichen und hat die These mit dem neuen Router unterstützt. Da mein Internet über Unitymedia angeschlossen ist gibt es das IPv4 Problem. Der Router verwendet einen DS-Lite-Tunnel IPv4 über DS-Lite. An einem Internetzugang mit DS-Lite ist die FRITZ!Box aus dem Internet nur über IPv6 erreichbar.
Wäre die Frage: Was muss ich einstellen bzw. tun damit mein Router IPv4 kann?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-04-2018, 00:04
Beitrag: #5
RE: Secvest Internetzugriff
siehe:

Den komfortabelsten Ausweg aus dem DS-Lite- oder IPv4-/IPv6-Dilemma ist der Einsatz eines Relay-Servers, den einige Hersteller als zusätzliche Dienstleitung zu ihren Netzwerkgeräten mit Fernzugriff anbieten. Dieser Dienst greift vor allem auch bei den Heimnetzgeräten, die grundsätzlich keine IPv6-Unterstützung anbieten und diese auch nicht, zum Beispiel per Firmware-Update, nachrüsten können.

Die Einrichtung eines solchen Relay-Server-Dienstes ist in der Regel rasch erledigt: Sobald Sie Ihre Netzwerkfestplatte, die IPKamera oder das entsprechende Gerät ins Heimnetz integriert haben, melden Sie sich meist in der Weboberfläche des Geräts am Relay-Dienst des Herstellers an. Sofern noch nicht erfolgt, legen Sie ein Konto beim Hersteller des Gerätes an, wobei Sie unter anderem Benutzername und Passwort sowie eine gültige Mailadresse angeben. Über diese Mailadresse erfolgt dann die Freischaltung des neu angelegten Benutzerkontos. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie sich von jetzt an von jedem Browser-fähigen Client im Internet mit Ihrem Gerät im Heimnetz verbinden. Praktisch: Anbieter eines Relay-Dienstes halten in der Regel auch Apps für den mobilen Fernzugriff bereit.

Fernzugriff über 6in4-Tunnel

Der zweite Ausweg, um von IPv4 auf einen DS-Lite-Anschluss zuzugreifen, ist komplizierter und läuft über einen 6in4-Tunnelanbieter. Der Tunnelanbieter ermöglicht Geräten, die an einem reinen IPv4-Anschluss hängen, trotzdem die Kommunikation mit IPv6-Anschlüssen, wie zum Beispiel Ihrem DS-Lite-Router. Der Tunnelanbieter verpackt IPv6-Pakete in IPv4-Pakete und leitet diese durch das IPv4-Netz des mobilen Anschlusses bis zum IP4/IP6-Gateway des Tunnelanbieters. Von dort geht die Verbindung dann über IPv6 zum DS-Lite-Router. Die Website http://www.sixxs.net bietet einen solchen Tunnel kostenlos für Privatpersonen an. Wie man an ein entsprechendes Konto gelangt und den 6in4-Tunnel auf einem Rechner oder Smartphone einrichtet, wird auf der Website ausführlich beschrieben.



Den komfortabelsten Ausweg aus dem DS-Lite- oder IPv4-/IPv6-Dilemma ist der Einsatz eines Relay-Servers, den einige Hersteller als zusätzliche Dienstleitung zu ihren Netzwerkgeräten mit Fernzugriff anbieten. Dieser Dienst greift vor allem auch bei den Heimnetzgeräten, die grundsätzlich keine IPv6-Unterstützung anbieten und diese auch nicht, zum Beispiel per Firmware-Update, nachrüsten können.

Die Einrichtung eines solchen Relay-Server-Dienstes ist in der Regel rasch erledigt: Sobald Sie Ihre Netzwerkfestplatte, die IPKamera oder das entsprechende Gerät ins Heimnetz integriert haben, melden Sie sich meist in der Weboberfläche des Geräts am Relay-Dienst des Herstellers an. Sofern noch nicht erfolgt, legen Sie ein Konto beim Hersteller des Gerätes an, wobei Sie unter anderem Benutzername und Passwort sowie eine gültige Mailadresse angeben. Über diese Mailadresse erfolgt dann die Freischaltung des neu angelegten Benutzerkontos. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie sich von jetzt an von jedem Browser-fähigen Client im Internet mit Ihrem Gerät im Heimnetz verbinden. Praktisch: Anbieter eines Relay-Dienstes halten in der Regel auch Apps für den mobilen Fernzugriff bereit.

Fernzugriff über 6in4-Tunnel

Der zweite Ausweg, um von IPv4 auf einen DS-Lite-Anschluss zuzugreifen, ist komplizierter und läuft über einen 6in4-Tunnelanbieter. Der Tunnelanbieter ermöglicht Geräten, die an einem reinen IPv4-Anschluss hängen, trotzdem die Kommunikation mit IPv6-Anschlüssen, wie zum Beispiel Ihrem DS-Lite-Router. Der Tunnelanbieter verpackt IPv6-Pakete in IPv4-Pakete und leitet diese durch das IPv4-Netz des mobilen Anschlusses bis zum IP4/IP6-Gateway des Tunnelanbieters. Von dort geht die Verbindung dann über IPv6 zum DS-Lite-Router. Die Website http://www.sixxs.net bietet einen solchen Tunnel kostenlos für Privatpersonen an. Wie man an ein entsprechendes Konto gelangt und den 6in4-Tunnel auf einem Rechner oder Smartphone einrichtet, wird auf der Website ausführlich beschrieben.


LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-04-2018, 08:56
Beitrag: #6
RE: Secvest Internetzugriff
@Horst Dieter:
Kontaktiere Unitymedia, ich habe schon erlebt, dass eine kurzfristige Umstellung auf IPv4 ohne "Lite" durchgeführt wurde, schildere Dein Problem einfach.....ich habe es aber auch schon erlebt, dass technisch nicht umgestellt werden konnte.

Gruß Mr.Sintony

Never touch a running system
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-04-2018, 19:41
Beitrag: #7
RE: Secvest Internetzugriff
Ich habe leider das gleiche Problem (Unitymedia) und sie vergeben keine IPv4 Adressen mehr. Angeboten wird die Umstellung (natürlich teurer) auf einen business-tarif. Da ist IPv4 noch möglich. Welche Möglichkeiten bestehen denn sonst noch? Helfen andere Portfreigaben evtl.? Ich setzte eine eigene Fritzbox cable 6490 ein.
VG
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-05-2018, 18:05
Beitrag: #8
RE: Secvest Internetzugriff
siehe:

http://www.feste-ip.net/dslite-ipv6-port...rmationen/

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste