Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Status Abfrage D18 über IP...
05-09-2018, 15:58
Beitrag: #1
Status Abfrage D18 über IP...
Hallo,

erstmal einen schönen guten Tag in die Runde. Ich bin dabei eine Alarmanlage zu planen und unser Fachhänder hat eine D18 empfohlen. Nachdem wir schon eine reihe von Fragen klären konnten, sind allerdings immer noch einige übrig geblieben. Hierbei geht es um die Signalisierung über IP.

Die Anlage soll mit einem TWG Modul ausgestattet werden mit dem eine Alarmzentrale aufgeschaltet wird. Allerdings hätte ich gerne unabhängig von der Aufschaltung eine Möglichkeit remote zu sehen ob z.B. die Anlage scharf geschaltet ist, b.z.w. Abschnitte remote freizuschalten. Hierfür gibt es ja erstmal die Daitem App. Diese Lösung finde ich allerdings nicht besonders gut, da sie einen "unbekannte dritten" - nämlich den Daitem Server einschließt, von dem keiner so genau weiß was der tut.
Mir währe es lieber wenn ich mich im lokalen Netz auf die Anlage einloggen könnte um die o.g. Dinge zu sehen/zu erledigen. Da habe ich nämlich eine VPN Verbindung über meine eigene Infrastruktur und es ist kein dritter involviert.

Nun die Frage: Geht so etwas - und wenn ja wie? Wenn ich das richtig verstanden habe hat die Anlage selber keinen Weboberfläche, aber vielleicht lässt sich ja über Telnet erreichen, oder sie hat eine API die über das Lokale Netz erreichbar ist.

Weiß hier jemand etwas zu dem Thema oder hat vielleicht schon selber etwas gebaut?

Und noch eine Frage: Wie geht das eigentlich mit einem Wartungszugang für die Anlage - das soll ja auch möglich sein - allerdings konnte mir der Händler nicht sagen wie das genau funktioniert. Muss ich die Anlage dafür in eine DMZ stellen - und wenn die Firma drauf schauen kann - warum nicht auch ich aus dem lokalen Netz?

vielen Dank schon mal im voraus
und viele Grüße

Ellis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-09-2018, 17:21
Beitrag: #2
RE: Status Abfrage D18 über IP...
(05-09-2018 15:58)CaptainDXB schrieb:  ... den Daitem Server einschließt, von dem keiner so genau weiß was der tut.

Der Server dient als "Vermittler", er stellt nur die Verbindung her - es werden dabei keine Daten ausgelesen oder gespeichert.


(05-09-2018 15:58)CaptainDXB schrieb:  Nun die Frage: Geht so etwas ...?

Nein.


(05-09-2018 15:58)CaptainDXB schrieb:  Und noch eine Frage: Wie geht das eigentlich mit einem Wartungszugang für die Anlage - das soll ja auch möglich sein - allerdings konnte mir der Händler nicht sagen wie das genau funktioniert.

Das läuft ebenfalls über den Server - allerdings ist dann am anderen Ende der Rechner des Errichters mit der entsprechenden Daitem Software. Damit das stressfrei funktioniert sollte der Errichter Deine Anlage in seiner Datenbank haben (geht zwar auch ohne, aber dann braucht er die Seriennummern).
Die Berechtigung für den Zugang wird im Normalfall bei bei der Inbetriebnahme abgesprochen - hier gibt es 4 Möglichkeiten:
- komplett gesperrt
- Zugang nur im Testbetrieb (das ist die Werkseinstellung, Du musst also im Haus sein, die Anlage unscharf schalten und mittels Hauptcode in den Testbetrieb versetzen)
- Zugang bei Unscharf (hier könntest Du die Anlage z. B. via App oder vor Ort mittels Nebencode ausschalten und Dein Errichter kann jetzt über seine Software zugreifen)
- Zugang immer (hier kann der Errichter immer auf die Anlage zugreifen)

Über den Fernzugang kann man so ziemlich alles einstellen oder auslesen - für Firmwareupdates ist allerdings der Testbetrieb die Voraussetzung. Wir empfehlen unseren Kunden daher immer die Werkseinstellung zu belassen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-09-2018, 18:53
Beitrag: #3
RE: Status Abfrage D18 über IP...
Hallo FAB,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Vielleicht bin ich ja etwas begriffsstutzig - aber so ganz verstehen tue ich das noch nicht. Die Anlage soll ja bei mir im lokalen Netzwerk stehen das mit einer Firewall nach außen abgesichert ist. Damit hat die Anlage zwar Zugang zum Internet und kann sich nach draußen (zur Alarmzentrale) verbinden. Umgekehrt - also von draußen nach drinnen geht das allerdings nicht so ohne weiteres.
Um das ohne DMZ und VPN hin zu bekommen müsste die Anlage ständig eine Verbindung zum Daitem Server aufbauen und versuchen diese Verbindung halten. Sonst hätte der Daitem Server keine Chance eine Verbindung zu "Vermitteln" .

Wenn dem so ist - dann ist das ja technisch erstmal OK. Das mit dem Zugang Testbetrieb ist ja auch schon mal beruhigend, denn die Vorstellung das der Errichter sich da einfach mal so auf die Anlage schalten kann fand ich auch nicht so toll...

ABER: Wenn der Diatem Server nur der Vermittler ist - warum kann die APP denn dann die Anlege nicht direkt ansprechen wenn sie die Adresse kennt - b.z.w. im lokalen Netz läuft? Und kann ich auf der Anlage z.B. bestimmte Funktionen für den APP Zugriff auch sperren (z.B. nur Status lesen aber nichts schalten können)?

In dem Zusammenhang hat mich auch gewundert das der Händler meinte, der Techniker würde sich nicht per Ethernet sonder per Serieller Schnittstelle mit die Anlage verbinden um sie zu programmieren... Das währe ja dann unnötig - denn wenn er mit der Errichter Software auch über das Netz (und meinetwegen auch über den Diatem Server) drauf kommt.

vielen Dank und LG
Ellis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-09-2018, 19:15
Beitrag: #4
RE: Status Abfrage D18 über IP...
Das mit der Firewall ist vor Ort zu prüfen - ggfs. musst Du die für den App Zugriff benötigten Ports manuell freigeben. Die Anlage "pingt" den Server nur regelmässig an (u. a. damit der Server weiss, unter welcher IP die Anlage gerade zu finden ist sollte Deine IP sich ändern) - eine anhaltende Verbindung besteht nur während der Kommunikation mit dem Smartphone.

Wie Ihr das dann mit dem Fernzugriff regelt, müsst Ihr selber vereinbaren - die Möglichkeiten siehst Du oben. Lass' Dir das ggfs. schriftlich bestätigen oder gib' nach der Inbetriebnahme der Anlage am Wählgerät Deinen Hauptcode*611*1** ein - dann hast Du (falls geändert) wieder die Werkseinstellung.

(05-09-2018 18:53)CaptainDXB schrieb:  ... warum kann die APP denn dann die Anlege nicht direkt ansprechen wenn sie die Adresse kennt - b.z.w. im lokalen Netz läuft?

Eine Entscheidung des Herstellers ... immer noch besser wie die Cloud Lösung die andere verwenden Wink


(05-09-2018 18:53)CaptainDXB schrieb:  Und kann ich auf der Anlage z.B. bestimmte Funktionen für den APP Zugriff auch sperren (z.B. nur Status lesen aber nichts schalten können)?

Nein.


(05-09-2018 18:53)CaptainDXB schrieb:  In dem Zusammenhang hat mich auch gewundert das der Händler meinte, der Techniker würde sich nicht per Ethernet sonder per Serieller Schnittstelle mit die Anlage verbinden um sie zu programmieren...

An dieser Stelle würde ich mir Gedanken über einen anderen Errichter machen Angel
Ganz ehrlich: die D22 wird lokal schon immer (!) mit einem speziellen Funk-Dongle am USB Anschluss programmiert - den seriellen Anschluss gab es nur bei der SP / D21 und der D16 ... aber da nutzte man eine völlig andere Programmiersoftware und der Fernzugriff war praktisch unmöglich (theoretisch gab es zwar eine Möglichkeit über Hyper Terminal - hat aber irgendwie nie richtig funktioniert).


(05-09-2018 18:53)CaptainDXB schrieb:  ... wenn er mit der Errichter Software auch über das Netz (und meinetwegen auch über den Diatem Server) drauf kommt.

Das funktioniert, wenn der Errichter Deine Anlage einmal in seiner Datenbank hat ... die Software spricht den Server an und wenn Deine Firewall den Zugriff erlaubt und die Berechtigung (Deine Einstellung zur Freigabe sowie der in der Anlage hinterlegte Errichtercode) überprüft wurde, stellt der Server eine Verbindung übers Internet her.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-09-2018, 20:02
Beitrag: #5
RE: Status Abfrage D18 über IP...
Vielen Dank für die kompetenten Antworten :-) Tja und was den Errichter angeht - naja vielleicht sollte ich da wirklich nich mal schauen... Hätte der mir eigentlich auch erklären können sollen...

LG
Ellis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste