Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
24-06-2017, 18:19
Beitrag: #1
Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
Hallo,
unser GSM-Wählgerät meldet in unregelmäßigen Abständen eine "Störung" der Anlage an den Sicherheitsdienst. Die Liste aller Ereignisse der Zentrale enthält aber keine Störungen. Sie lässt sich auch ohne außerordentliche Meldungen einschalten. Der Monteur vermutet, dass das GSM-Wählgerät die Störung meldet, weil durch die eingebaute Fremdfunkerkennung eine Funkstörung außerhalb unseres Hauses registriert wird.
Kennt jemand das Problem? Wie wurde es behoben? Gibt es doch Störungen in der Anlage (Bewegungsmelder / Kontaktmelder / Zentrale), die dennoch nicht in den Ereignissen der Zentrale enthalten sind? Kennt jemand solche Störungen durch das installierte WLAN oder DECT-Telefone?
Danke!
Lothar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-06-2017, 10:30
Beitrag: #2
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
Fremdfunkerkennung oder Funkstörung - das sind zwei verschiedene Ereignisse?
Was sagt denn der Speicher des Wählgerätes?
Und welcher CID Code geht genau an den Wachdienst?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-06-2017, 17:19
Beitrag: #3
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
Den Begriff "Funkstörung" habe ich selbst gewählt und meine damit ein außerhalb unseres Hauses stattfindendes Funkereignis, das dann vom Wählgerät im Rahmen der Fremdfunkerkennung als Störung erkannt wird.
Wie kann ich denn den Speicher des Wählgerätes abrufen?
Was bedeutet "CID"-Code? Kann ich davon ausgehen, dass an den Wachdienst ein CID-Coder übermittelt wird? Uns haben sie mitgeteilt, dass sie zum Grund der Störung keine Information haben. Ich werde das mit ihnen klären.
Danke auf jeden Fall für diesen Hinweis.

Jetzt hat mir der Wachdienst die Zahl"302" als möglichen CID-Code genannt. Weiß jemand, was das bedeuten kann?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-06-2017, 18:35
Beitrag: #4
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
Ich würde mal in die Richtung GSM Verlust (wenn auch nur kurzzeitig) tippen.
Hier sollte die NSL genau definieren können, ob hier eine "Klar" Übertragung oder Wiederherstellung der Kommunikation kommt.
Dann muss in der paramatrierung des WGs geschaut werden, ob das evtl ohne Code übertragen wird. Manchmal muss das editiert werden, so kenne ich das von so manchen FW Versionen.
Da nichts im Ereignisspeicher stehen will, würde ich an der GSM Qualität ansetzen.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-06-2017, 18:37
Beitrag: #5
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
Danke! Was ist "NSL" und "FW"?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-06-2017, 21:51
Beitrag: #6
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
NSL = Notruf-Service-Leitstelle.
FW = Firmware: Softwarestand der Alarmzentrale

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-06-2017, 21:54
Beitrag: #7
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
(25-06-2017 17:19)organopleno schrieb:  Jetzt hat mir der Wachdienst die Zahl"302" als möglichen CID-Code genannt. Weiß jemand, was das bedeuten kann?

302 ist der allgemeine Code für "Systembatterie schwach" ... und in Deinem Fall ist es der Notstromakku im Wählgerät (die Hauptbatterie käme nämlich nur einmal und würde ausserdem von der Zentrale angesagt werden).
Wenn sich Dein Errichter die Mühe macht und in den Speicher des Wählgerätes guckt, wird er es selbst sehen ... und derjenige, der auf die glorreiche Idee mit der Funkstörung gekommen ist verdient in diesem Fall eine Abmahnung und sollte zu einer Produktschulung gezwungen werden.

Sollte das Gerät rein batteriebetrieben (also ohne Netzteil) laufen, würde ich zum Austausch des Akkus und der Hauptbatterie raten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-06-2017, 22:25
Beitrag: #8
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
Das ist dann wieder ohne Worte.

Da kann man Funkalarmprofi nur Recht geben.
Dem würde ich die Kosten aufbrummen.
Un ihn beim Hersteller melden.
Solche Leute bringen das Produkt in Verruf.

Damit kämpfen dann die, die richtig und ehrlich Arbeiten.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-06-2017, 22:40
Beitrag: #9
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
@ FINA: diesmal war der Tip noch "gratis" - beim nächsten Mal bekommt der "Errichter" eine Rechnung Wink

@ organopleno: Dein Errichter kann sich gern via PN bei mir melden, dann erkläre ich es ihm.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-06-2017, 22:39
Beitrag: #10
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
Wenn mir noch jemand sagen kann, wie ich die Ereignisse aus dem Wählgerät auslesen kann, erfahre ich vermutlich, dass der Not-Akku defekt / leer ist. Das hat mittlerweile auch der Errichter der Anlage als mögliche Ursache der Störungsmeldung akzeptiert.
Weiß dazu auch noch jemand, wo ich so einen Akku bekommen kann?
Danke!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-06-2017, 07:58
Beitrag: #11
RE: Störungsmeldungen des GSM-Wählgerätes wg. Fremdfunkerkennung
(28-06-2017 22:39)organopleno schrieb:  Wenn mir noch jemand sagen kann, wie ich die Ereignisse aus dem Wählgerät auslesen kann, ...

Am Wählgerät Code eingeben und im Menü blättern bis der Punkt "Ereignisse lesen" kommt ... ist ganz einfach.


(28-06-2017 22:39)organopleno schrieb:  Weiß dazu auch noch jemand, wo ich so einen Akku bekommen kann?
Danke!

Bei Deinem Errichter zum Beispiel - allerdings sollte in diesem Fall der Akku und die Hauptbatterie getauscht werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste