Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Telekom Congstar SIM Karte
15-05-2018, 12:58
Beitrag: #1
Telekom Congstar SIM Karte
Hallo liebes Forum,
ich habe bei drei Kunden (in Deutschland) nun nach ca. 3-4 Monaten die SIM Karte von Congstar gegen eine neue von Congstar wechseln müssen.
Es scheint wohl so, dass Congstar eine neue SIM Karte verwendet, wo der Speicher kleiner ist und die JA 100 die Daten dann überschreibt, wenn die SIM Karte voll ist. Dann funktioniert die SIM Karte nicht mehr.

Weis jemand, wann es neue SIM Karten (mit "alter" Speichergröße) gibt?

Vielen Dank im Voraus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-05-2018, 19:38
Beitrag: #2
RE: Telekom Congstar SIM Karte
Das Problem mit Congstar ist bekannt und so wie Du es sagst.
Ich möchte daher auf die SDC Karte von Jablotron umstellen.
Totz Neuregistrierung mit SDC läßt sich die alte Nummer von Congstar nicht löschen.
Muß wahrscheinlich die komplette Anlage resetten und neu aufsetzen.
Ein Einsatz von günstigen Kartenanbieter kann ich jedenfalls nach dem Ärger nicht mehr empfehlen.

Der Kunde versteht es nicht und den Ärger hat der Errichter.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-07-2018, 18:09
Beitrag: #3
RE: Telekom Congstar SIM Karte
Nach 2. Austausch der Congstar SIM gegen die SDC Karte von Jablotron läuft die Anlage wieder problemlos wie gewohnt.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-07-2018, 20:01
Beitrag: #4
RE: Telekom Congstar SIM Karte
Kleiner Hinweis:

Wir haben aktuell das gleiche Problem mit zwei SDC-Karten.
Nach Rücksprache mit unserem Distributor hat dieser uns bestätigt, dass der Speicher der SDC-Karte ebenfalls verkleinert wurde und somit das gleiche Problem auftauchen kann. Jablotron hat hierzu die Firmware der neuen Zentralen (ab ca. Mai 2018) bereits angepasst, so dass die SIM-Karte nicht mehr überschrieben wird. Leider können ältere Zentralen nicht mit der neuen Firmware geflasht werden. Somit bleibt entweder der Austausch der Zentrale oder der Umstieg auf eine SIM-Karte, wo der Speicher in der Vergangenheit nicht angepasst worden ist, wie z. B. die von Telekom (Nicht Congstar).

Facherrichter für Sicherheitstechnik in RLP / NRW / Hessen.
Arrow Einbruchmeldeanlagen - Videoüberwachung - Perimeterschutz - Sicherheitsnebel
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-07-2018, 00:22
Beitrag: #5
RE: Telekom Congstar SIM Karteleitste
Soll das ein Jablo spezifisches Problem sein?
Ich verwende ziemlich viele congstar ( wie ich will tarif) Karten und kann eure Probleme in keinster Weise nachvollziehen oder bestätigen.
Was bitte soll die interne Speicherkapazität der Karte mit dr Übertragungsqualität zu tun haben?
Wenn shm schreibt, dass die sdc karte speichertechnisch verändert wurde, muss mir das dahingehend zu denken geben, was denn jablotron innerhalb ihres Protokolles aufbläht. Somit wird ein Schuh draus, dass da nicht alles mit jeder Leitstelle kompatibel sein will.
Somit schliesst sich der Kreis, das jablo ein eigenes, veränderes Cid protokoll fährt, was nur deren kompatible Leitstellen sauber empfangen können.
Das genau war und ist mein Grund, kein Jablotron zu verwenden.
Das begann mit der oasis, es schliesst sich mit der ja 100.
Ich finds scheisse,dass jablotron den gleichen Weg wie visonik geht.
Sie begeben sich in Nischen, ob sie sich da durchsetzen, glaube ich nicht.
Man beachte die Forenaktivität.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-07-2018, 08:49
Beitrag: #6
RE: Telekom Congstar SIM Karte
Hallo

Um da mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen.
Bei den Congster Karten würde interne Speicher Plätze weggelassen, da diese von modernen Smartphones nicht mehr benötigt werden. Der Hersteller des GSM Chipsatzes verwendete Ihn um zwischenwerte abzulegen. Da diese Bereiche nicht mehr reserviert waren wurden die Daten an falscher Stelle abgelegt und das waren wohl wichtige Speicherzeĺlen. Jedenfalls waren die Karten anschließend unbrauchbar. Schaut mal in den Wikipedia Beitrag zu SIM Karten. Da gibt es eine Tabelle der verschiedenen Karte Typen und dort kann man sehen das wohl nur Conster den Typ ohne Speicher verwendet. Mittlerweile gibt Anlagen mit modifiziertem Chipsätzen. Da tritt das Problem nicht mehr auf.

Den Rest deiner Einschätzung zu Jablotron teile ich nicht.

Gruss Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Sim Karte Jablotron 100 gitti122 33 4.097 27-02-2018 15:50
Letzter Beitrag: lumi1504
  Sim Karte Wechsel chris86 1 861 27-11-2017 08:39
Letzter Beitrag: timbaum
  SIM-Karte. Betrieb ohne? valbuz 9 2.062 20-04-2017 22:04
Letzter Beitrag: dermitdemwolftanzt
  Fragen zur Sprachaktivierung und SD Karte Franki 10 4.066 16-01-2015 22:55
Letzter Beitrag: Pollex



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste