Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sintony 210D umstellen auf NGN?
26-09-2017, 04:09
Beitrag: #1
Sintony 210D umstellen auf NGN?
Hallo,

in einer befreundeten Firma wird seit vielen Jahren eine Sintony 210D benutzt, als Bedienelement kommt eine SAK 41 zum Einsatz.

Die Anlage dient soweit der Chef mir sagte ausschliesslich dazu, ihm per SMS Bescheid zu sagen wenn Alarm ausgelöst wird. Es gibt keinen Vertrag mit einer externen Sicherheitsfirma und auch keine Leitung zu den örtlichen BOS.

Wenn ich das richtig gelesen habe, dann müsste bei einer Umstellung weg von ISDN (ISDN läuft ja eh mittelfristig aus, selbst für Firmen) zu NGN die bisherige ISDN-Anbindung am S0 einer Fritte (7490) laufen. Jedenfalls soweit der lokale Provider das anständig umsetzt - im Zweifel ist dann wohl ein Wechsel zur tkom fällig, da sollte das gegeben sein (also Protokoll(e) etc).

So weit, so gut...
Allerdings habe ich mir die Anlage noch nicht von innen angeschaut. Der Code für Sabo ist wohl bekannt, der Chef hat schon mal den Akku getauscht. Ich hatte ihn aber nicht zur Hand als ich vor Ort war.
Im Zweifel würde mir die Bezeichnung eines Zusatzmodules wahrscheinlich eh nicht viel bringen, die Beschaffung von ServiceManuals/Einrichterhandbüchern für die alten Kamellen ist ja wohl nicht ganz einfach. Selbst in den einschlägigen Bastlersammlungen habe ich nichts gefunden.

Apropos olle Kamellen... Die Alarmanlage ist keine Vorgabe einer Versicherung oder dergleichen, daß die SI210D nicht mehr zertifiziert ist, ist also nicht relevant.
Es geht nur darum, die Funktionalität zu erhalten.

Kennt sich jemand aus, wie die Anbindung per SMS genau funktioniert? Geht da per ISDN eine Nachricht an eine externe SMS-Zentrale raus oder wie muss ich mir das vorstellen? Oder eine eingebaute SIM oder wie? Letzteres ist eher unwahrscheinlich, es gibt keinen Kartenvertrag der nicht zuordnenbar ist...
Aber ich dachte mir, ich frage mal besser vorherSmile
Hat jemand Erfahrungen, inwieweit die Anbindung dieser Funktionalität zB über eine 7490 funktioniert? Behandle ich die Leitung "ganz normal"? Also in der Fritz Anschluss und Nummer zuweisen und fertig?
Im Moment hängen die Telephone an einer Auerswald ETS-4308I, bei der Sintony weiss ich im Moment nicht, ob die direkt am NTBA oder auch an der Auerswald hängt - da müsste ich erst tiefste Gangart einlegen und in die Ecke kriechen. (ich mag es wirklich wenn Leute die Technik zubauen weil es so ja viel schöner aussieht*grml)

Jedenfalls wäre es mir am liebsten, halbwegs zu wissen was auf mich zukommt. Die Auerswald könnte ich ja theoretisch hinter den S0 der Fritte hängen, aber ich werde wohl bei der Gelegenheit die Kabel-Telefone rauswerfen und alles auf schnurlos umstellen. Direkt an das DECT-Modul der Fritz. Dann bleibt der S0 (wahrscheinlich hat die 7490 ja auch nur einen) im Zweifel für die Alarmanlage.
Schön wäre, wenn ich das Kabel von der Sintony nur vom Kasten weg verfolgen und in die Fritz einstecken müsste ohne mir Gedanken zu machen. Aber bevor ich dann hinterher merke daß das viel zu einfach gedacht war, wollte ich hier mal fragen.

Danke.

Edith ergänzt: Der Mitarbeiter der früher die Technik gemacht hat ist schon länger in Rente. Und war in seinen letzten Jahren wohl auch etwas konfus, hab die EDV auch einmal durchräumen müssenWink. Den fragen ist also nicht die beste Option.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-09-2017, 13:38
Beitrag: #2
RE: Sintony 210D umstellen auf NGN?
Vermutlich ist in der Anlage ein gesondertes Übertragungsgerät (aufgrund der SMS würde ich auf ein Telenot 3116 oder 3216 tippen, alternativ ein TAS Link). Die damaligen System-ÜGs der Sintony beherrschten keine SMS-Funktion.

Dieses müsste dann gegen ein GSM-ÜG getauscht werden, da SMS im ISDN schon extrem heikel ist (selbst mit echtem ISDN geht nur jede 10. SMS durch, wenn man Glück hat) und im NGN ist dafür gar nichts mehr vorgesehen.

Die einzige Funktion, für die man das bestehende Übertragungsgerät behalten könnte, wäre Alarmierung per Sprache, aber dafür war bei den oben genannten Telenotgeräten eine extra Platine nötig.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-09-2017, 13:53
Beitrag: #3
RE: Sintony 210D umstellen auf NGN?
Danke.

Dann lag ich ja nicht ganz falsch mit meiner Vermutung. War/ist halt blöd, daß nicht wirklich viel Dokumentation vorhanden ist in der Firma, als ich die EDV übernommen habe musste ich erstmal Inventur machen bis hin zu den LAN-Kabeln...

Gibt es denn überhaupt noch ÜGs für so eine doch nicht unbedingt taufrische Anlage? Könntest Du mir eventuell ein oder mehrere nennen die da überhaupt passen? Dann kann ich ja mal schauen ob ich sowas neu oder gebraucht noch auftreiben kann...

Dann werde ich bei Gelegenheit den Chef dort bitten die Kiste mal zu öffnen, damit ich schauen kann ob und wenn ja welches Telenot drin ist. Gibt es denn die Sprach-Geräte noch irgendwo zu schiessen für die von Dir vermuteten ÜGs? Oder müsste man da eher im Elektrocontainer ganz unten schauen?
Würde denn ein Telenot IP/1 eine Lösung sein? Wenn ich das richtig sehe ist das ja ein Modul um neuere 3x16er auf NGN zu heben? Ist das für Sprache oder/und SMS? Ich tippe mal auf Sprache, aber ich hab dafür nicht wirklich viel Daten gefunden...

Danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-09-2017, 17:55
Beitrag: #4
RE: Sintony 210D umstellen auf NGN?
Für diese Anwendungen nutze ich Telesignal TSEC 3000. Brauchst aber Programmiersoftwares und Errichterzugang beim Lieferanten.
Alternativ wäre das Voxout auch eine preisgünstige Lösung.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-09-2017, 20:26
Beitrag: #5
RE: Sintony 210D umstellen auf NGN?
Den professionelleren Geräte ist es fast egal, welche Anlage dahinter und wie alt diese ist. Solange die richtigen Ausgangsfunktionen vorhanden sind (die bei der Sintony definitiv gegeben sind) kann man sogar in Anlagen von 1980 Übertragungsgeräte von heute einsetzen.

Die Ansteuerung ist ganz simpel. Solange die Linie am Übertragungsgerät von der Zentrale geschlossen gehalten wird, ist alles gut, wenn die Verbindung unterbrochen wird, dann wird ein Alarm gemeldet.

Die Erweiterungsplatinen für die comline-Geräte sind mittlerweile abgekündigt und müssen auch passen. Es gab zig Versionen davon und nur die neueren Versionen konnten die aufnehmen. Es ist einfacher ein comXline 1516 (GSM) einzusetzen. Du kannst SMS versenden oder Sprache per GSM.
Die IP-Funktionen bei den Übertragungsgeräten sind für den Versand von Mails oder die Aufschaltung auf Leitstellen da. Sprache über IP ist extremst selten, Telenot kann es nicht.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2018, 21:15
Beitrag: #6
RE: Sintony 210D umstellen auf NGN?
Hi,
so wie 5624 es beschrieben hat, würde ich es auch machen. Den IP teil erstmal abschalten oder mit Emailfunktion benutzen.
Bei der Sintony 210 ist es das beste. Spache geht nicht über IP, VOIP usw. kennen die noch nicht.

Bei Fragen zur SI210 schreib eine PN
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Sintony 60 Reset der Anlage Werner 3 160 25-05-2018 09:32
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Siemens Sintony 420 Fragezeichen leuchtet Anzeige "IN ORDNUNG" Christian 1310 1 152 19-05-2018 15:07
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Sintony 100 tuelsyz 6 1.464 16-05-2018 01:35
Letzter Beitrag: Jojo75
  Sintony 420D Hinak 4 1.283 25-03-2018 22:44
Letzter Beitrag: 5624
  Blockschloss Sintony BS-PB/25-100 Kabelbelegung Plamo 1 537 25-03-2018 19:30
Letzter Beitrag: zaubermerlin
  Störung Telefon Übertragung (Sintony 210D) SirTurbo 1 327 27-02-2018 22:30
Letzter Beitrag: Alarmer
  IRCW6-11 Handsender in Sintony 220 einfügen... ????? mickey.w 2 317 07-02-2018 20:16
Letzter Beitrag: VanDon
  Sintony IC60 - Zentral Batterie supernetsurfer2 3 667 20-11-2017 18:53
Letzter Beitrag: supernetsurfer2
  Sintony SI300 - Anzeige: Zentrale 1 Bruch 4 root 4 885 23-06-2017 20:55
Letzter Beitrag: root
  Sintony 60 und IGS6-10 jojo2 1 971 26-04-2017 16:20
Letzter Beitrag: Jaki

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste